wie plant ihr eure taufe???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bunny007 24.10.10 - 20:32 Uhr

hallo,
mich würde mal interessieren wie ihr eure taufen plant und gestaltet.
in welchen rahmen!!??

eher ein tolles fest mit familie und rein in die kriche und das wars..

bin gespannt ;-)

lg melanie

Beitrag von tragemama 24.10.10 - 20:35 Uhr

Wir haben beide Taufen in einem Kloster-Meditationsraum gefeiert, eine Kirche war uns zu groß. Wir haben nur Großeltern, Tanten, Onkel und Paten (alle natürlich mit "Anhang") eingeladen und waren knapp 20 Leute. Wir haben um 10:30 Uhr getauft (selbst gestaltet, nicht so kirchenlastig), danach ein Glas getrunken und zum Essen gefahren, dort gabs danach noch Kaffee und Kuchen und dann ab in den Urlaub. Bei der zweiten Taufe haben wir für alle überraschend auch kirchlich geheiratet :-)

Andrea

Beitrag von cooky2007 24.10.10 - 21:22 Uhr

Gegen Mittag (ca. 11 Uhr) Taufe, danach Mittagessen und Kaffee in einem Restaurant bei uns im Ort. Ca. 20 Erwachsene und 7 Kinder. Das meiste davon ist Familie.

Beitrag von courtney13 24.10.10 - 22:33 Uhr

Unsere Taufe war am 3.10. also noch gar nicht so lange her.
Wir hatten einen eigenen Gottesdienst, quasi musste ich alles selbst organisieren. Gottesdienst war um 14:00 Uhr da wir mehrere Familienmitglieder hatten die von weiter weg angereist sind.
Gefeiert haben wir mit der engeren Familie. Großeltern, ein paar ausgewählte nahestehenden Tanten und Onkeln. insgesamt 30 Leute.
Nach der Taufe haben wir Kaffee getrunken und dann um 18:30 Uhr Abendessen. Es war ein echt toller tag.
Bei unserer großen Tochter hatten wir das Motto "die kleine und die große Hand" nun bei unserem Sohn war es "den Weg gemeinsam gehen" Und nach dem Motto haben wir alles gestaltet. Kirche, Deko etc.

Beitrag von lachris 24.10.10 - 23:22 Uhr

Hi,

wir feiern im ganz kleinen Rahmen.

Nur unsere Eltern und Geschwister, das wars.

Wir gehen nach der Kirche in ein ganz normales Lokal Mittagessen und Kaffee trinken (seperater Raum).

Da sich unsere Eltern und Geschwister noch nicht kennen, fanden wir es einen schönen Anlass das nachzuholen. Zumal am 26.12. ja auch noch Weihnachten ist :-)

VG lachris

Beitrag von blackrose79 25.10.10 - 08:04 Uhr

Wie?? Sowas kann man planen?? ;-)
Wir haben meinen Eltern eine Woche vorher Bescheid gegeben und der Patin zwei Wochen.
Allerdings kamen die aus Hessen und wir haben auf Föhr getauft...
Da war dann die Reiseplanung größer - und meine Eltern waren eh grad bei uns zu Besuch, deshalb war alles recht spontan.

Wir hatten keinen offiziellen Gottesdienst sondern nur unsere Leute und 1-2 Touris...
Aber ansonsten waren wir 14 Leute und Essen gab´s ganz entspannt bei meinen Schwiegereltern.
War richtig schön!