Babytrage..............welche könnt ihr empfehlen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 2joschi 25.10.10 - 10:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Frage steht ja schon oben. Ich will eine Trage die man ab der Geburt benutzen kann (kein Tuch, da hab ich eines, ich glaub ich komm damit nicht zurecht).

Es sollte nicht zu teuer sein............................

Hat da jemand einen Tipp????

lg und Danke!!!!!!!!!!!

Beitrag von qrupa 25.10.10 - 10:24 Uhr

Hallo

wenn du schon ein Tuch hast, wei währe es mit einer Trageberatung? Kostet nur den Bruchteil einer Tragehilfe und du lernst von einer Fachfrau das richtige binden. und wen du dann immernoch nicht zurechtkommst, die meisten Trageberaterinnen haben auch Komforttragen da die du testen kannst. denn wie beim Klamottenkaufen auch, nicht jede Trage passt jeder Mama und jedem Baby gleich gut.

LG
qrupa

Beitrag von norwegian_girl 25.10.10 - 10:27 Uhr

...auch wenn du keine Tuch verwenden möchtest - in den ersten Monaten ist das Tuch das Allerbeste für dein Kind!

Ich hatte bei beiden Kindern anfangs das Tuch und anschließend den Beco Baby Carrier und Ergo Baby Carrier. Kann dir beide Tragen wärmstens empfehlen - aber eben nicht von Anfang an.
Meine Tochter (klein und zart) trug mit 6 Monaten Größe 68 und passte dann gut in den Ergo. Unser Sohn ist größer/länger und passte daher schon mit 3 Monaten problemlos in den Beco mit Neugeboreneneinsatz.

LG, Annekatrin

Beitrag von tascha82 25.10.10 - 10:27 Uhr

Hi,

ich habe jetzt zum zweiten Mal den Babybjörn active!
Super Teil. Ich habe ihn schließlich nicht umsonst nochmal gekauft ;-)

Man kann das Baby super einfach alleine ein- und auspacken, auch wenn es schläft.

Bei dem Thema Babytrage trenne sich die Meinungen ja wie bei der Namensfrage, aber ich kann ihn echt nur empfehlen.

Der kostet neu ca. 100 €, die sich aber lohnen :-)

LG,

Tascha #klee

Beitrag von dentatus77 25.10.10 - 10:32 Uhr

Hallo!
Den Bondolino kann man problemlos schon ab der Geburt verwenden. Ansonsten sind Manduca und Ergo Baby-Carrier noch sehr gut, aber da braucht man einen Neugeboreneneinsatz mit der Problematik, dass die Kinder mit ca. 3mon für den Einsatz zu groß sind, aber noch nicht groß genug sind, um so in die Trage zu passen.
Der Marsupi Plus soll wohl auch noch ganz gut sein, dazu kann ich aber wenig sagen.
Wir haben den Bondolino in Gebrauch, seit Stina ca. 6Wochen war. Davor hatte ich es mit einem geliehenen Tragetuch versucht, aber das binden hat meiner Tochter zu lange gedauert (sonst fand ich es auch gut), daher haben wir es gelassen. Der Bondolino hat aber prima funktioniert, und Stina hat sich von anfang an wohlgefühlt.
Liebe Grüße!

Beitrag von moeriee 25.10.10 - 10:34 Uhr

Huhu! #winke

Ein Zwischending zwischen Tragetuch und Babytrage ist der "DidyTai". Er ist nicht ganz billig, aber für Neugeborene sehr gut geeignet. Schau' es dir am besten mal auf folgender Seite an: http://didymos.de/ (links auf "Das Tragetuch" -> "der DidyTai" klicken)

Gebunden ist das recht schnell! Aber eine Trageberatung ist auch mal schnell wahrgenommen. Bei uns im Geburtshaus kostet ein Vormittagskurs 10€. Für mich habe ich deshalb ein Tragetuch gekauft. Trotz allem: Für meinen Mann haben wir noch den DidyTai.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis im Bauch (30. SSW)

Beitrag von star-gazer 25.10.10 - 10:54 Uhr

Hallo!

Also ich habe Test gelesen, wonach ab Geburt nur wenige geeignet sind.
Empfohlen wurde aber diese Tragen:
Marsupi Plus +
Glückskäfer
Weego Preemie

#winke

Beitrag von anom83 25.10.10 - 11:18 Uhr

Hallo,

hast du einen Link zu dem Test?

LG Mona

Beitrag von star-gazer 25.10.10 - 14:14 Uhr

Sorry, finde grade den Link nicht mehr ... #heul

War in der Zeitschrift Eltern -allerdings schon in der 10/2003 ... habe mir den Sonderdruck als PDF runtergeladen.
Vielleicht findest Du´s ja ... ansonsten schick mir eine PN mit Deiner Mailadresse, dann maile ich´s Dir zu!

... und sehe gerade, dass ich meine 1. Info ja in einem super-deutsch geschrieben habe ... bin grad selbst von meiner Rechtschreibung entsetzt #schock

Beitrag von anom83 25.10.10 - 11:16 Uhr

Hallo,

also es gibt so einige mit denen man von Anfang an tragen kann.

Ich selbst habe für Niklas die Manduca benutzt und tue es auch noch heute sehr gerne (er ist jetzt knapp 17 Monate alt). Ich habe mir dann, im Hinblick auf ein Geschwisterchen für Niklas noch einen Bondolino gekauft, da dieser für die ganz kleinen noch ein bisschen besser ist.

Ansonsten kann ich noch empfehlen:
-Manduca
-Bondolino
-Marsupi
-Ergo Baby Carrier (da brauchst du am Anfang einen Neugeboreneneinsatz dazu der seperat gekauft werden muss)
-Mei Tai (kann man auch selbernähen)

LG Mona