Mutterbänder bei Nummer 4

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilo73 25.10.10 - 08:51 Uhr

Hallo! Ich bin mit meinem 4. Kind schwanger und bin jetzt in der 24 SSW. Seit gestern habe ich echt fiese Schmerzen im Unterbauch. Ich gehe davon aus, dass das die Mutterbänder etc. sind. Sind die beim 4. Kind soviel doller als beim 1. oder 2.??
Lg lilo

Beitrag von seluna 25.10.10 - 08:55 Uhr

Hatte ich gestern auch, auch mit nummer 4.
Ich habe aber festgestellt, das ich massive Probleme mit Wachstumsschmerzen der Gebärmutter habe, hinzu kommen auch die Mutterbänder.
Mein Arzt meinte, auch wenn es Nummer 4 ist, ich bin halt nicht mehr 25 :-P

Ich soll jetzt Magnesium nehmen, 300 mg am Tag und es wird dadurch wirklich angenehmer.

Beitrag von lilo73 25.10.10 - 08:58 Uhr

Ok dann schmeiß ich mal auch ne Magnesiumtablette ein. Wird eigentlich irgendwas besser, wenn man nicht mehr 25 ist ;-) Ach, ja bei mir machen sie jetzt jedesmal US, wenigstens etwas;-)
LG lilo

Beitrag von seluna 25.10.10 - 09:05 Uhr

Na toll, bei mir nicht und ich bin Baujahr frühes 75.
War aber ein komisches Gefühl zu hören, das man nun eine "Spätgebärende" ist #schock
Ich fühlte mich schlagartig steinalt.

Besser wird glaube ich nur die Erfahrung, wir kennen und doch schon aus :-D

Beitrag von sandra7.12.75 25.10.10 - 09:05 Uhr

Hallo

Also ich werde ja erst in ein paar Wochen 35 Jahre und fühl mich pudelwohl #huepf#huepf.
Es liegt nicht am Alter.Beim ersten Kind war ich 22 Jahre alt und da war ich nicht so gut drauf#schock.

Beim vierten Kind hatte ich zwar dehnungsziehen aber nicht mehr so doll.

Jetzt beim 5.Kind merke ich dank Kindsbewegungen zumindest das ich schwanger bin;-)#huepf.

So wie es mir jetzt geht hoffe ich das das noch lange so bleibt.

Euch alles Gute

lg

Beitrag von seluna 25.10.10 - 09:08 Uhr

Das habe ich auch, war aber schon immer so.
Solange sich der Zwerg bewegt, weiss ich das ich schwanger bin.
alle Naselang kommen dann die Wachstumsphasen dazu und die sind sehr unschön.
Solange ich nirgends auf Toilette muss, geht es mir gut :D

Beitrag von sandra7.12.75 25.10.10 - 09:20 Uhr

Hallo

Jo,wir sind viel im Wald und mittlerweile oute ich mich als Wildpinkler#rofl#rofl,aber mit dicken Bauch ist das garnicht so leicht#schwitz#schwitz.Gleichgewichtsprobleme.Unsere Freunde lachen sich mittlerweile immer schlapp wenn ich wieder muß.

lg

Beitrag von connie36 25.10.10 - 09:13 Uhr

hi
bin beim 3. kind, und habe seit einer woche mal mehr mal weniger wie mensschmerzen, ab bauchnabel abwärts. ist es bei dir dasselbe?
ich sollte von meiner gyn aus, jetzt mit magnesium 3 x pro tag anfangen. mache ich seit freitag, und es ist so gut wie weg.
lg conny ab morgen 25. ssw

Beitrag von lilo73 25.10.10 - 10:10 Uhr

Also, Magnesium schlucke ich eh schon, weil ich viele Wadenkrämpfe hatte, aber das hat noch nichts gebracht. Trinke gerade brav Schwangerschaftstee und hoffe, dass es weg geht. Die Schmerzen sind bei mir genauso, wie bei dir. Am schlimmsten, wenn ich gesessen habe und dann aufstehe und laufe. Muß wohl echt mit der 4. SS zu tun haben. Ich weiß noch, dass auch die NAchwehen bei Nummer 3 heftig waren. Da kann ich mich ja schon auf noch heftigere bei Nummer 4 einstellen.
LG lilo

Beitrag von insto76 25.10.10 - 09:26 Uhr



ich hatte das auch vorige Woche gehabt.Bei uns ist es auch Nr.4 !
Nr.3 ist bei mir noch nicht so lange her,aber ich kann mich nicht erinnern,daß ich es so hatte wie jetzt.