ich glaub ich geb auf...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von elli-pirelli1704 24.10.10 - 21:09 Uhr


Hallo meine Lieben,

ich glaube ich geb auf. Bin nun im 4ten Clomi-Zyklus, gerade heute gestartet. Ich weiss nicht ob das alles so richtig ist was ich hier so veranstalte. Am FR kam 2 Tage zu früh die Periode und jetzt wieder Clomi.

Ich würde sooo gerne meinen Kopf davon befreien! Hab mich jetzt schon beruflich mehr eingespannt aber irgendwie hilft das nichts diesen Gedanken Kind aus meinem Kopf zu verbannen...

Ich weiss einfach nciht was ich davon halten soll... Oder was ich noch machen soll.

Abgesehen davon ist bei uns beiden alles ganz prima von den ganzen Werten.

LG

Beitrag von shiningstar 24.10.10 - 21:24 Uhr

Clomi ist ja "erst" der Anfang des Kiwu-Weges, also was die Möglichkeiten der Ärzte betrifft.
Seid ihr in einer Kiwu-Praxis oder noch bei Deinem Frauenarzt wegen dem Clomi?!
Aufgeben würde ich erst, wenn ich an der "Endstation" angekommen wäre -das wäre bei uns der dritte ICSI-Versuch gewesen.
Also... Tief Luft holen.... Und dann geht's weiter! :)

Beitrag von la_nadine 24.10.10 - 21:24 Uhr

Hallo#winke

ich würde nicht aufgeben!
Wir haben jetzt seid 3 einhalb Jahren unseren Kinderwunsch! Unsere erste ICSI ist jetzt 2 Monate her. Ich hatte das Glück schon fast in der Hand und musste es wieder hergeben.
Dennoch geb ich nicht auf...solange ich die Kraft aufbringen kann und das Geld.

Aber ich kann ja auch nur für mich sprechen. Wenn es dir zuviel wird, dann nimm dir ne Auszeit oder vielleicht kannst du ja auch eine Therapie machen. Das hatte ich mir auch schon überlegt. Viele Paare machen das, wenn der Kinderwunsch zu dominant wird.

lg NAdine

Beitrag von vompechverfolgt 24.10.10 - 21:29 Uhr

...wir hatten 6 erfolglose Clomizyklen und befinden uns angeblich in bester Gesellschaft...

Wir machen jetzt erstmal eine Pause und werden im nächsten Jahr vermutlich eine ICSI starten.
Clomi ist wirklich erst der Anfang, da gebe ich meiner Vorrednerin vollkommen recht, ihr habt noch viele Möglichkeiten, sofern ihr es euch finanziell leisten könnt.

Liebe Grüße und #klee

Beitrag von motmot1410 24.10.10 - 21:31 Uhr

#nanana Nach 3 Clomi-Zyklen ist es viel zu früh zum Aufgeben.
Klar, man setzt in jeden Zyklus unter ärztlicher Betreuung sehr viel Hoffnung und es ist nervenaufreibend, wenn es nicht klappt.
Aber Clomi ist wirklich noch der Anfang und die Reproduktionsmedizin hält noch ein paar Möglichkeiten für euch bereit. ;-)

Vielleicht setzt Du diesen Zyklus einfach mal mit Clomi aus und nimmst Dir etwas Zeit zum Durchatmen. Einfach mal abschalten und ein 4 schöne Wochen mit Deinem Partner. Ohne Medis und Gv nach Plan.
Danach kannst Du vielleicht wieder etwas hoffnungsvoller in den nächsten Versuch starten.

Beitrag von elli-pirelli1704 24.10.10 - 21:38 Uhr

Ich denke schon, dass ihr rehct habt. Der GYN in der KIWU meinte, bei den Werten ist das mit Clomi überhaupt kein Problem! Ich denke ich werde mit ihm morgen mal sprechen.

ich weiss dass das total blöd klingt und das es erst der Anfang ist.

bin eben im Net auf conceive Plus gestossen, soll wohl ndem Zervix nachempfunden sein und absolutn Spermienfreundlich! Hab´s mal bestellt.

Beitrag von denver-05 25.10.10 - 08:39 Uhr

.... Nicht aufgeben.

Ich kann dir voll nachfühlen, mir geht ess genauso. Warte auf meine Mens und starte dann auch in den 4. Clomi.

Seid ihr in einer Kiwu Praxis, die können auch noch mehr machen.
Wir werden demnächst auch mit den weiteren Massnahmen starten, weil die Clomi Zyklen an den Nerven zerren.

Ich habe eine leichte SD Unterfunktion , sonst ist bei mir und meinem Partner alles i.O.

Glaub mir: Niemand kriegt hier den Gedanken Kind aus dem Kopf, wir müssen nur damit umgehen.

Klingt doof: Ich schaffe es selber noch nicht, bin noch in der Phase heule beim Thema Schwangerschaft und Babies gleich los und schaffe es gerade nicht meine Freunde zu treffen ( weil schwanger )

also nicht aufgeben... Du darfst mir gerne direkt schreiben, vielleicht kann ich dich aufmuntern weil wir doch auch in den Clomirunden feststecken.

Schönen Tag noch
gruss
denver