Wie lange abpumpen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stoepseline 24.10.10 - 22:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe da mal eine Frage.

Bei mir hat das mit dem Stillen leider nicht so geklappt und deshalb
pumpe ich ab, damit meine Kleine wenigstens so die Muttermilch bekommt.

Jetzt habe ich gehört, daß man wenn man abpumpt nicht so lange Milch hat, als wenn ich voll stillen würde.

Hat jemand von Euch Erfahrungen damit? Tipps für mich usw. ????

Danke für Eure Antworten.

Liebe Grüße#winke

Beitrag von colejoe 25.10.10 - 03:48 Uhr

Hallo#sonne
das ist meiner Meinung nach eine Frage der Einstellung.
Ich pumpe seit 12 1/2 Monaten und habe immer noch genug Milch. Seit etwas mehr als 5 Monaten streiche ich die Milch nur noch mit der Hand aus (aus Zeitgruenden und weil man unterwegs einfacher an die Milch kommt, als wenn man erst mit einer Pumpe hantieren muss) und trotzdem ging die Produktion nicht zurueck. Mein Sohn hat in der Vollstillzeit (bis 6,5 Monate) bis zu 1500ml in 24h getrunken und auch wenn es mir nicht moeglich war grosse Vorraete anzulegen, es hat immer gereicht. Vielleicht haette ich schon viel frueher abgestillt, wenn er nicht Saeuglingsnahrung komplett verweigert haette.
Es war aber auch oft sehr anstrengend ausschliesslich zu pumpstillen, denn in den Zeiten, in denen die Nachfrage steigt und eine "normale" Stillmama einfach oefters anlegt, muss man halt haeufiger pumpen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Stress, Trauer, Reisen usw. viel Einfluss auf die Milchbildung hat. Es ist zeitaufwendig und manchmal auch nervenaufreibend, ABER es ist machbar.
Ich weiss nicht, wie alt Dein Baby ist, aber es ist es definitiv wert zu pumpen, denn jeder Tropfen Mumi ist wertvoll fuer die Kleinen, aber wenn es nicht klappen sollte, aergere Dich nicht, meinen grossen Sohn habe ich nur 6 Wochen gestillt und dann bekam er Saeuglingsnahrung und er ist genauso gluecklich wie mein Kleiner, der bis heute Mumi bekommt.
Ich koennte Dir 1000 und eins Geschichten zum Pumpstillen erzaehlen und dir ebenso viele Tips geben, Du kannst mich gerne ueber VK anschreiben.
LG colejoe#winke