Euer Wohlfühlgewicht

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von luka22 24.10.10 - 23:03 Uhr

Es geht hier nicht darum, wie viel ihr wiegt #nanana, sondern welches euer Wohlfühlgewicht ist. Mir ist beim Durchlesen einer Abnehmliste aufgefallen, dass einige Damen ein Zielgewicht von unter 60kg bei einer Körpergröße von 1,70 haben #schock. In meinen dünnsten Zeiten wog ich 63kg. Da war ich im größten Prüfungsstress, habe kaum etwas gegessen und sah richtig abgemagert aus.
Also mein Wohlfühlgewicht liegt definitiv bei 67/68 kg. Hört sich irgendwie viel an #kratz, aber es sieht (sähe) gut aus ;-).

Grüße
Luka

Beitrag von pieda 24.10.10 - 23:09 Uhr

N Abend Luka,

ich bin 1,73m gross und fühle mich am Wohlsten mit 60Kg.
Wenn ich zuu viel Stress habe,wiege ich knappe 58Kg,wenns mir richtig gut geht sind es meist 62Kg---aber genau die Mitte finde ich perfekt.

Mein Mann mag mich eher mit mehr,aber ICH muss mich ja wohlfühlen.

Lg,
pieda#blume

Beitrag von milkyw 24.10.10 - 23:17 Uhr

Also ich bin 1,60 und würde mich mit 55 kg wohlfühlen.


Lg
milkyw

Beitrag von k_a_t_z_z 24.10.10 - 23:21 Uhr



Wohlfühlgewicht: 60kg bei 1,71

Hatte bis Mitte 20 selten mehr als 55 kg, war damals auch nett aber der Körper ändert sich ja - heute sähe das übel aus.

Momentan bin ich mit 62 kg auch zufrieden - es ist alles da wo es hingehört... ;o)


LG, katzz

Beitrag von luka22 24.10.10 - 23:33 Uhr

Boah #schock.
Die Körper scheinen wirklich unterschiedlich zu sein. Ich wiege gerade 70 :-D, aber wenn ich mir vorstellen würde, ich hätte 10kg weniger #schock - das ginge bei mir gar nicht! 3-4 kg Okay...aber noch mehr #zitter.

Grüße
Luka

Beitrag von k_a_t_z_z 24.10.10 - 23:36 Uhr



Bei gleicher Größe?

Beitrag von luka22 25.10.10 - 00:14 Uhr

Jaaaaa! #schock
...vielleicht liegt es an meinem Spiegel? #kratz Es gibt doch so Spiegel, die einen richtig dünn erscheinen lassen? ... oh Gott ich hätte diesen post nie eröffnen dürfen...#zitter


#winke

Beitrag von k_a_t_z_z 25.10.10 - 00:40 Uhr



Nö nö, Körper sind schon unterschiedlich das wissen wir ja...

Bei mir sitzt alles am Hintern und am Busen, meine Taille ist superschmal (jaja, eigentlich toll aber kauf' mal Hosen damit....) - bei anderen Menschen sitzen da sicher schon mal zwei Kilo mehr und es ist gut.


Also mach' Dich nicht verrückt - ohne Fotos ist das alles hier eh' nicht aussagekräftig!


LG, katzz

Beitrag von luka22 25.10.10 - 00:44 Uhr

"ohne Fotos ist das alles hier eh' nicht aussagekräftig!"

GOTT SEI DANK!!!

:-)

Beitrag von k_a_t_z_z 25.10.10 - 01:05 Uhr



Jau - und ich habe sogar eine "mollige" Freundin die ich supersexy finde - wäre ich ein Mann würde ich sie gnadenlos anbaggern... ;o)


Wäre ich ein Mann fände ich so dürre Dinger auch generell nicht attraktiv.

Aber wie schön das auf jeden Topf ein Deckel passt...

Beitrag von marie.lu 25.10.10 - 11:33 Uhr

ich wiege zur Zeit auch 70 kg bei 170 cm, aber finde das echt gruselig. wohlfühlen tu ich mich bei 60-62 kg

Beitrag von aliciakommt 24.10.10 - 23:47 Uhr

Huhu Luka,

ich bin 178 groß, mein absolutes Idealwunschtraumgewicht liegt bei 62 Kilo, mein realistisches WohlfühlichpassinGröße38undseheganznormalausgewicht sind 68 Kilo.

Da will ich nach der SS auch wieder unbedingt hin :-)
Viele Grüße von Aliciakommt

Beitrag von pupsik_1984 24.10.10 - 23:48 Uhr

Mein Wohlfühlgewicht ist bei 60- 65 kg. Momentan liege bei 68 kg auf 173 cm.
Nein, so fühle ich mich nicht wohl.

