1. US gut überstanden und Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von haseigelchen 25.10.10 - 10:07 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

hatte ja gestern schon geschrieben, dass ich nahe am Durchdrehen war, entsprechend war auch die Nacht #zitter Der US heute morgen war aber in Ordnung, eine schöne Fruchthöhle mit Dottersack ganz deutlich zu erkennen und ein "schwarzer Fleck", der evtl. das zweite - dann etwas hinterherhinkende - Eisbärchen sein könnte...

Allerdings soll ich jetzt zu Progynova und Utrogest auch noch eine Aspirin 100 am Tag nehmen. In meiner Aufregung hab ich ganz vergessen zu fragen, für was das gut ist. Hat von Euch jemand eine Ahnung?

Vielen Dank und LG
HaseIgelchen

Beitrag von tabeya70 25.10.10 - 10:08 Uhr

Glückwunsch!!! Das ist ja toll!

ASS verdünnt das Blut und das ist beim Festbeißen der kleinen Racker hilfreich!

Alles Gute!

Beitrag von tabeya70 25.10.10 - 10:10 Uhr

Dass am Anfang 2 Anlagen im US zu sehen sind, kommt wohl häufig vor. Manchmal kriegt das kleiner dann noch die Kurve, oder es wird resorbiert. Also über 1 oder 2 kann man erst später sprechen bzw Bescheid wissen, aber toll, das das Erste bestens aussieht!
Ich freu mich für dich!

Beitrag von haseigelchen 25.10.10 - 10:33 Uhr

Danke für Deine Antworten.

Wir hatten ja zwei Eisbärchen zurückbekommen und ein bisschen hoffen wir natürlich, dass es beide schaffen. Wobei wir uns natürlich schon riesig freuen, wenn es das eine gut schafft und wir tatsächlich das Glück haben sollten, nach der I. ICSI auch bei der 1. Kryo Erfolg zu haben.

So ein bisschen schleicht sich natürlich die Angst ein, dass es wieder schief gehen könnte, aber die versuchen wir, so gut als möglich zu verdrängen...

LG
HaseIgelchen