Baby und Kleinkind in einem Zimmer, bei wem klappt´s?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von knuffel84 24.10.10 - 18:55 Uhr

Hallo zusammen,

wir müssen wohl dringend etwas an der jetzigen Schlafsituation unserer Tochter (4 Monate) ändern. Sie schläft momentan noch bei uns im Schlafzimmer, aber seit etwa 2 Wochen wird sie immer wach, wenn wir ins Bett kommen. Jetzt überlegen wir, sie mit ihrem großen Bruder (2 3/4) in einem Zimmer schlafen zu lassen.
Klappt das bei euch?


LG
Jasmin

Beitrag von mausebaer86 24.10.10 - 19:15 Uhr

Ja....ABER: das Zimmer ist leider sehr klein. Das Schlafen klappt gut aber zum Spielen ist nicht mehr viel Platz:-(
Hoffe, wir finden bald ne größere Wohnung.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von knuffel84 24.10.10 - 19:21 Uhr

Sie sollen ja auch nur zusammen in dem Zimmer schlafen und tagsüber kommt das Bett von der kleinen zu uns ins Schlafzimmer, damit der große spielen kann, wenn sie am Tag schläft

Ich frage mich nur, ob der große dann nicht an Schlafmangel leidet, wenn die kleine ein paar Mal in der Nacht wach werden würde

Beitrag von mausebaer86 25.10.10 - 08:15 Uhr

Khira wird von Aleas Gebrüll gar nicht wach. #gruebel Das wundert mich nämlich auch immer wieder.......

Allerding schläft Alea eigentlich auch durch und wird höchstens mal wach, wenn sie schlecht geträumt oder den Nuckel verloren hat.

Beitrag von tragemama 24.10.10 - 20:42 Uhr

Bei uns schlafen 4 Personen (30, 33, 3 und 1) in einem Zimmer und das klappt super :-)