Ich bin tiefengefrustet *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seluna 24.10.10 - 19:13 Uhr

Was für ein #wolke Tag.

Heute Mittag wollte ich mit meinen Kindern zu meinen Eltern fahren, gab lecker Möhren Eintopf.

Hab die drei im Auto, als meine große (9) mit einmal sagt "Mama, dein Spiegel ist kaputt"!

Ich geguckt und richtig, irgendeine frustrierte Person hat meinen Außenspiegel an der Beifahrerseite weggetreten, der hing da nur noch in Einzelteilen.

Bin dann zweimal ums Auto gerannt ob noch was demoliert ist, hab aber nichts gefunden.
Meine Schwester (wohnt mir gegenüber) hat mich dabei beobachtet und merkte gleich das irgendwas ist und kam direkt zu mir.
Gemeinsam stellten wir dann fest, das ich nicht das einzige Fahrzeug mit abgetretenen Spiegel hatte.
Ich rief die Polizei und fragte direkt ob sowas relevant ist oder ob ich das ganze "übersehen" soll.( in einer Großstadt gibt es sicher wichtigeres als abgetretene Spiegel)
Ich sollte es nicht übersehen und 10 min später war ein Peterwagen da.
Man hatten die zu tun.
9 Autos mit abgetretenen Spiegeln, zum teil auf beiden Seiten des Fahrzeugs und 3 Fahrzeuge mit einem Schlüssel zerkratzt, eine schöne gerade Linie von vorne bis hinten durch schwarzen, roten und goldenen Lack....

Ein Nachbar von mir ist richtig "nett" dran.
Letzte Woche haben sie ihm am helllichten Tag die Wohnung leergeräumt und nun ist der Spiegel von seinem neuem BMW ab. Da es Vandalismus ist, zahlt es nicht die Versicherung und er darf die gute 1000€ für den Spiegel selber aufbringen.

Mein Spiegel ist zum Glück nicht so teuer, aber mein Auto ist fast 20 Jahre alt und das könnte problematisch werden.
Ein neuer Spiegel wird teurer als das ganze Auto sein und ob ich dem auf dem Schrott finde, ist fraglich.
Mein Wagen ist tip top in Ordnung, sehr gepflegt, hat noch alle Originalteile und nun das... ich könnte schreien vor Wut. Mein Kleines Heiligtum.

aber es kam noch dicker...

Wir hatten letzte Nacht einen heftigen Sturm hier, und dieser blöde Sturm hat durch mein schönes Sonnendach das ganze Regenwasser ins Wageninnere gedrückt (ist das erste mal passiert) und das ganze tropfte in massen auf die Mittelkonsole, die die ganze Elektrik für Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber etc enthält und was ist nun .... nichts geht mehr.

Mein Auto lies sich blöderweise nicht mehr schließen, der Schalter für die ZV hatte nen kurzen, ebenso die Fensterheber.
Gut die Fenster können erstmal oben bleiben, aber das Fahrzeug abschließen, wäre schon ne gute Sache, zum teil hakte die Tür nicht mal mehr ein und sprang direkt wieder auf.
Nun habe ich eben im dunklen mit ner Taschenlampe diesen pitschnassen Schalter ausgebaut und nun geht die Zv auch erstmal wieder und ich kann den Wagen abschliessen.

Morgen treffe ich mich erstmal mit einem Freund und dann wird der Wagen trocken gelegt, der erste Frost steht sehr dicht vor der Tür und das könnte ziemlich tödlich für die Elektrik werden.

Mein schönes Auto *snief* der Wagen ist zwar alt, aber ich liebe dieses Auto.
Sein Alter sieht man ihm nicht an, er hat keine Mängel und fährt einfach toll.
Habe so manche extra Stunde für den gearbeitet und nun sowas.... ich bin echt total gefustet.... :-[






Beitrag von maerzschnecke 24.10.10 - 20:05 Uhr

Uih, da hat es Dich echt ziemlich getroffen.

Ich drücke die Daumen, dass das Auto wieder heile gemacht werden kann #liebdrueck

Beitrag von sako227 24.10.10 - 22:06 Uhr

oh weia... na da hattest ja wahnsinniges dusel.. kann nur besser werden ;-)

Was hast denn für ein Auto? (wenn man fragen darf!)