Nur schlechte Gedanken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ah2011 24.10.10 - 21:34 Uhr

Hallo,
ich weis auch nicht, mir schwirren nur schlechte Gedanken im Kopf rum.
Hoffentlich gibt es keine FG, hoffentlich steck ich mich mit nichts schlimmen an. Ich habe keine Antikörper gegen Toxoplasmose, Pertussis, Cytomegalie...
Dauernd muss ich heulen. Na toll, so hab ich mir das nicht vorgestellt.

LG ah2011 + #ei 6+0

Beitrag von lolo14 24.10.10 - 21:43 Uhr

#liebdrueck

Beitrag von gingerbun 24.10.10 - 21:50 Uhr

Kannst Du denn sagen warum Du so denkst? Gibt es einen Anlass? Gründe?

Beitrag von ah2011 24.10.10 - 22:04 Uhr

Nein, weis ich nicht. Vielleicht weil man bis jetzt nur eine leere Fruchthöhle gesehen hat bei 5+3 und meine FÄ meinte immer den Ball flach halten wir sind jetzt in der kritischen Zeit. Und weil ich von Natur aus ein Pesimist bin.
Morgen hab ich wieder einen Termin und wenn man dann einen Punkt vielleicht sieht wird es bestimmt besser! :-)

Danke für eure #liebdrueck

Beitrag von gingerbun 24.10.10 - 22:26 Uhr

Gut wenn man so früh geht dann kann der Arzt nicht viel sehen. Das ist ein Fakt. Übe Dich einfach in Geduld und gehe davon aus dass alles gut geht.
Alles Gute!

Beitrag von roxy262 24.10.10 - 21:52 Uhr

hab ich auch nicht


und...

ich habe bisher überlebt und meinem baby gehts sehr gut...

also nicht über sowas nachdenken.. und geniessen...

lg

Beitrag von seluna 24.10.10 - 22:19 Uhr

Hi,
Du bist soviele Jahre ohne Ansteckung ausgekommen, die Wahrscheinlichkeit das du dich in den nächsten Wochen ansteckst ist da ehr gering.

Keuchhusten, findest du meist bei kleinen Kindern und das wird heute schon geimpft, wenn Mama und Papa möchten.

Toxoplasmose findest du im Katzenkot, du solltest also nicht im Katzenklo wühlen oder den Garten umgraben. Rohes Fleisch solltest du auch meiden.

Cytomegalie wird durch Körperflüssigkeiten übertragen und in dem wühlt man in der Regel auch nicht rum.

sicher, passieren kann es immer mal, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr hoch.

Kopf hoch, das wird schon :-)

Beitrag von amalka. 24.10.10 - 23:31 Uhr

das erste Kind ???? zwar bisl neurotisch aber so normal...je mehr man auch für ein Kind kämpfen muss, dest omehr ist man sich sicher, was man verliert, wenn es geht...

ich will dir nur sagen, es kann auch schnell passieren, dass du tatsächlich was haben wirst und dann hast du wirklich großes Problem, dann sind aus Gedanken auf einmal die Wirklichkeit, verstehst du das.. ?

du kannst gegen viele sachen was achen (Toxoplasmose) und bei dem Rest irgendwann kommt bisl lockerheit, wenn du über die 12.Woche hinaus bist und für die Zeit jetzt...dürfen die Ängste nicht bleiben und man akzeptiert, sie sind da, gleichzeitig nimmt man ihnen aber die böse kraft in dem man sie so sein läßt sie aber nicht vertieft.....verstehst du worauf ich hinaus will ?!?

Ich muss in etwa in einer woche ins KH und da wird es nicht apettitlich sein, ich habe wirklich Fobie. Ich habe Angst, ich verdränge sie nicht, ich beschäftige mich aber icht damit, weil man ehe schon genug probleme hat..

KOPF HOCH!!! DU BIST SCHWANGER!!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESER TOLLEN NACHRICHT!!!

#herzlich

Beitrag von leeoo 25.10.10 - 08:03 Uhr

Hi,

wir sind fast gleich weit und mir geht es ähnlich wie Dir! Mein Freund ist gestern schon wahnsinnig geworden und auch sauer!
Ich nehme auch immer nur das Schlimmste an ...

Ich glaube aber auch, dass man es tatsächlich provozieren kann. Sich schlimme swachen einreden und so ...

Wird schon werden alles - irgendwie!