Es ist der Hamma was für Mütter hier im Forum unterwegs sind!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sharon89 25.10.10 - 11:27 Uhr

[Hallo,

Ich habe gestern hier ein Beitrag geschrieben und was für unerwünchte Antworten kamen ist echt der Gipfel:-[
es wurde über meine Rechtschreibschwäche abgelästert was das zeug hält wofür ich nichts kann !:-(
ich habe auch viele liebe Antworten bekommen dafür bedank ich mich noch mal.#blume

ich finde die , die über andere schreiben wie das meine Tochter mit 7 weiter sein wird in der Rechtschreibung als ich e.c die sind mal so richtig Dumm , weil schlaue Leute die Schreiben solche sachen nicht und geben dies als Antwort der Fragenden erst recht nicht #klatsch
und wen ich bedenke das dass auch Mütter sind oh mein Gott
wen deren Kinder auch mal einen Schlaganfall kriegen oder ähnliches und dadurch in der Rechtschreibung nicht die besten sind werden sie dan auch vonm ihren Eltern als Dumm hingestelt ! Solche Kinder tun mir echt leid die müssen ja Perfekt sein bzw müssen.#schrei


danke fürs durch lesen musste ich aber mal loss werden!!!:-[

Gruß Sharon89 #winke

Beitrag von canadia.und.baby. 25.10.10 - 11:28 Uhr

Ich kann dich sehr gut verstehen!


Wünsche dir noch weiterhin gute genesung! Ich hab es Jahrelang gesehen wie lange so eine genesung und neuerlernung dauert und das es auch immer mal wieder Rückschläge gibt!


Alles gute dir!

Beitrag von sharon89 25.10.10 - 11:31 Uhr

danke dir=))))

aber solche Leute haben keine Ahnung

Beitrag von tomdin 25.10.10 - 11:30 Uhr

Nicht aufregen. ich weiß, dass ist schwer, aber es gibt nun mal genug bekloppte!

ich finde es auch furchtbar, wenn man über sowas schreibt und die Hintergründe nicht kennt.

genauso schlimm finde ich es, wenn man wegen bestimmter Themen hier in der Luft "zerissen" wird. Klar hat nicht jeder die gleiche Meinung, aber man kann doch immer noch nett bleiben.

Das nur mal so am Rande!

Also Ohren und Augen auf Durchzug bei solchen Leuten!

LG Dini

Beitrag von katrin.-s 25.10.10 - 11:41 Uhr

hi, ich kann auch schreiben und auch groß- und kleischreibung beachten. nur meist liegt meine tochter bei mir im arm und schläft, wenn ich hier bin, sonst habe ich ja auch keine zeit zum surfen, und mit einer hand, schreibt´s sich´s eben schlecht....ärger dich nicht! hast ja auch gute antworten bekommen, die anderen zeigen nur ihre eigene dummheit, mit ihren ablästerein!:-p gute genesung, weiterhin.
LG Katrin (die eindeutig eine rechenschwäche hat)#cool

Beitrag von kullerkeks2010 25.10.10 - 12:03 Uhr

Hab mir dein Thread von gestern mal durchgelesen...ist echt schade wie einige so drauf sind...

Man denkt eigentlich, dass man sich hier austauschen kann unter müttern und rat holen kann, aber dann wird man hier so derbe runter gemacht....ist echt schade...ich finde urbia soooo toll...aber solche antworten sind echt sch...

Ich hätte an deiner stelle urbia angeschrieben...die sollten mal solche mütter sperren oder so...die sollten sich doch echt zusammenreißen...das ist voll die beleidigung und sollte verboten sein...

Tut mir echt leid für dich, dass du so fertig gemacht wurdest...

Oh man...ich denke mal die sind alle nur neidisch;-)

Bild dir also nix drauf ein und lass sie schreiben...oder lass sie wegen sowas sperren/löschen oder so...

LG Janine

Beitrag von sonne_1975 25.10.10 - 12:07 Uhr

Ich habe es geschrieben, dass deine Tochter mit 7 besser schreibt als du, wenn sie so weitermacht (robben mit 4 Monaten, reden mit 4 Monaten). Ich habe es ganz klar als Scherz gekennzeichnet und dir es auch geschrieben, dass du etwas auf die Rechtschreibung achten musst.

