Das leidige Thema schlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von leonie02 25.10.10 - 07:32 Uhr

Guten Morgen erst mal,
unser kleiner mann ist nun fast 10 MOnate alt er schläft nicht durch und hat das auch noch nie geschafft.
Er schläft nicht alleine ein meist nur beim Stillen.......
Ich möchte gerne aufhören mit stillen, aber er nimmt keine Flasche.....

Wie bekomme ich ihn dazu alleine einzuschlafen, bzw ohne Brust ?????

Es ist jedesmal ein riesen Kampf wenn er schlafen soll er ist tod müde und will einfach nicht achlafen aus angst was zu verpassen !!!

Man hat mir schon geraten ihn einfach mal etwas weinen zu lassen manche Kinder würden das brauchen um runter zu kommen und schlafen zu können

LG und danke schon für eure Hilfe

Andrea

Beitrag von tragemama 25.10.10 - 09:39 Uhr

Hey :-) Ich würde meine Kinder nicht weinen lassen. Christina ist heute ein Jahr alt und schläft auch nur im Tuch, im Auto oder beim Stillen ein. Na und? Mich stört das nicht, warum ist das denn ein Problem für Dich?

Andrea

Beitrag von leonie02 25.10.10 - 11:55 Uhr

Ein Problem war es bis jetzt auch nicht, leider wird es immer mehr ein Kampf meine Brustwarzen sind ständig wund und vom Beissen auch schon mal blutig......Kinderwagen geht auch zum schlafen aber nur morgens funktioniert das.
Und die große ist ja auch noch da sie braucht hilfe bei den Aufgaben und auch so mal mama.....
Mein Mann möchte auch mal seinen Sohn ins Bett bringen ...

LG
Andrea

Beitrag von tragemama 25.10.10 - 18:14 Uhr

Was mein Mann da möchte, wäre mir egal. Bei blutigen Brustwarzen würde ich wohl abstillen. Tragetuch?