Wer hat auch erst entbunden und ist wieder SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jackywaldi 25.10.10 - 11:13 Uhr

Huhu ihr lieben #schwanger

Meine Frage steht ja schon oben...

Ich habe vor knapp 4 Monaten unsere zweite Tochter entbunden.#verliebt
Bin super froh und glücklich, dass es bei uns doch schon so schnell wieder geklappt hat!

War es bei euch auch geplant oder nicht?

Wie gehts euch?

LG
Jacky mit Celina an der Hand (*16.9.05) und Hannah auf dem Arm (*3.7.10)#verliebt#verliebt

Beitrag von connie36 25.10.10 - 11:17 Uhr

hatte 8 monate nach dem ks meiner ersten tochter, völlig ungeplant und überraschend einen pos test in der hand. die beiden sind nun 16 monate auseinander.
danach habe ich aufgepasst wie ein luchs...noch mal wollte ich so schnell nicht mehr ss werden. ich habe gemerkt, das ich kaum zeit für eine hatte, zumindest nicht in dem umfang wie ich es gerne gehabt hätte, auch die ss konnte ich kaum geniessen, da in der zeit die grosse sehr viel zeit forderte.
es ist toll, das sie so eng mit einander aufwuchsen....und wir wollten immer ein drittes, aber mit abstand.
nun sind die beiden grossen 10 und fast 9, und unsere maus kommt im jan.
dann sind wir perfekt.
ich habe soviele bekannte die 3 kleine kinder nacheinander haben, und ...neeeeeee, das will und wollte ich nie.
lg conny 24. ssw

Beitrag von jackywaldi 25.10.10 - 11:21 Uhr

Naja da ist und denkt ja auch jeder wieder anders!
Zwischen der großen und der kleinen sind 5 Jahre und das ist uns echt zu viel!

Das war mit einer unserer Gründe warum wir unseren letzten Zwerg direkt hinter her bekommen wollten!

LG

Beitrag von connie36 25.10.10 - 11:35 Uhr

ich habe es ja genau andersrum;-) wir hatten auch eingplant 5-6 jahre abstand....zwischen nr. 2 und 3...das es 4,5 jahre dauerte, wieder ss zu werden, kann ja keiner ahnen.
lg conny

Beitrag von verheiratet22 25.10.10 - 11:19 Uhr

Hi, Ich hier...

Habe im August´09 entbunden.
Im Februar wurde Ich wieder Schwanger und musste es im April wieder gehen lassen.
Und Im Mai, wurde Ich wieder Schwanger,trotz das Wir in der Fruchtbaren zeit keinen Sex hatten.
Erst 3 Tage nach der Fruchtbaren Zeit haben Wir wieder gesexelt,weil Wir davon aus gegangen sind, das der Eisprung vorbei ist.
Ja schnulli, hatte dann 2 positive Tests in der Hand und und hatten dann kurze Zeit später nen Arzt Termin, da war Ich in der 6.ssw.
Aber man sah nix, dann sagte Er Mir, das es eine Eileiterss sein könnte.

Ab der 8.ssw sah man dann eine Fruchthöhle mit Dottersack und in der 9. ssw waren dann auch Kindliche anteile da und das Herz schlug kräftig....

Und nun bin ich schon 24.ssw.

Beitrag von 3aika 25.10.10 - 11:24 Uhr

unser sohn war 10 monate alt da wurde ich schwanger, die kleinen sind jetzt 5 u. 3,5 jahre alt und machen einfach alles zusammen, die erste zeit war schon bisschen schwer, zwei wickelkinder zuhaben, aber es geht.

ich wurde auch sehr jung mutter wie du, und fand es eigentlich ziemlich gut das die nacheinander kamen, jetzt bin ich wieder ss und zwar in der 28+2ssw.

Beitrag von gsd77 25.10.10 - 11:26 Uhr

Hallo,
mir ging es bei meinen beiden Töchtern so!
Die erste kam im März 1997 zur Welt und im Juni darauf war ich wieder ss!
Die beiden sind 11 Monate auseinander, und obwohl die ersten beiden jahre ziemlich anstrengend waren ist es für die Mäuse sehr schön so viel gemeinsam zu haben :-)
Im Moment durchleben sie die Pupertät gemeinsam "lach".

LG

Beitrag von mini-gnom 25.10.10 - 11:40 Uhr

Hallo! #winke

So schnell wie bei dir ist es bei uns zwar nicht gegangen, aber unser kleiner Mann ist jetzt grad mal 10 Monate alt, also auch noch ein Baby und wird im Juni schon ein großer Bruder sein.

Es war so "geplant", wenn man so ein Glück überhaupt richtig planen kann.
Wir freuen uns sehr, dass es gleich beim ersten ÜZ geklappt hat.

Lg

Beitrag von assiralc 25.10.10 - 11:49 Uhr

Es hätte bei uns auch schon so schnell wieder klappen dürfen.
Aber ich habe lange keinen Eisprung gehabt. Daher ist Termin genau an Mias 2. Geburtstag. Aber es ist mir nun schon wieder so übel, das ich eigentlich ganz froh bin, das ich Mia nicht mehr so herumschleppen muss.

Ich habe 3 Brüder meine 2 älteren sind gerade 11 Monate auseinander (eigentlich 12 kam aber zu früh auf die welt) Und meinen kleiner Bruder und mich trennen 15 Monate (allerdings hatte sie sich nach mir sterilisieren lassen, wollte eigentlich gar keine nr 4 mehr, sollte aber nicht so sein)

LG und eine schöne restschwangerschaft assiralc

Beitrag von coolmami87 25.10.10 - 12:06 Uhr

Hey,

ich wurde wieder ss als unsere kleine 3 Monate alt war. Bei uns war es so geplant. Klar wird die erste Zeit anstrengend sein, aber ich denke zusammen schaffen wir das auch und für die Kinder ist es sicherlich schöner so aufzuwachsen.

lg maria und laura 25 wochen und #ei 10. SSW

Beitrag von shy 25.10.10 - 12:30 Uhr

ich würde auch gern #verliebt
aber da müsste ich erstmal meinen Mann von überzeugen und ich wüsste jetzt auch noch nicht wie ich das schaffen könnte im alltag#schwitz

lg Melli