"Hamma" schreibt man immer noch nicht so und erzähle mir keine Märchen von Schlaganfall (dass du deswegen das Wort "Hammer" nicht schreiben kannst), denn davor hast du nicht besser geschrieben.

Dein Beitrag war voll mit Rechtschreibfehlern und noch dazu die unglaublichen Märchen von der robbenden und sprechenden 4 Monate alten Tochter. Klar, sie macht vielleicht solche Bewegungen und kommt vielleicht 10 cm voran, wenn man an den Fersen festhält. DAS macht jedes Kind. Aber kein Robben im Sinne sich durch die Wohnung fortbewegen.

Es nervt, wie schlecht hier geschrieben wird. Es geht gar nicht so um die Kleinschreibung, da kann ich verstehen, dass man es mit einer Hand nicht so hinkriegt.

Aber Rechtschreibfehler sind ätzend, besonders wenn sie fast in jedem Wort vorkommen.

Und DUMM brauchst du mich gar nicht bezeichnen.#contra

Mal ohne Grüsse

Beitrag von sternchen.4 25.10.10 - 12:25 Uhr

Oh was ein Großkotz.... *pfui*

Es gibt tatsächlich Menschen die es nicht können und Lese-Rechtschreibschwäche haben und stell dir mal vor: Die können nichts dafür... was bist du denn für eine arme Wurst!?

Nur weil du so schlau bist, müssen es nicht alle sein #contra
Manche bekommen eben mehr Intelligenz als Schönheit und andere andersrum ;-)
Und wenn es dich nervt.... dann geh dich wo anders ausheulen!

Beitrag von sonne_1975 25.10.10 - 12:30 Uhr

ICH habe gestern ausser meiner Bemerkung auch zum Thema geschrieben, was ich von vielen anderen nicht sagen kann.

Es sind hier auffällig viele Menschen unterwegs, die angeblich alle eine LRS haben. Komischerweise ist es in anderen Foren nicht der Fall.

Hier gibt es ja selten einen Thread völlig ohne Rechtschreibfehler.

Es gibt also auffällig viele Menschen, die es nicht WOLLEN, und das nervt gewaltig.

Beitrag von sternchen.4 25.10.10 - 12:35 Uhr

Und wenn sie keine LRS hätte (bzw. wegen dem Schlaganfall), was deiner Meinung nach sollte es dann sein?

"Hier gibt es ja selten einen Thread völlig ohne Rechtschreibfehler. "

Das liegt dann wohl daran, dass es so wenige perfeke Menschen gibt....
Oh sorry, außer dich natürlich ;-)

Beitrag von sonne_1975 25.10.10 - 12:41 Uhr

In allen anderen Foren, in denen ich unterwegs bin, schaffen es Menschen normale leserliche Threads zu schreiben.
Ist aber auch eine andere Klientel.:-p

Beitrag von canadia.und.baby. 25.10.10 - 12:43 Uhr

Vielleicht hast du dann ein Leseproblem?

Ich konnte den Threat , trotz der fehler, wunderbar lesen :D



Beitrag von sonne_1975 25.10.10 - 13:01 Uhr

Ich auch. Wie gesagt, ich habe ganz normal geantwortet, nur am Anfang als Scherz den Satz mit Rechtschreibung gebracht.

Meine Antwort ist da eine der ersten, wer will, kann nachlesen.

Beitrag von sternchen.4 25.10.10 - 12:58 Uhr

Na dann bleib doch in den anderen Foren #winke

Beitrag von canadia.und.baby. 25.10.10 - 12:37 Uhr

Stimmt es ist in anderen Foren nicht der fall, da es da meist auch weniger Menschen sind.

Wenn es dich so nervt , dann ignoriere diese Threats doch einfach und lese sie garnicht erst.


Ich zb. habe garkeine lust meine Posts nochmal nach Fehlern zu untersuchen , da ich dafür garkeine Zeit habe und da es einfach nur ein unpersönlicher Post ist und nichts weiter.


Aber muss man denn in allem gut sein?
Du hast mit sicherheit irgendwo auch eine schwäche, vielleicht zeigt sie sich hier nicht , aber sie ist da. Und damit meine ich nicht die unhöflichkeit die du gerade hier an Tag legst.


