es is wieder soweit

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von haifan 25.10.10 - 06:37 Uhr

hallo liebe urbia gemeinde
ahh man es iss bald wieder so weit wir haben ende oktober nun fängt die zeit an wo ich einfach traurig werde...
hmm ich weiß net wo ich anfangen soll...
mein großer sohn wird so zimmlich in einem monat 6 jahre alt. eigendlich iss es eine schöne zeit auch so kurz vor weihnachten, aber auch dieses hat nen derben beigeschmack...
mein sohn iss ein zwilling, und wenn ich an seinen kommenden purzeltag denke wird mir anders, ich mein der tag an sich iss zu verpacken wenn ablenkung da iss aber der abend iss grausam, sitze dann wenn der tag gelaufen iss aufm sofa und ich weiß nun schon das mir dann der gedanke kommt normal hätten heut zwei kinder am tisch sitzen müssen und feiern..
das alles iss nun dann ebenso 6 jahre her (totgeburt) aber dennoch habe ich bisher noch keinen weg gefunden um besser/anders mit umzugehen..
klar ich habe neben ihrem bild dann wie immer ne kerze an.. aber ick weiß net das macht das gefühl nicht anders.. hab ihr vielleicht nen tipp für mich ??
und nun kommt die angst hinzu mein sohn weiß mitlerweile das er eine schwester hat und das sie im himmel iss, seid nun knapp 6 monaten fragt er aktive nach ihr.... ich spreche offen mit ihm drüber(zumindest das was er wissen kann und was ich ihm kindlich erklären kann)
meine angst iss nun das er auch an diesem tag fragen stellt, und das ich mich net zusammen nehmen kann, da ich an diesem tag ja ehhh schon so offen bin was meine tochter angeht..
habt ihr auch da nen tipp für mich wie man da am besten reagieren kann,will ihm ja seinen ehrentag nicht versauen...
ich bin da voll überfragt :-(

sorry das es nun doch länger geworden ist..

lg haifan mit zwei kindern an der hand und unserem sterni im herzen

Beitrag von tauchmaus01 25.10.10 - 15:08 Uhr

Das tut mir sehr leid für Euch. Meine Große hatte auch einen Zwilling der aber noch in der frühen Schwangerschaft "verschwand".
Lass Deinen Sohn doch eine schöne Kerze aussuchen die er dann mit Wachsplatten dekorieren kann und jedes Jahr zum Geburtstag zündet ihr dann diese Kerze als Zeichen der Liebe für seine kleine Schwester an.

So ist sie mit eingebunden in diesen Tag, auch wenn es für Dich so schwer ist #liebdrueck

Sie ist nun sein Schutzengel und passt sicher gut auf!

Mona:-(

Beitrag von haifan 26.10.10 - 09:45 Uhr

hallo mona,

danke für deine nette antwort:)

das iss ne nette idee danke dir :)

ja sie passt nun auf uns auf =)

und mein granyyyyy achtet nun auf unsere sterne =)


lh haifan