Tipps: Was hilft Wehen in Gang zu bringen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolo14 25.10.10 - 08:56 Uhr

Moin#winke,

Ich habe zwar noch ein paar Wochen Zeit, mache mir aber trotzdem schon viele Gedanken, wie man den Wehen ein wenig auf die Sprünge helfen kann.
Einerseits genieße ich den Bauch noch, andereseits wird alles beschwerlicher und ich freue mich keine Kugel zu haben die mich beim bücken, drehen, sitzen, liegen, ..... stört (is das falsche wort, aber ich denke ihr versteht wie ich es meine). Es wird langsam doch alles unangenehm und man fühlt sich so unbeholfen, weil man 5min. im Bett zum drehen braucht,.....obwohl man weiß wofür. Sorry, für´s#bla

Himmbeerblättertee trinke ich, bin gestern sogar noch ca.5-6 km Fahrrad gefahren, Treppen laufe ich auch jeden Tag (wohnen auf dem 2.OG),..... Bei einigermaßen schönem Wetter nehme ich das Fahrrad statt das Auto,....

Hatte vorletzte Woche auch schon Senkwehen (Mensschmerzen, Rückenschmerzen, Bauch wurde immer wieder hart und wurde nach unten gezogen fing nachts an und fast den ganzen Tag).

Habt ihr Tipps, was helfen könnte Wehen anzuregen?
Ich habe so meine Befürchtungen wegen Übertragung, deshalb wäre es schön wenn Mäuschen eine Woche vor ET bzw. am ET kommen könnte.

lg, lolo

Beitrag von grundlosdiver 25.10.10 - 09:08 Uhr

Du bist erst 37.SSW!!! Mach mal ein bißchen halblang!
Wenn Dein Befund nicht geburtsreif ist, kannst Du Dich auf den Kopf stellen und machen, was Du willst!!! Wenn das Baby noch Zeit braucht, dann ist das so!

Und glaub mir, mein Bauch jetzt stört mich nicht nur, nein, ich finde es Hölle!!! Ich quäle mich jeden Tag durch den Tag und bete, dass es bald losgeht- wir sind ET+3...
Meine Tochter kam ET+13!!!

Was helfen soll (bei geburtsreifem Befund!!!):
heiß baden
ein Glas Rotwein trinken
Treppen steigen
#sex

Letztlich gibt es noch den Wehencocktail - hat mir meine Hebamme aufgeschrieben - diesen sollte man aber nur nehmen unter Aufsicht und wenn man wirklich drüber ist, also ET+...

Frohes Durchhalten...#rofl

Beitrag von schweissperle 25.10.10 - 09:11 Uhr

moin,

mir gehts genauso. möchte auch , das er ne woche früher kommt. meine hebamme macht ab dieser woche, dann wöchentlich akkupunktur, damit alles weicher und geburtsreif wird;-)
es ist fast das gleiche wie himbeerblättertee. kannst ja deine hebamme mal fragen, ob sie so etwas macht.
wenn du soweit bist kann sex sehr hilfreich sein.
wenn man sich auf ein wärmekissen setzt, soll das auch wehen auslösend sein, aber das würde ich mit deinem arzt absprechen.

lg

Beitrag von seluna 25.10.10 - 09:14 Uhr

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, du selber kannst im Prinzip nichts tun, solange dein Kind nicht will.
Erst wenn alles wirklich Geburtsreif ist, kommen Wehen und das meist auch von alleine.

Beitrag von meli_24 25.10.10 - 09:32 Uhr

Guten Morgen,

ich kann Dich gut verstehen, mir geht es ähnlich und ich bin schon ET -4.

Seit 2 Wochen hab ich einen geburtsreifen Befund, MuMu 2 fingerdurchlässig, Cervix fast verstrichen. Der Arzt meint, es fehlen nur noch Wehen. Und wir kommen bestimmt nicht bis zum ET. Naja, momentan sieht es ganz danach aus.

Ich hab schon total viel probiert:

- Treppen steigen
- lange Spaziergänge
- Himbeerblättertee
- heiß gebadet
- #sex
- Kümmeltee
- Trockenobst
- Aprikosensaft

Es hat alles nix geholfen. Ich gebs jetzt auf. Irgendwann wird mein Untermieter schon mal rauskommen, wenn ihm seine Höhle zu Eng wird.

Wünsch Dir alles Gute und viel Durchhaltevermögen.

LG
Meli

Beitrag von cioccolato 25.10.10 - 10:08 Uhr

also ich bin am tag bevor es losgeht, richtig lange spazieren gewesen und habe jede menge aprikosensaft getrunken...und dann in der nacht ging es los :-)

ob es nun daran lag, oder der Kleine einfach bereit war weiss ich nicht, aebr ich würde es das nächste mal wieder so machen :-p

lg ciocco 21.ssw#verliebt und Jaimy fast 7 Monate #verliebt