MFG

Beitrag von sharon89 25.10.10 - 13:55 Uhr

der letzte satz war gut=))#pro#pro#pro

Beitrag von yorks 25.10.10 - 13:04 Uhr

Heeeeey...ich bin intelligent und schön. :-p

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von sternchen.4 25.10.10 - 13:22 Uhr

Na gut... Ausnahme #pro#rofl

Beitrag von tomdin 25.10.10 - 12:27 Uhr

ich glaub einfach, man kann jedes Wort und alles auf die Goldwaage legen was hier geschrieben wird. Dafür sollte so ein Forum eigentlich nicht da sein.

gerade bei der RS ist es manchmal schwierig. Habt ihr schon mal was von Legastenikern gehört??? Die können eben nicht anders schreiben und können sich noch so anstrengen. Da macht man nichts!
Aber das nur mal so am Rande!

LG Dini (die auch nicht so wirklich gut in mathe ist!)

Beitrag von jerk 25.10.10 - 12:44 Uhr

Hallo,

ich kenne einige Legastheniker und mir ist die Problematik bekannt. Dennoch hat mich der Text gestern auch enorm gestört:

Viele beherrschen keine groß und kleinschreibung das sehe ich ja ein auch bei der rechtschreibung drücke ich gern beide augen zu aber ist es denn zu viel verlangt ab und an mal einen punkt oder ein komma zu setzen damit der arme leser überhaupt noch den durchblick behält in der ganzen wirren anhäufung von worten und worten oder soll es einfach beabsichtigt sein daß der Text mehrfach gelesen werden muß um ihn zu begreifen wir können doch zukünftig auch einfach die leerzeichen weglassenweildannkannmannochschnellerschreibenundobderleserdannnochwasverstehtistdochegaloder

lg
jerk

Beitrag von incredible-baby1979 25.10.10 - 12:46 Uhr

Hallo,

ich finde, ein bisschen Toleranz würde dir ganz gut stehen ;-).

Nichts für ungut, aber reg dich doch bitte nicht über so banale Dinge auf, es gibt andere Sachen, die weitaus schlimmer sind (z.B. User, die nicht sachlich argumentieren können) - das aber nur am Rande.

LG,
incredible, die hoffentlich fehlerfrei geschrieben hat :-p und zudem mit einem Legastheniker äußerst glücklich liiert ist und mit Julian (fast 19 Monate) #verliebt

Beitrag von hola3 25.10.10 - 12:51 Uhr

arroganz und überheblichkeit sind aber auch schwächen!!! da hätte ich persönlich doch liebe eine lese-rechtschreibschwäche!!!

aber jeder wie er mag, der eine tut keinem was mit seiner schwäche, der andere spielt sich auf und läuft gefahr mit seiner fiesen art bald alleine da zu stehen. hoffe im "normalen" leben bist du etwas entspannter.

Beitrag von conny3006 25.10.10 - 12:56 Uhr

#contra#contra#contra#contra#contra


Da fällt mir nichts dazu ein !!!!!!!!!!!!!!!!!

Intelloranz in Person!!!!!!!!!

Kümmer Dich um Deine vielen Kinder!!!! Und las andere leben wie sie sind!

#nanana#nanana#nanana#nanana#nanana#nanana#nanana#nanana#nanana

Naja, aber solche Leute gibt es ja immer wieder, muss ja so sein, damit man sich aufregen kann, oder?
Jetzt hoffe ich keine Schreibfehler gemacht zu haben!!!!#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von ninny2 25.10.10 - 12:56 Uhr

Da muss ich dich aber verbessern, in der Krabbelgruppe meiner Tochter ist ein 6 Monat altes Mädchen die krabbelt und sich ich betone sich von alleine hochzieht und steht. Ich konnte es nicht glauben, aber Sie zeigte mir ihr U Heft.
Warum soll die kleine dann mit 4 Monaten nicht robben können.

Beitrag von sharon89 25.10.10 - 13:25 Uhr

ich kann halt auch nichts daran für das sie das kann warum sollte ich märchen erzählen?habe dazu ja keinen grund ich habe mich halt nur gewundert weil mein sohn das erst vielllllllllllllllllllllll später getan hat als meine kleine Alina