ich bin entsetzt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von feroza 25.10.10 - 00:32 Uhr

Das gibts nicht....

sicher kennen viele von Euch Clomifen, und auch die Risiken,
die dabei entstehen, es unter NICHTÄRZTLICHER Aufsicht zu nehmen,
jetzt stöber ich grad so durchs Netz...
schaut mal hier, und scrollt runter, lest (wenn ihr könnt) die "Packungsbeilage)

wohl bemerkt: REZEPTFREI.


http://cheap-rxdrugs.com/de/kaufen_clomid_generika.html

Beitrag von divadeluxe 25.10.10 - 05:26 Uhr

ganz ehrlich hat weniger nebenwirkungen als aspirin wenn ich ehrlich bin. kannte es bis heut nicht aber ganz ehrlich natürliche hilfsmittel wie zink sind tausend mal besser

Beitrag von syldine 25.10.10 - 07:57 Uhr

na das man das nicht "einfach so" nehmen sollte, dürfte den meisten klar sein, aber von wegen "kenn ich nicht, aber Zink ist tausend mal besser" --- da warst du wohl noch im Tiefschlaf.
Du kannst nicht Äpfel und Birnen vergleichen, Zink ist sicherlich förderlich, wenn man es mit natürlichen Hilfsmitteln versucht, wenn das aber nicht funktioniert, landen viele der Hibbeltanten (so wie ich) zwangsläufig bei Clomi... und bei mir ist es beim letzten Mal sehr schnell erfolgreich gewesen.

Beitrag von divadeluxe 28.10.10 - 05:58 Uhr

natürlich kann man das so nicht vergleichen. mit zink ist tausend mal besser wollt ich nur sagen das man da nicht das risiko hat das einem später ein fahrrad aus dem hintern wächst :D wie bei diesem mittel das sehr komisch ist und nicht sehr vertrauenserweckend. wenn dir nichts anderes übrig blieb tut es mir sehr leid aber ich finde das dieses mittel echt fragwürdig ist und die meisten frauen vorher lieber natur mittel nehmen sollten bevor sie das nehmen das ist tausenmal ungefährlicher.

Beitrag von saskia33 25.10.10 - 05:57 Uhr

Was viele nicht wissen ist das Clomi glaube ich nur 6 mal oder so verschrieben werden darf!!!!
Leider denken viele das sind Lutschbonbons die man nehmen kann wie man will #schock

lg

Beitrag von emotionsflexibel 25.10.10 - 06:22 Uhr

was es alles gibt ist ja unglaublich #zitter

warum darf man das eigentlich "nur" 6 monate lang nehmen?

wenn wir diesen und kommenden ZK nicht ss werden, soll damit auch stimuliert werden! #winke

Beitrag von merenwen31a 25.10.10 - 07:20 Uhr

Guten Morgen zusammen,

wenn euch das mit dem Clomi so interessiert, dann schaut doch mal auf dieser Seite
https://portal.dimdi.de/websearch/servlet/FlowController/Search#__DEFANCHOR__

Diese Seite wird vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte gepflegt. Dort kann jeder Interessierte die Gebrauchsinformationen für den Anwender und vorallem die Fachinformationen für Ärzte anschauen. Vielleicht hilft euch das ein wenig. Dort steht auch erklärt wieso man Clomi nur 6 Zyklen nehmen soll:

"Da die Unbedenklichkeit einer lang dauernden zyklischen Therapie noch nicht eindeutig belegt ist, darf eine Dauertherapie nicht erfolgen. Die Höchstdauer von 6 Behandlungszyklen sollte nicht überschritten werden."

Viele Grüße
merenwen

Beitrag von syldine 25.10.10 - 07:59 Uhr

das ist nicht das einzige:
"Die von uns angebotenen Medikamente werden von einem indischen Hersteller produziert. Um zu gewährleisten, dass unsere gesamten Produkte ab Lager verfügbar sind, werden die Bestellungen direkt von unserem Hersteller versandt." --- was meint ihr, was da wohl noch drin ist, was da nicht reingehört... also schön immer Finger weg von solchen Angeboten