Mädels....I need help :0(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von inkognitomama 24.10.10 - 20:51 Uhr

Nabend ihr Lieben,
ich glaube, ich entwickel mich hier zum Nervbolzen und dieses tut mir wirklich ausgesprochen leid!!

Aber- ich habe schon wieder Fragen und eventuelle Einbildungen :0(

Heute: Mir ist zwischendurch immer übel gewesen, mein Schatz hat Punica getrunken und als er mich küssen wollte, musste ich ihn wegschubsen und sagte, er würde ekelig riechen.
Ich glaube, ich rieche alles intensiv. Kann ja gut sein, würde mich auch sehr freuen, wenn es aus diesem bestimmten Grund ist.

Habe heute Morgen das erste Mal Temp gemessen. Um 10h war sie 36,6 um 12h war sie 37,1. Ka, ist das gut?? Weiss man nicht,weil ich ja sonst nie messe, richtig??

In einer Woche habe ich NT- letzten Monat um diese Zeit hatte ich schon voll mit PMS zu kämpfen, jetzt noch gar nicht. Auch gut,odert??

Mein armer Schatz hat sich vorhin so gefreut,als mir so viel übel und ich so geruchsempfindlich war- ich sagte, bei unserem Glück ist das wohl nur Magen und Darm...*hoffentlich nicht*

Ich hatte laut Urbia ab dem 13. ES...wohl bis zum 18... wir waren sehr fleissig :0)))

Meint ihr, ich könnte Glück haben?

Allerdings hatte ich auch ne Zyste diesen Monat...ach ich weiss es auch nicht...

Ich glaube, ich werde morgen einfach kack frech zur Frauenärztin fahren und über Bauchaua klagen, dann guckt sie mal rein und macht ja vielleicht i eine wunderbare Entdeckung ;0)

Oder meint ihr,das wäre zu früh?

N Test holen mag ich mir aber auch noch nicht, denke, sie kann vielleicht eher was sehen...?

MuMu verändert sich doch, oder?...

Sorry, für mein Wirrblabla, aber ich bin soooo nervös bin ich und hoffe soooo sehr...

GlG #winke

Beitrag von cucina3 24.10.10 - 20:53 Uhr

Tipp: TESTEN

Beitrag von jwoj 24.10.10 - 20:56 Uhr

Oh je, immer langsam...#rofl

Zur Tempi: die bringt dir gar nichts. Die Temperaturmethode ist zwar nicht schwer anzuwenden, aber so ein bisschen sollte man sich erkundigen. Einfach mal um 10 Uhr und um 12 Uhr willkürlich zu messen ist völliger Blödsinn. Beschäftige dich ernsthaft mit den ZBs und du wirst sehen, in einem oder zwei Monaten weißt du mehr über deinen Körper - solltest du bis dahin nicht schon schwanger sein. ;-)

Laut urbia ES heißt ES-Kalender, oder? Kannst du ebenfalls vergessen.

Insofern würde ich das so machen wie du. Fahr zur Ärztin, klage über irgendetwas lapidares und lass mal schauen, wie weit du bist. #cool Aber mit NMT nächste Woche wird man noch nichts von einer SS sehen. Soviel lass dir gesagt sein.

Noch einfacher: warte einfach bis nächste Woche und teste, sollte deine Mens nicht eintreffen.

Viel Glück!#klee

Beitrag von luje 24.10.10 - 20:57 Uhr

Also, sehen kann die FA außer einer aufgebauten Schleimhaut jetzt noch gar nichts. Und die kann beides bedeuten: schwanger oder Mens

Dazu kommt, dass der urbia Eisprungkalender nicht sehr zuverlässig ist, da er nur nach einem Rechenexempel funktioniert und nicht, wie jede Frau, individuell.

Wenn der ES am 18.10 war bist Du heute ES + 6 und da zeigt kein test der Welt an. Wenn, dann findet jetzt gerade einmal die Einnistung statt.

