altes blut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bambi4486 24.10.10 - 22:10 Uhr

hallo

weiss seit gestern, dass ich wieder ss bin und bin eigentlich überglücklich! wenn da nicht diese schmierblutungen wären...habe seit 4 tagen immer mal wieder ganz wenig altes blut im ausfluss und nen ganz schönen druck im ul, leistengegend, beidseitig. ist ja soweit auch normal bei einer ss, aber hab irgendwie so angst, dass was nicht stimmt. möchte am liebsten sofort zur fä. rufe morgen früh gleich an.

kennt das jemand mit den schmierblutungen?

wäre froh um antworten!

danke, bambi

Beitrag von patricia0910 24.10.10 - 22:15 Uhr

kenne ich LEIDER! bei mir war es der vorbote auf eine fehlgeburt, aber es gibt ja viele frauen, die in der ss ewig lange blutungen haben und alles okaya ist!

musst du tatsächlich zum arzt!

Beitrag von patricia0910 24.10.10 - 22:15 Uhr

achja... viel#klee

Beitrag von bambi4486 24.10.10 - 22:24 Uhr

ja das hoff ich jetzt mal nicht, dass es soweit kommt!!! geh morgen zum arzt!
danke für deine antwort

Beitrag von lilaluise 24.10.10 - 22:24 Uhr

hallo
ich hatte das in 2 Schwangeschaften
einmal hatte ich dann eine Fehlgeburt
und jetzt in dieser schwangerschaft hatte ich das wieder in der 8ssw. was es war konnte damals kein arzt sagen- abe 10 wochen später hat es wieder angefangen diesmal frisch zu bluten und erst wieder nach 12 Wochen aufgehört.
ich drück dir die daumen, dass es bei dir besser verläuft!
lg luise

Beitrag von bambi4486 24.10.10 - 22:30 Uhr

danke für deine antwort. rufe morgen früh gleich meine fä an. ich hoffe so, dass alles in ordnung ist! hoffentlich kann ich schlafen. hab anfangs gedacht das sei einfach noch altes blut von der letzten periode. hab dann auch mit der mens gerechnet, weil das bei mir fast normal ist seit meiner fg im april, dass da immer erst altes blut kommt (einen tag) und dann setzt die mens ein....

wünsche dir noch ein paar schöne kugelwochen
lg bambi

Beitrag von amalka. 24.10.10 - 23:24 Uhr

guten Abend Bambi,

ja ich kenne es aber man muss echt ehrlich sein und sagen, dass man wirklich nicht sagen kann, geht es richtung FG oder hat es andere Ursachen.. Dies Probleme haben 25% aller SS, kannst du dir die Zahl vorstellen ?!?!!?

und zudem ist es meistens so, dass ein besuch bei FA nichts nutzt...es ist gut um utrogest zu bekommen, um beruhigt zu werden...aber pppuuuhhh.

Ich werde nie wieder SS, habe aber aufgrund von eigenen Erfaheungen im Kopf:
wenn es nicht gesund ist ,soll es gehen aber sofort, damit man nicht leidet. Wenn es aber gesund ist, oh bitte lieber gott, höre mit dem Blödsinn auff...

ich quälte mich übe Monate, war mehrmals im KH und es stand immer auf der Kippe...so eine traumatisierende Erfahrung wünsche ich dir wirklich nicht!!!!

Kämpfe tapfer weiter, gehe zum Arzt!!! und habe im kopf, dass dieses Problem ganz ganz viele SS haben!!!

Schlaf schön, A.

Beitrag von bambi4486 25.10.10 - 09:33 Uhr

hallo

danke für deine antwort.
ich hatte vor 6mt eine fg in 11+1 :-( baby war nicht gesund... aber es war das schlimmste, was mir in meinem leben je passiert ist!

ich hab vorhin bei meiner fä angerufen. fä sitzt aber im moment noch im op. ich werde zurückgerufen, sobald sie wieder in der praxis ist.

ich hoffe so sehr, dass mein baby stark ist und bei mir bleibt!!!!

lg, bambi