Morgen NMT,heut negativ getestet :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von habiby 25.10.10 - 09:28 Uhr

Bin total down. Dachte zuerst, hab heut NMT und hab getestet - negativ! Nicht ein Hauch einer Linie zu sehen :-(
hab nun nochmal recherchiert, NMT wäre doch erst morgen - aber trotzdem, der eine Tag wird's ja net rausreissen, oder???
Hab seit 12 Tagen Brustziehen (war in der 1. SS auch schon so früh), ansonsten kaum Anzeichen, Hitzewallungen, Müdigkeit, seit 3 Tagen ab und an Kreislaufprobleme bzw. Übelkeitswellen.....gestern mal dolles Mensziehen, aber nix....
Krieg normal IMMER Schmierblutungen vor der Mens, d.h. die müsste seit Freitag da sein - doch nix, nur klares Sekret......
Muss dazu sagen, mein Freund ist sich nicht sicher, ob er zeugungsfähig ist, weil aus 4 Beziehungen in 20 Jahren nie ein Baby "entsprang".
Er hat nun morgen Termin für nen Test - ich dachte halt, ich könnte ihm den ersparen, indem ICH heute teste und viell. ein positives Ergebnis habe...aber offenbar....nur Verarsche vom Körper...
bei meinem 2. Kind (anderer Partner damals) hat der Test am NMT schon fett angezeigt, deswegen denk ich doch, kann das nun keine große Rolle spielen, ob man heute oder morgen testet, oder???
War ein 25iger Billigtest vom Rossmann....aber hat ja wohl auch nix zu bedeuten, oder???
Früher hatte ich auch Billigtests und die funktionierten.....
Ach bin total frustriert........heul......hab mich zwischendurch echt schwanger gefühlt und nun so ne Verarsche....
Schieb nun doppelten Frust, weil ich von Freitag bis Montag mit Schatzi wegfahre und wenn ich mir vorstelle, dass DA dann auch noch die blöde Mens kommt...weil damit muss ich ja nun rechnen, wenn sich offenbar alles nur verschiebt....ach Schitt.....

Frustrierte Grüße
Habiby #heul

Beitrag von asira 25.10.10 - 09:35 Uhr

Für einen 25er könnte es aber zu früh gewesen sein! Hol Dir doch einen 10er (gibts bei Schlecker von Pregnafix; die blauen) und mach morgen früh noch mal!
Kopf hoch! #liebdrueck
LG
asira

Beitrag von engelein1406 25.10.10 - 09:35 Uhr

Fühl Dich mal ganz dolle #liebdrueck
Unser Körper macht mit uns was er will und wir können leider nichts dran machen :-(
Ich drücke euch für den Test morgen alles gute und wir hoffen doch mal, dass die #schwimmer von Deinem Schatzi doch elan haben.
Im wievielten Üz seit ihr denn nun??

Lg vom #schein

Beitrag von lulou 25.10.10 - 09:36 Uhr

ach, lass dich mal #liebdrueck!
So erging es mir heute auch.- nur das ich nicht genau weiß, wann mein NMT ist. Ich fühle mich sooo schwanger.....bin heute erst ES+10, aber letzten Monat habe ich da meine Tage bekommen. Ich gebe noch nciht auf, vor allem wenn die Mens noch nicht da ist.
Also, ich drück dir die Daumen, das es trotzdem geklappt hat.
mgf.lu#winke

Beitrag von dlaska 25.10.10 - 09:36 Uhr

Guten Morgen Habiby, bzw für dich heute nicht so gut #schmoll

Ich wünsch dir ein schönes Wochenende mit deinem Schatz, das wird schon und die Daumen sind fest gedrückt#klee für den nächsten ÜZ (da müssen wir alle durch)

LG

Beitrag von habiby 25.10.10 - 09:40 Uhr

oh, wußte gar nicht, dass es auch 10er gibt....hmmm, müsste ich glatt mal schauen, weil nen Schleckermarkt gibt es bei uns am Ort eigentlich auch....ja vielleicht sollte ich doch nochmal einen kaufen....jetzt wart ich halt mal bis morgen und dann seh ich ja. Weil um den Spermatest kommt Schatzi jetzt eh net drum rum, ob ich nun heut nen Test kaufe oder erst morgen, das ist nun eh rum....wenn dann hätte das Ding heut positiv anzeigen müssen, um ihm das zu ersparen

Wir sind im 3. ÜZ, wobei ich sagen muss, letzten Monat hatten wir keine Gelegenheit den ES zu treffen, weil ich zu der Zeit weg war......
Im 1. ÜZ hatte ich mit einer SS NICHT gerechnet, weil ich fest davon ausgegangen bin, er ist unfruchtbar. Dann war ich 8 Tage überfällig, hatte auch etliche Anzeichen und hab aber gleich am NMT einen Test gemacht, der allerdings schon 3 Jahre abgelaufen war (lach). Der zeigte dann negativ. Hatte in der Apo dann angerufen, ob ich mich darauf verlassen kann, dann meinte die, nee überhaupt nicht, wenn er nun 6 Monate drüber gewesen wäre der Test,dann ja, aber net wenn der 3 Jahre abgelaufen ist. Ich solle nen neuen kaufen. Hatte ich mich dann aber nimmer getraut.
Dann nach 8 Tagen hörte das Brustziehen mit einem Male auf, wurde weniger, bis es ganz weg war und dann setzte die rote Flut ein. ich glaub immer noch, dass es ein früher Abgang war, weil ich hab 3 SS hinter mir, davon 2 intakte und eine ging auch in der 5. Wo gleich ab - deswegen meinte ich schon sicher zu sein, was mein Körper mir meldet....
na ja....... #augen

Beitrag von habiby 25.10.10 - 19:26 Uhr

also bis jetzt von Mens noch nichts in Sicht - keine Anzeichen, aber auch keine wesentlichen SS-Anzeichen, außer dass ich ziemlich Kreislaufprobleme heute hatte und mal nen Würgereiz...ansonsten gehts mir gut....es bleibt also spannend :-p