Angst!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von spindler08 25.10.10 - 09:04 Uhr

Guten Morgen!!!

Ich bin so aufgeregt... eigentlich habe ich wirklich angst!!!
Ich habe am Wochenende 3x positiv getestet (einmal mit einem 10er Samstag morgen, einmal mit einem 25er Samstag mittag und einmal mit einem 25er Sonntag morgen) aber die Linien waren jeweils nur schwach... aber gut erkennbar. Es war das erste Mal in 2,5 Jahren, dass ich einen positiven SST in der Hand gehalten habe....
Und jetzt habe ich total Angst, dass heute (um 10) beim BT rauskommen könnte, dass es doch nicht geklappt hat...
Ich weiß, ich hätte vielleicht nicht testen sollen.. aber so geduldig bin ich leider nicht...

LG

Beitrag von manuk25 25.10.10 - 09:08 Uhr

Guten Morgen,

Hast du nach spritz müssen ?


manu

Beitrag von spindler08 25.10.10 - 09:11 Uhr

Hallo!

Nein, mußte ich nicht... ich nehme nur Utrogest.

Beitrag von manuk25 25.10.10 - 09:13 Uhr

Dann denke ich das der BT auch Pos ausfällt.
den das Utrogest. beeinflusst ja den HC wert nicht! #kratz

Drück dir die Daumen und meld dich wenn du ergebnis hast


Manu

Beitrag von tabeya70 25.10.10 - 09:14 Uhr

dann lehn dich mal gelassen zurück ;-)

das sieht doch sehr gut aus!!!#schwanger

oh mann, jetzt bin ich mit aufgeregt, war grad auf deiner VK und erinnere mich an den letzten austausch!

mensch, das wär ja schön! meld dich schnell nach dem BT ergenbis! ich kann auch hoffnungsträger brauchen!#liebdrueck

Beitrag von spindler08 25.10.10 - 09:15 Uhr

DANKE!!!

Beitrag von tabeya70 25.10.10 - 09:10 Uhr

#liebdrueck
das kann ich gut verstehen... bin auch nicht die Geduldigste!
Aber versuch, bis zum Ergebnis gelassen zu bleiben - ich finde das hört sich ganz gut an! Uch denke nicht, dass der BT negativ sein wird. Nur ob er ausreichend hoch ist, wenn die Streifen nur schwach sind, wird man erst dann erfahren.
PU/ES+? bist du denn und wann war die letzte Spritze???

Daumendrück*

Beitrag von spindler08 25.10.10 - 09:17 Uhr

Schlimm... ich bin IMMER so ungeduldig...
Ich bin heute TF+14... und gespritzt gabe ich zuletzt vor 19 Tagen, als ich ausgelöst habe...

Beitrag von tabeya70 25.10.10 - 09:20 Uhr

hattest du nen 3 tage -TF? also PU+17?
wenn selbst die 25 er eine linie haben, ist das schon hoffnungsvoll!
daumen bleiben fest gedrückt!

(kannst ja wenn du lust hast mal die test-fotos in die VK stellen,
ich hab leider auch schon zu viele weiße tests gesehen, aber auch einige positive, die einem sehr niedrigen HCG entsprachen - bin so eine experimentiererin #schein)

Beitrag von motmot1410 25.10.10 - 11:49 Uhr

#rofl Das kenn ich noch gut. ICh hatte 5 positive SST vor dem BT in der Hand und trotzdem hatte ich plötzlich eine Panik, dass der BT negativ sein könnte.
Ich war der festen Überzeugung, dass es sich sicherlich nur um VL handelte. (und dabei hatte ich so etwas noch niiie vorher)

Der BT war natürlich positiv und das wird Deiner heute sicherlich auch sein #winke