Nach der Geburt von meiner Großen wog ich nur noch 50 kg.#schwitz . Das war echt extrem. Ne, so muss ich nicht mehr aussehen.;-)

Beitrag von ippilala 25.10.10 - 00:01 Uhr

Vom Körpergefühl empfinde ich keinen Unterschied, ob ich nun viel oder wenig wiege. Ich schwanke immer so zwischen 44 und 53. Vom Aussehen her ist es nie perfekt, wenn ich wenig wiege sieht man meine Rippen, das ist nicht sehr schön, dafür habe ich dann aber weniger Fett am Bauch, aber auch kleinere Brüste, dafür weniger Dellchen am Po. Und wenn ich viel wiege, dann ist das umgekerhrt, hat also beides Vor- und Nachteile. Wohlfühlgewicht habe ich also bis jetzt immer gahabt, aber Wohlaussehgewicht nicht ;)
Ich denke aber ich würde mich körperlich nicht unwohler fühlen, wenn ich 40 oder 60 wiegen würde. Nur halt vom Aussehen her.

Beitrag von jona1 25.10.10 - 00:02 Uhr

huhu,

also ich bin so:

169cm
53 Kg

und so fühl ich mich wohl!

Schönen Abend noch

Beitrag von luka22 25.10.10 - 00:19 Uhr

Was hat mich geritten, diesen post zu eröffnen?!?!?!?! :-[
Neben dir müsste ich ja aussehen wie eine fette Qualle!!! 53?!?! B O A H!!! Ich wiege bei gleicher Größe 17kg mehr und trage Größe 38/40.
17kg weniger...das kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen...ich weiß, muss ich auch nicht...aber es ist einfach B O A H.

Grüße
Luka

Beitrag von lulu2003 25.10.10 - 17:58 Uhr

So geht es mir auch immer. Wenn ich mir mich mit 10 Kilo weniger vorstelle würde es mir persönlich nicht mehr gefallen. Und ich wiege derzeit knapp 70 Kilo auf 1,68m. Und ich trage auch 38/40. Aber dann sage ich mir, ich bin 2-fache Mutter, 34 Jahre alt und keine 22 mehr. Traurig dass ICH schon nicht mehr zu den normalen Frauen gehöre sondern eher zu den molligen.#heul

Beitrag von die-ohne-name 25.10.10 - 00:23 Uhr

Huhu,

42kg bei 1,53m.

Mein Idealgewicht welches ich auch habe.

Lg

Beitrag von germany 25.10.10 - 05:37 Uhr

Morgen,

mein Wohlfühlgewicht liegt unter 44kg. Ich bin 1,64 groß, wiege derzeit 44,6kg.


Ich weiß das es wenig ist, allerdings ist alles was höher liegt für mich (noch) unerträglich/erschreckend.

Beitrag von rosaundblau 25.10.10 - 06:52 Uhr

wenig????

Das ist stark untergewichtig!

Beitrag von germany 25.10.10 - 07:02 Uhr

Vom Prinzip weiß ich das auch, aber es hat noch nicht "Klick" gemacht.:-(

Beitrag von .4kids. 25.10.10 - 07:24 Uhr

150 cm 47 kilo#pro

Beitrag von curlysue1 25.10.10 - 07:29 Uhr

Guten Morgen,

ich bin 1,74 m und wiege im Moment 65 Kilo, von der psych. Seite mein absolutes Wohlfühlgewicht.

Aber mit 59 Kilo, hatte ich fast keine Cellulite mehr und keine Röllchen, dafür keine Brust und im Gesicht sah ich krank und ausgelaugt aus.

Jetzt habe ich dafür eine schöne Brust, ein bischen Cellulite, schaue gesund aus und bin ausgeglichen mit dem ein oder anderen Röllchen am Bauch #schwitz

Jetzt kann man sich es raussuchen, ich denke wenn ich es so halte passt es, die meisten Männer stehen bei uns im Umfeld, eher tendenziell auf weibliche Figuren, statt auf Hungerhaken, also werde ich weiter Schoki essen #zitter

LG

Beitrag von ninnifee2000 25.10.10 - 07:31 Uhr

Bei 1,58m würde ich gern irgendwas zwischen 50 und 52 kg wiegen. Im Moment sind es rund 53 kg (auch i.O.).

Ich habe schon 46 kg gewogen. Da war ich zwar dünn, hatte aber keinen Po mehr. So richtig flach war er. Da ich eher der frauliche Typ mit großen Brüsten und schönen Hüften bin (dank Oma), will ich nicht mehr unter 50kg fallen. Lieber eine schöne Figur als aussehen wie aus einem Sex-Manga entsprungen (Wespentaille, dünn, große Hupen, große Augen).

Und was habe ich von Untergewicht, wenn man die Falten ab 30 einzeln zählen kann???

Beitrag von wieso-weshalb-warum 25.10.10 - 07:41 Uhr

Interessant zu sehen, dass sich bei dieser Umfrage tatsächlich die ganz Schlanken bis beinahe Untergewichtigen /Magersüchtigen beteiligen.

Mein Wohlfühlgewicht kann ich gar nicht sagen, ehrlich nicht.
Ich fühle mich immer wohl und gut in meiner Haut, denn ich mag mich.
Unangenehm wäre es, wenn ich wegen meiner äußeren Hülle angeglotzt und automatisch zum Gespräch werden würde.
Aber das passiert Gott sei Dank nicht.

LG

www.