Wohl oder übel bleibt Dir nur noch mindestens 8 - 10 Tage abzuwarten und dann einen Frühtest zu machen.

Die Tempi sagt leider überhaupt nichts aus und die von Mittags schon gleich gar nicht. Das die Tempi tagsüber ansteigt ist völlig normal, weil Dein Kreislauf ja in Bewegung kommt.

Wenn Du Deine fruchtbaren Tage sicher bestimmen möchtest, solltest Du eine Temperaturkurve anlegen oder Ovulationstests benutzen.

wenn Du noch Fragen hast - raus damit!!

#sonne

Beitrag von wartemama 24.10.10 - 20:59 Uhr

Hast Du Deinen ES mit dem Kalender berechnet? Diese Methode ist m.E. nicht sehr zuverlässig.

Wenn ich davon ausgehe, daß Du am 13.10. Deinen ES hattest, wärst Du heute ES+11. Der FA wird - wenn Du schwanger bist - nicht mehr sehen können als eine hoch aufgebaute Schleimhaut. Das kann für eine SS sprechen - oder aber auch für Mens! ;-)
Er würde dann evtl. aber Blut abnehmen.

Da Du nicht genau weißt, wann Dein ES war, würde ich von dem 18.10. ausgehen. Dann wäre Dein NMT am 01.11. (wenn ich mich nicht verrechnet habe).

Ich würde mit dem Testen also noch etwas warten.

Die Temperatur muß immer im Verhältnis zur Temperatur der 1. ZH gesehen werden - und wichtig ist die Basaltemperatur. Die Temperatur am Tag zählt nicht. ;-)

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von inkognitomama 24.10.10 - 21:14 Uhr

Mensch, danke für die flotten Antworten :0)

Mehr als warten kann man wohl echt nicht.

Ich hoffe dann mal, dass die Gute morgen Blut abnimmt und was findet :0)
Wäre ja traumhaft...

ansonsten bleibt ja wirklich wieder nur abwarten...wenn das nicht immer sooooo verdammt schwierig wäre...

Wie verbringt ihr denn so eure Hibbelzeit, oder hat tatsächlich schon wer nen Weg gefunden, sich nicht verrückt zu machen??

GlG

Beitrag von jwoj 24.10.10 - 21:52 Uhr

Tatsächlich macht man sich ab einem gewissen Punkt weniger verrückt, glaube ich. So ist das bei mir mittlerweile.

Aber deiner FÄ wirst du schon einen triftigen Grund zur Blutabnahme nennen müssen #rofl Wenn jeder kurz nach ES zur Blutabnahme rennen würde, müssten die Ärzte wahrscheinlich Zusatzpersonal für Hibblerinnen einstellen. *gg*

Beitrag von siem 24.10.10 - 22:03 Uhr

jap, nicht nur personal erhöhen, sondern auch die beiträge der kk müßten erhöht werden. denn wer soll das sonst zahlen?
komisch, ich bin auch echt hibbelig, aber mir würde nie in den sinn kommen vor nmt zum arzt zu rennen um testen zu lassen. dann hole ich mir lieber welche für zu hause und verbrate diese.normalerweise würde ich auch noch ein paar tage nach nmt warten bevor ich zum fa gehe, damit dann auch was zu sehen ist. diesesmal würde ich aber wohl schneller nach nmt gehen, da ich dann gegen thrombose spritzen muß. 2 von 4 ss habe ich schon verloren.

lg siem

Beitrag von siem 24.10.10 - 21:51 Uhr

hallo

also, wenn du in einer woche nmt hast kann dir der arzt morgen gar nix sagen. den weg kannst du dir sparen.zwischen es+5 und es+10 nistet es sich erst ein. also mußt du wohl warten.
bin heute auch es+7, mir ist manchmal etwas schlecht die tage, hunger habe ich auch nicht wirklich und die tempi ist über 37,...-lag die letzten tage sogar bei 39 ;-) denn ich bin durch einen infekt voll außer gefecht gesetzt.
ne, mal im ernst. noch bringt gar nichts was-außer abwarten.
lg siem

Beitrag von inkognitomama 24.10.10 - 22:06 Uhr

Hey.

danke, für s Antworten.
Aber meinst du nicht,dass die FA Iwas erkennen kann-falls es da Iwas gibt??... :0(((

Ach n wenig Hoffnung hab ich schon...

