Kindergartenkleidung im Winter.....????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von biene34 24.10.10 - 20:35 Uhr

Hallo....
bei den zwei Großen ist es schon so lange her...nun ist unser Nesthäkchen dran...
Was zieht ihr den Kleinen im Kindergarten an....lieber Schneeanzug, oder reichen die gefütterten Regenkombis??? Bin ein wenig unsicher....alle laufen noch mit den Regenkombis rum aber bis sie die Eingewöhnung hinter sich hat sind wieder ein paar Wochen rum und es ist kälter....lohnt es sich da noch eine Regenkombi zu kaufen???Oder lieber gleich einen Schneeanzug....#kratz

lG Biene

Beitrag von sonne_1975 24.10.10 - 20:38 Uhr

Wir wissen ja nicht, wie der Winter wird. Letztes Jahr ist mein Grosser fast nur im Schneeanzug rumgerannt, war ja auch fast immer Minus.

Wenn es aber häufig plus 7-10 Grad werden, ist ein Schneeanzug zu warm, da werden lieber zum Wandern/Spielen lieber gefütterte Matschsachen angezogen. Bei Minusgraden sind sie wiederum zu kalt...

LG Alla

Beitrag von schullek 24.10.10 - 21:05 Uhr

hallo,

ich habe beides da. eine gefütterte regenkombi und natürlich einen schneeanzug. im winter hat er letztes jahr sehr häufig den schneeanzug getragen, was auch nötig war. bei nicht so kalten temperaturen und matsch draussen, dann eher den matschanzug. denn im matsch mit schneeanzug ist auch nicht wirklich prickelnd.

lg

Beitrag von specki1009 24.10.10 - 21:38 Uhr

Wir haben immer beides zur Auswahl.
Die gefütterten Matschsachen sind ja auch für den Übergang Winter- Frühjahr nicht schlecht und die Jacke hat unsere manchmal auch im Sommer angehabt wenn es kühl war. Wenns kälter ist haben wir dann nen Schneeanzug - finde ich schneller und einfacher im Kiga anzuziehen als Zweiteiler.

Die Sachen wechsel ich je nach Wetterlage aus d.h. wenns noch nicht zu kalt ist hängt eben die gefütterte Matschhose im Kiga und ne dickere Jacke hat sie eh an bzw dann eben die Matschjacke. Und eben noch gefütterte Gummistiefel.

Liebe Grüße

Beitrag von jacqueline81 24.10.10 - 21:42 Uhr

Hi,

ist zwar bei uns der erste Winter im Kiga, aber ich werde es halten wie die letzten Winter auch. Für die etwas wärmeren Tage hat Lana gefütterte Regenkleidung und so bei etwa 0 Grad gibt es den Schneeanzug bzw. Schneeoverall an. Egal ob Schnee liegt oder nicht, denn um die 0 Grad ist die Regenkleidung einfach zu dünn. Wir haben jetzt gleich 2 Regenkombis gekauft. Einmal einen Schneehose mit Schneejacke und einen Schneeoverall. Finde letzteres im Kiga besser!

LG
Jacqueline mit Lana 3,5 Jahre + Marissa und Vanessa 7 Wochen