Frage zu Avent Flaschen??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von skaya87 24.10.10 - 23:38 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich habe da mal eine Frage,

Undzwar möchte ich auch für meine 2. Tochter Avent Flaschen kaufen und da habe ich gesehen, das es verschiedene gibt.
Bei meiner ersten Tochter habe ich die Honigfarbenen, wurde mir empfohlen und ich habe es gekauft, bin auch zufrieden.

Was ich jetzt aber wissen will.

Da gibt es den Neugeborenen Set PP und
Neugeborenen Set Pes beides BPA frei...

Was hat dieses PP und PES den zu bedeuten, welchen ist wirklich besser?
Ist es schädlich oder??
Hoffe mir kann jemand da helfen...

Das ist mit PP

http://www.baby-markt.de/Markenhersteller/Avent/AVENT-PHILIPS-Neugeborenen-Set-PP-SCD271-00.html?listtype=search&searchparam=avent%20flaschen

Und dies mit PES (habe ich für meine grosse)

http://www.baby-markt.de/Markenhersteller/Avent/AVENT-PHILIPS-Neugeborenen-Set-PES-SCD270-00.html

Beitrag von littleblackangel 24.10.10 - 23:47 Uhr

Hallo!

PP ist der Kunststoff, aus dem die Flaschen hergestellt sind. PP steht hier für Polyprophylene und PES für Polyester.

BPA, welches in den komplett durchsichtigen Flaschen enthalten ist, steht seit Jahren im Verdacht, Hormonverändernde Wirkungen zu haben. Bei jedem erhitzen, dh wenn heiße Flüssigkeiten hinein gefüllt werden, oder aber wenn diese Flaschen abgekocht werden, tritt aus dem Kunststoff das BPA aus.

Besser sind also definitiv die BPA-Freien Flaschen!

LG

Beitrag von skaya87 25.10.10 - 00:08 Uhr

Hmm oki danke dir für die schnelle Antwort...
Sind ja beides BPA frei, mich hat halt PP und PES irritiert...

Die sind nicht schädlich oder?
Also meine jetzt nur PP und PES???

Beitrag von lienschi 25.10.10 - 01:05 Uhr

huhu,

PP (Polypropylen) und PES (Polyethersufon) sind einfach die Bezeichung der Kunststoffe, aus denen die Flaschen hergestellt sind.

PES ist robuster als PP, daher sind dies PES-Flaschen etwas teurer...
ansonsten gibt´s da keinen großen Unterschied.

Da beide BPA-frei sind, sind auch beide gleich unschädlich.

lg, Caro

Beitrag von skaya87 25.10.10 - 16:44 Uhr

Hi,

super danke dir, habe es jetzt verstanden...

Liebe grüsse