Trinkt mein Sohn zuwenig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lara1978 24.10.10 - 19:45 Uhr

Hallo zusammen,

ich mache mir ein wenig sorgen,mein Sohn 17mon will einfach nichts trinken er trinkt tagsüber vllt 200ml finde das viel zuwenig.Habe schon alles mögliche versucht von Tee bis Saft,Mineralwasser etc.,aus dem Glas Becher die NUK Trinklerntasse er will aber nicht und dreht den Kopf weg.Abends trinkt er wenigstens noch seine Schlummermilch von Humana mit 250ml.Wundere mich schon er muss doch Durst haben?seine Cousine 16mon trinkt tagsüber schon 1-2 Liter.Was meint ihr soll ich mit ihm mal zum Arzt gehen?

Beitrag von steffi0413 24.10.10 - 20:08 Uhr

Hallo Lara,

habt ihr genug nasse Windel? Dann ist alles ok.

Vergiss nicht, dass Obst, Gemüse, Suppe usw. auch ganz viel Flüssigkeit enthalten. Das musst Du auch dazurechnen.

Ich halte eher die 1-2 Liter von der Cousine sehr-sehr viel! Hat sie vielleicht die Flasche zum Dauernuckeln?

LG
Steffi

Beitrag von lara1978 24.10.10 - 23:04 Uhr

Also nasse Windeln hat er sehr wenig nur 2 mal am tag morgens und nachmittags eine.Keine Ahnung ob seine Cousine dauernuckelt dafür seh ich sie zuwenig weiss nur das sie immer eine flasche im bett hat.

Beitrag von steffi0413 25.10.10 - 19:31 Uhr

Hallo Lara,

ist sein Urin auch konzentriert?

Vielleicht eine komische Frage, aber wieviel wiegt so ein Windel ungefähr (wenn kein Stuhl drin ist)?

Wenn du immer wieder ohne Druck und Zwang was zum Trinken anbietest und er das nicht nimmt, dann glaube ich nicht, dass er mehr braucht...

LG
Steffi



Beitrag von getmohr 24.10.10 - 21:04 Uhr

Das ist absolut okay von der Trinkmenge her, er kommt ja auf fast 500ml + die ganze Flüssigkeit die in der Nahrung enthalten ist. Mi 2 Litern täglich trinkt die Cousine im Übrigen deutlich ZU VIEL!!!!