Wie verhütet ihr so weiter?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nina1984 24.10.10 - 21:52 Uhr

Hallo ihr,

mein Kleiner ist im Dezember 2008 geboren, also 22 Monate alt. Seitdem nehme ich die Drei-Monats-Spritze. Da ich nun aber immer schlimmer Haut bekomme, nicht mehr abnehmen und wir irgendwann ein 2. Kiind wollen, werd ich mir meine nächste Spritze im Januar nicht mehr geben lassen wollen. Da ich meine Tage dann aber auch nicht haben werde, muss man ja für den Pillenstart haben, kann ich keine Pille anfangen. Dazu kann es Monate dauern, bis man seine Tage bekommt und wir müssten, da wir im nächsten 3/4 Jahr kein Kind wollen, mit Kondom verhüten:-((((.

Vielleicht war jemand in der Situation und kann mir erzählen wir er weiter verhütet hat. Kiwu, aber noch nicht jetzt und ohne Kondom.

Beitrag von schwesterwilli 24.10.10 - 21:54 Uhr

Da ich meine Tage dann aber auch nicht haben werde, muss man ja für den Pillenstart haben, kann ich keine Pille anfangen.


Ich habe auch ohne Periode mit der Pille angefangen. In dem Fall mit der Ceracette (die wird durchgenommen, da braucht es keinen Anfang).

Liebe Grüße
Schwester Willi

Beitrag von haruka80 24.10.10 - 22:09 Uhr

Huhu,

ich hatte das selbe Problem damals, nach 9 Monaten kam dann "endlich" die Mens, allerdings auch erst nach ner Behandlung mit Mönchspfeffer. Daher wollte ich nach der SS auch die 3-Monats-Spritze wg eventuellem KiWu nicht mehr haben. Ich habe aber nach dem Abstillen einfach keine Mens bekommen und mein Arzt hat mir dennoch die Valette verschrieben, hab die einfach genommen und gut.
Lass dich da mal von deinem FA beraten, wies im Falle der 3-Mo-Spritze aussieht, ob man da auch einfach mit der Pille anfangen kann oder es da einen Grund gibt, weshalb man das nicht tun sollte.

L.G.

Haruka

Beitrag von tragemama 24.10.10 - 22:12 Uhr

Ich nehme die Cerazette (Stillpille) und vertrage sie (als erste von sicher sechs Pillen) sehr gut - angenehmer Nebeneffekt: Keine Blutung. Übrigens MUSST Du keine Blutung haben vor Pillenbeginn, nur ist dann halt der erste Monat nicht sicher, weil nicht klar war, zu welchem Zeitpunkt Deines Zyklusses Du angefangen hast.

Andrea

Beitrag von nightwitch 24.10.10 - 22:22 Uhr

Hallo,

da ich keine Hormone nehmen darf, habe ich mir die Kupferspirale einsetzen lassen. Die kann bis zu mehreren Jahren drin bleiben, aber natürlich auch eher wieder gezogen werden.
Allerdings wurde sie mir auch während meiner Mens eingesetzt.

Ansonsten lass dich doch mal bei deinem Frauenarzt beraten.

Gruß
Sandra