schon wieder ne frage zum tee...sorry!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kobolt 24.10.10 - 21:41 Uhr

will euch ehrlich nicht aufn keks gehen, aber ich seh einfach nicht recht durch und hoffe sehr, dass das hier alle lesen, die es getestet haben oder sonstige naturheilkundliche erfahrungen haben...

also meine as ist am freiatg, sprich vor 2 tagen gewesen und ich weiß, es ist erst 2 tage her, dennoch möchte ich so schnell wie möglich normalität und meinem körper unterstützen.

nun bin ich ja durch euch und durchs netz eben auf den frauenmantelkrauttee gestoßen und wollte/werde nun 2tassen tgl davon trinken.
aber ich frage mich gerade, ob nicht der himbeerblättertee besser ist, da man den doch in der 1.zh trinken soll...
kann mir jemand klar erklären, wie der frauenmantelkrauttee nach der as hilft und die gebärmutterschleimhaut wieder aufgebaut wird???
ich finde einfach keine zufrieden stellende antwort im netz...

sorrys fürs #bla und ich hoffe sehr, ihr könnt mir abermals helfen...

#blume #danke

Beitrag von krisselbissel 24.10.10 - 22:11 Uhr

Hallo!

Hier habe ich nach mener FG einen Tee bestellt...

nach den Kommentaren anderer Verbraucher, hilft er beim SS werden, wie auch bei der Zyklusregulierung:

http://www.meine-teemischung.de/fertige-teemischungen/kindlein-komm-tee.html

Viel Glück!

LG Krisselbissel

Beitrag von lilaluise 24.10.10 - 22:19 Uhr

hallo
ich hab nach der AS:
den Nestreinigungstee getrunken
mönchspfeffer genommen
shatavari mit milch getrunken
mein konstitutionsmittel von der heilpraktikerin genommen

ich hatte 3 Wochen nach der AS einen Eisprung und bin sofort wieder schwanger geworden...
Ich bin jetzt in der 36ssw einer komplikationsreichen und sehr anstrengenden Schwangerschaft
lg luise

Beitrag von kobolt 24.10.10 - 22:40 Uhr

dank dir für deine antwort. möchte iegentlich auch gar nicht gleich wieder schwanger werden. wir wollen mind.die nächste mens abwarten.

was ist shatavari mit milch?

hab ich noch nie gehört?!

Beitrag von ramse79 25.10.10 - 06:47 Uhr

http://www.ayurdeva.de/index.php?sid=87b1a1953bf6ee974e2a40f2915f5515&cl=details&anid=115466fcd925457c8.11554001&listtype=search&searchparam=shatavari

Da steht, dass Shatavari "Kräuter für die Frau" sind, gewebeverjüngende Kräuter. Also scheinbar nicht verkehrt nach unserer Situation, hm?