Wann Zyklusblatt anfangen nach FG?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hanni2711 25.10.10 - 11:33 Uhr

Hallo

doch noch mal eine Frage. Ich hab letzte Woche eine Fehlgeburt gehabt in der 7ssw. Ich hab in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Blutungen bekommen. Nun frag ich mich wie ich das mit dem neuen Zyklusblatt anfangen soll? Wann fängt der Zyklus denn an?
Ich hab heute mal meine Tempi das erste mal gemessen. Die ist sehr weit unten angekommen. Aber ich weiß noch nicht wie der HCG Wert ist. Stimmt es, dass solange auch noch Reste vom HCG da sind, dass dann das Ei auch gar nicht wächst? Oder springt es nur nicht? Wie lange dauert es, bis das HCg wieder aus dem Körper raus ist?

Fragen über Fragen..... #augen

Danke

Beitrag von maarla111 25.10.10 - 11:59 Uhr

Wie lange das HCG noch im Körper ist, hängt davon ab, wie hoch dein Wert war. Also alle 2-3 Tage sollte es sich halbieren. Das Ei hüpft, meines Wissens nach nur, wenn kein HCG mehr im Körper ist, wachsen tuts aber schon vorher. Hab das bei meiner Freundin aber schon anders erlebt ;)
Die Temperatur habe ich ab dem Tag der Fehlgeburt gemessen!
Abbruchblutung, ist ähnlich wie Mens der Beginn eines neuen Zyklus.