Beitrag von siem 24.10.10 - 22:34 Uhr

nein, wenn du sicher nicht über nmt bist, kann er definitiv nix erkennen.zum ende der 2 zh wird nur eine hochaufgebaute schleimhaut auf dem us sichtbar.und das kann sowohl schwanger als auch mens bedeuten.
wir sind wohl ungefär gleichweit und können nur zusammen abwarten. versuche doch dich hier ein bißchen über den kiwu schlau zu machen,z.b ab wann ist was zu sehen, wann wäre die einnistung, was gibt es bei wem für welche anzeichen, wie kontrolliere ich meinen eisprung usw.
nicht böse gemeint, aber du bist ja noch ziemlich neu in dem thema, oder?
den es-kalender von urbia kannst du vergessen. das sind nur theoretische daten wie ein bmi. der stimmt bei mir auch nicht-wiege eben etwas mehr als er gerne hätte ;-).
wir haben 3 jahre versucht schwanger zu werden bis wir dann unser erstes sternchen nach künstlicher befruchtung hatten. dann kam eine tochter durch künstlche befruchtung. eine tochter auf normalem wege und im august nun noch ein sternchen in der 9ssw auf normalen wege. also schon einige jahre kiwu hinter mir.
nun kaufe ich mir immer diese ganz billigen sst von ebay und verbrate sie.zum fa würde ich so nicht gehen um vor nmt gucken zu lassen. abgesehen, dass sie irgendwann genervt wären und mich für hysterisch halten können (kann ja auch mehrere monate mit einer ss dauern-bis 12 monaten findens die ärzte als normal), muß das ganze testen beim fa auch finanziert werden. wenn das alle machen bedeutet das irgendwann wieder eine erhöhung der krankenkassenbeiträge.

wenn du fragen hast kannst du dich gerne melden.
lg siem

Beitrag von feroza 25.10.10 - 00:08 Uhr

meine Vorrednerinnen haben allesamt absolut recht, und wenn Du jetzt jeden Übungszyklus zur FA läufst, wo wirklich noch NX NIX NIX zu sehen wäre, dann würden die sicher die Tür demnächst kurz nach Deinen ES abschließen... ;-)

nicht böse gemeint, uns gehts allen hier so,
jeden Monat aufs neue das olle hibbeln!!!#verliebt


Wenn Du jetzt gar nicht mehr die Füsse still halten kann bis zum NMT (Nicht-Mens-Tag), dann mess jetzt die Temp (richtig) dann kannst Du zumindest sehen, ob die Temp zum Tag der Nicht-Mens fällt, dies passiert bei sehr vielen Frauen kurz vorher.

Leg ein Blatt an, trag alle Daten ein, die Du bereits hast
(wann war die letzte Mens, wie lange; wann erwartest Du die nächste) und dann freu Dich auf den nächsten Zyklus,
wo Du so RICHTIG mit allem drum und dran mithibbeln kannst!!! ;-);-);-)


#winke

Beitrag von feroza 25.10.10 - 00:10 Uhr

ach ja, da hab ich nochwas für Dich:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2768211

Beitrag von inkognitomama 25.10.10 - 08:54 Uhr

GuMo :0)


Jaaa, wie Recht ihr Alle habt!!!

Ich werden meine FÄ nicht belästigen :0)))))

Dann wollen wir mal gucken, ob wir mit den Kurven umgehen lernen können :0)

Vielen lieben Dank euch allen und weiterhin auch für euch ein fleissiges Daumendrücken

#herzlich#winke