Er hat nicht "nein" gesagt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunny_harz 25.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

gestern hatte ich ein Gespräch mit meinem Mann. Eigentlich wollte er kein 2. Kind, aber nach langem Reden hat er sich doch nicht so dagegen ausgesprochen....freue mich so. Dagegen sprachen eigentlich verschiedene Gründe.

Ich werde jetzt meine restliche Pille aufbrauchen, dann absetzen und meinem Körper Zeit geben, sich zu normalisieren. Dann muß ich erstmal klären, wie man der massiven Symphysenlockerung in der letzten SS entgegenwirken kann und wie meine Depressionen behandelt werden können (traten nach der letzten SS auf). Wenn das alles klar ist, werden wir im Frühling die Verhütung weglassen und wieder Clomifen nehmen.

Wichtig ist meinem Mann nur, daß er sich ungestört auf eine wichtige berufliche Prüfung vorbereiten kann und daß das Kind wenn möglich erst danach kommt. Allerdings wird dann auch unsere Tochter eingeschult...und umbauen müssen wir auch noch.

Alles schwierig, aber ich denke, mit vernünftiger Planung (außer der SS :-p) können wir das alles schaffen...

Ich wollte nur einfach mal meine Freude mitteilen...und hoffe, bald wieder zu euch zu gehören.

LG Sunny

Beitrag von salami82 25.10.10 - 12:25 Uhr

Hey das ist doch supi!

Ich muss sagen, du bist sehr geduldig bzw. vernünftig :-)

Ich wünsche euch alles Gute für die nächste Zeit und vor allem dass alles so klappt, wie ihr euch das vorstellt!!

#winke

Beitrag von sunny_harz 25.10.10 - 12:40 Uhr

Danke...Naja, im Moment SS werden, wäre keine gute Ausgangsbasis - kein Platz und mein Mann lernt schon fast 1 Jahr für diese Prüfung und die ist ihm sehr wichtig. Warum sollte ich dann überstürzt SS werden, wenn es ihm nicht paßt? Ich denke, daß es für die Prüfung nicht gut wäre und er will sich genauso über die SS freuen wie ich.

Unser 2. Kind soll genauso ein Wunschkind wie unsere Tochter werden und dann versuchen wir halt, die beste Lösung zu finden, auch wennes schwerfällt zu warten.