Nach dem schwimmen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wespse 24.10.10 - 21:10 Uhr

...wie "behandelt" ihr Eure Zwerge?

Wir wollen demnächst mit Babyschwimmen anfangen. Zur Zeit badet unser Baby in Wasser mit Öl oder Sahne. Ist ja auch gut so.
Aber nach dem schwimmen in der Urin-Oase des Hallenbades finde ich es irgendwie nicht so prickelnd sie dann nur abzuduschen. Chlor riecht ja auch nicht so schön.

Benutzt ihr eine Seife? Cremt ihr danach? Was benutzt ihr?

Kann man mit 3monate alte Babys auch kurz ins normale Becken, oder ist das definitiv zu kalt? Fahren demnächst ein paar Tage an die Ostsee und das Hotel hat auch nen Pool.

Danke #blume

Anja

Beitrag von kula100 24.10.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

hihi Sahne :-) Wir haben immer Milch genommen. Aber mal zurück zum Thema. Ich nehme weder Seife noch Creme danach. Er wird nach dem Schwimmen kurz mit normalen Wasser abgeduscht und das wars.

lg kula100

Beitrag von izzybizzy 24.10.10 - 21:14 Uhr

Ich dusche nach dem Hallenbad mit Weleda-Shampoo/Duschbad ab und creme sparsam mit Weleda-Babycreme ein (vorsicht Schleichwerbung).
Daheim gibts auch nur Wasser ohne irgendwas.
LG

Beitrag von dienichte 24.10.10 - 21:33 Uhr

Ich öle meinen Kleinen immer ein... Massiere ihn eh jeden Abend so als Abendritual.

In einen normal temperierten Pool solltest du mit so einen kleinen Kind nicht gehen. Die Kleinen kühlen zu sehr aus. #zitter

Viel Spaß trotzdem im Urlaub!

Hanna