Was für Magnesium nehmt ihr und was kostet es?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seluna 24.10.10 - 21:10 Uhr

Da ich fürchterlich mit Wastumsschmerzen der Gebärmutter zu tun habe, soll ich 300 mg Magnesium am Tag nehmen.

Nun war ich in einer Apotheke, 20 tabletten von Biolectra (300 mg) für knapp 8 Euro finde ich etwas happig.
Was nehmt ihr denn, wieviel ist drin und was bezahlt ihr?

Lg Seluna

Beitrag von anja2607 24.10.10 - 21:13 Uhr

Hallo Seluna,

ich habe mir Magno Sanol gekauft. In diversen Internetapotheken bekommst Du 100 Stück für 13,- Euro. Gibt auch kleinere Packungen.
Viele Grüße
Anja

Beitrag von aires 24.10.10 - 21:13 Uhr

hi Seluna,

hab gestern erst diasporal geholt (hatte ich auch in der letzten #schwangerschaft - das granulat sind die 300er)
hab ne 100er packung geholt für knapp 30€

LG aires

Beitrag von yvonni27 24.10.10 - 21:14 Uhr

hi=)
hab das pulver von biolectra...kostet aber auch soviel.....man solles aber laut meiner hebamme nur bei bedarf nehmen..also ziehen,schmerzen,wadenkrämpfen=)
lg,yvonne,24.ssw

Beitrag von nadine1013 24.10.10 - 21:15 Uhr

Ich nehme Magnosanol, da kostet eine Packung mit 50 Kapseln auch 8 Euro. Eine Kapsel enthält 150 mg Magnesium, also müsstest du jeden Tag 2 nehmen.

Beitrag von herrlucci 24.10.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

ich hatte das Magnesium von Lidl für 3,99.-€. Absolut empfehlenswert und günstig.

Ich sollte täglich 900mg einnehmen, das ließ sich mit den Tabletten à 150mg sehr einfach dosieren. Ich habe davon 3x2 Tabletten täglich genommen.

Grüße
Katja

Beitrag von lenilina 24.10.10 - 21:18 Uhr

Hallo

Ich nehme Diasporal 150 mg pro Tablette. Die nehme ich 2 mal am Tag.

Ich hab für die 100 er Packung um die 11 euro bezahlt.

Vergleich doch mal versch. magnesiumtabletten in den Onlineapotheken.

Hier hast Du ne günstige:

http://www.vitaware.de/relaunch/index.a4d?HAD=OK


LG Kati mit Elina 2007 und #ei 26+6

Beitrag von nauticalstars 24.10.10 - 21:20 Uhr

nicht jedes magnesium hat die gleiche wirkung haben meine ärzte gesagt....
es gibt magno sanol auch als magno sanol uno da hat eine kapsel dann 250mg...


Beitrag von romyfa 24.10.10 - 21:21 Uhr

Ich habe die Magnesium Tabletten von Aldi..
Und erst gerade eine Reportage zu überteuerten Medikamentenpreisen im Fernsehn gesehen.

U.a. haben sie auch Billigprodukte von Aldi und Lidl untersucht.. das Fazit...genauso gut und effizient wie die teuren....

Beitrag von schatz29 24.10.10 - 21:32 Uhr

Ich habe das Pulver Magnesium Verla, von dem ich täglich 2 Beutel nehmen soll, bei Bedarf auch 3.

Habe das allerdings direkt vom FA verschrieben bekommen und nichts bezahlt.

Beitrag von seluna 24.10.10 - 21:51 Uhr

Vielen dank erstmal, ich werde mich morgen mal durcharbeiten :-)

Beitrag von maerzschnecke 24.10.10 - 22:01 Uhr

Ich lasse mir in der Apotheke reines Magnesiumhydrogencitratpulver abfüllen. 50g kosten knappe 6 EUR. Man nimmt pro Glas Wasser eine Messerspitze, das deckt den normalen Tagesbedarf. Bei höherem Bedarf langsam eben höher dosieren.

Bei Überdosierung führt jedes Magnesiumpräparat zu Durchfall. Also Vorsicht.

Magnesiumcitrat wird vom Körper besser aufgenommen als andere Magnesiumformen. Das reine Pulver ist das günstigste, was Du bekommen kannst. Die 50g halten wirklich seeeeehr lange.