Neugeborenen Akne

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kleine-josy-maus2007 24.10.10 - 19:56 Uhr

Hallo,
meine Maus wird morgen genau 1 Monat alt...:-)
Seit einer Woche hat sie die sogenannte Neugeboren Akne...
Meine erste Tochter hatte die nicht, trotzdem sagte mir die Hebi das haben 90% aller Babys, kann ich gar nicht glauben EGAL...#kratz
Meine Frage ist ob jemand weiß wie lange die ungefähr anhällt????#gruebel
Danke

Beitrag von babyglueck09 24.10.10 - 20:01 Uhr

hallo!

uns wurde vom hautarzt gesagt, dass das 75% aller babies haben...
mach dir keine sorgen... das ist einfach echt sooo oft bei babies, weil einfach die umstellung vom bauch auf die umwelt so krass ist....
unsere kleine bekam die baby akne 2 tage nach der geburt und am 3. tag kam sie auf die kinderstation und bekam 5 tage lang antibiotikum in die vene... :-( sie hatte die vermehrt am rücken und am popo. die war bakteriell. (wie eintrige pickel sehen die aus) und die ärzte haben gesagt, dass da was dagegen gemacht gehört....

es kann ein paar wochen dauern, aber es kann auch länger anhalten. aber es geht von selber wieder weg.

hat sie auch eher trockenere haut im gesicht? wenn ja, dann kauf dir in der apo LOCOBASE REPAIR CREME! das ist eine tolle pflegecreme. mit der cremst du sie 2-3 mal tägl. im gesicht ein...

lg

Beitrag von pebbles-maus 24.10.10 - 20:22 Uhr

juhu... meine kleine hatte das auch, hat schon ein - zwei pusteln bei der geburt, aber mit vier wochen ging es denn los. ganz schlimm, im gesicht und am ganzen körper.
ja das haben einige babys. das ist eine art hormonumstellung und letzte annabelung vom mütterlichen organismus.
das hat bei uns vier wochen angehalten. wichtig ist, dass sie nicht weiter eingecremt werden. was super hilft ist baden in muttermilch und muttermilch ins gesicht vorm schlafen gehen, aber nicht die mumi abwischen, so drauf lassen. stört dem baby ja nicht beim schlafen.
ansonsten trocken halten - wichtig eben, nicht eincremen

vielleicht hilft es dir ja

Beitrag von nicky2308 24.10.10 - 22:26 Uhr

Guten Abend,

unser Maus sah mit 4 Wochen so aus#schwitz

[IMG]http://i55.tinypic.com/6fvbpd.jpg[/IMG]

Ich war diesmal weniger geschockt, weil meine Jungs beide starke Neugeborenenakne hatten.

Nach 2 Wochen war der Spuk vorbei und Mausi sieht heute mit 7 Wochen so aus

[IMG]http://i52.tinypic.com/2dj8fhs.jpg[/IMG]

Die Jungs hatten die ersten beiden Lebensjahre extrem empfindliche Haut, wovon heute aber nichts mehr zu sehen und zu fühlen ist.

Gute Besserung!!!

Nicole.