Etwas besorgt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pippe77 25.10.10 - 08:51 Uhr

Guten Morgen Mädels,

also ich bin neu hier im SS-Forum. #winke Bin jetzt ca. 6. Woche und mache mir etwas Sorgen, von daher meine Fragen. Wahrscheinlich könnt ihr das noch von eurem Anfang der SS nachvollziehen:

1. Ich war bei NMT+5 und 2 positiven SS-Tests beim FA. Es gab nen Ansatz von ner Fruchthülle zu sehen, ca. 1,9 mm klein. Was konnte man bei euch schon auf dem US sehen in dem Stadium der 5. SSW? #kratz

2. klingt vielleicht etwas negativ, aber trotzdem lässt es mir keine Ruhe.... wie macht sich denn ein Abgang des Fötus bemerkbar? Schmerzen? Blutungen? Oder merkt man das so früh vielleicht gar nicht? Bis wann gilt dieses Alles-oder-nichts-Prinzip? Auf jeden Fall sagt man ja, dass Blutungen entstehen, wenn was gar nicht i.O. ist, oder? Was ja auch nicht unbedingt schlimm enden muss.

Entschuldigt bitte meine direkte Frage, aber mein nächster FA-Termin ist erst nächste Woche Freitag und ich bin echt mal gespannt, wieviel mehr ich dann sehen kann.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten und liebe Grüsse!

Beitrag von mellj 25.10.10 - 09:05 Uhr

hi

ich kann deine ängste gut verstehen.
also meistens ist es so das blutungen einsetzten
ABER!!!ich hatte zu anfang dieser ss auch blutungen,dachte ok dasw ars mal wieder (hatte schon eine elss und eine fg)

aber es war alles ok die blutung kam von einem hämatom.

also es gilt wie du schon sagst das alles oder nichts prinziep,die natur macht das ohne das du gross einfluss nimmst,ich weiss das ist schwer hinzunehmen aber so ist schwanger sein halt von anfang bis zur geburt!

lg mellj 37ssw

Beitrag von supermaus16782 25.10.10 - 09:12 Uhr

hi


also ich verstehe deine ängste auch sehr gut. Sei froh manchmal sieht man anfang der 5ssw woche noch mal eine fruchthöhle :-) also es isst alles i.O sonst hätte dir dein frauenarzt das schon gesagt .....ich verstehe die wartezeit ist der horror bis zum nächsten termin. Für mich war das anfangs auch immer schlimm und das obwohl ich nicht länger wie 2 wochen warten musste.....


die ersten 12 wochen gilt das alles oder nichts prinzip, nartürlich gibt es auch immer wieder mal FG die später stattfinden jedoch ist die prozentzahl extrem geringer also während den 12 wochen, aber wie viel genau weiss ich grad nit. Ich selbst hatte leider auch schon insgesamt 3 FG gehabt doch jetzt heute bin ich in der 38ssw.....FREU und das mit twins.....


ich denke schon das du es spüren wirst wenn was nicht in ordnung wäre...schmerzen, blutungen ect....das hatte ich zumindest bei jeder FG

lg tascha

Beitrag von connie36 25.10.10 - 09:21 Uhr

hi
bei mir war erst in der 7. ssw eine kleine 6mm grosse leere hülle zu sehen.
und in der 8. war erst der krümel drin, da war die hülle auch erst bei 1,3 cm. aber ich kann mich was den es angeht nicht vertan haben, da ich in der kiwu war, der es ausgelöst, und 38 stunden später die iui....und 4 stunden nach der iui war der sehr schmerzhafte es.
daher weiss ich genau, wann unsere maus entstanden ist. sie hinkte dauernd eine woche hinterher, bis zur 13., da war sie perfekt in der kurve. und das ist sie seitdem immer noch.
lg conny ab morgen 25. ssw