Wann mit Mönchspfeffer starten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von javi78 25.10.10 - 09:26 Uhr

Guten Morgen zusammen,

eine Frage an all die die, Mönchspfeffer nehmen. Habt ihr damit zusammen mit den Blutungen also mit einem neuen Zyklus gestartet oder wann?

Ich bin im langen Zyklus, ZT38 heute und warte und warte und warte.... auf die Mens. (SST negativ). Und ich hätte gerne Blutungen um dann wieder in den nächsten ÜZ zu starten.....

Muss ich mit Mönchspf auf die Blutungen warten?

LG und danke schonmal für Antworten.

Beitrag von engelein1406 25.10.10 - 09:31 Uhr

Ich hab mal nachgelesen,also da steht nur das mans in beiden Zyklushälften trinken muss,aber nicht ob man einfach so damit anfangen kann. Und ich persönlich weiß es leider nicht.

Lg

Beitrag von jasmin2909 25.10.10 - 09:37 Uhr

Huhu,

Du kannst damit anfangen, unabhängig von der Mens. Ich nehme es schon länger ein, jeden tag eine Tablette, am Besten immer zur gleichen Tageszeit (z. B. morgens, nach dem Frühstück).

LG Jasmin

Beitrag von javi78 25.10.10 - 09:44 Uhr

Ja super, dann flitz ich doch gleich mal rüber in die Apotheke ;-)

Hoffe, es wirkt.

DANKE!

Beitrag von bambie87 25.10.10 - 17:28 Uhr

Hallo javi78

ich nehme Mönchspfeffer jetzt schon seid 2 Zyklen.
Meine FÄ hat mir geraten am 1. ZT die erste Tablette zu nehmen.

LG