Suche schönen Trauerspruch. 4 Wochen altes Baby ist tot...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von achris 25.10.10 - 11:42 Uhr

Ich bin auf der Suche nach einem Trauerspruch, vielleicht etwas persönliches.
Am Samstag verstarb das Baby einer Freundin.
Ich kann es immernoch nicht begreifen

Beitrag von alegria72 25.10.10 - 13:55 Uhr

Hallo,
ein Trauerspruch ist nie persönlich, da ja nicht selbst verfaßt. Wenn du was persönliches schreiben möchtest, was ich in auf jeden Fall tun würde, dann schreib deine eigenen Gedanken auf!

Gruß

Beitrag von myimmortal1977 25.10.10 - 14:52 Uhr

Wenn es eine Freundin für Dich ist, schreibe ein paar persönliche Zeilen. Die "traditionellen" Trauersprüche bekommen die Angehörigen meistens zu hauf, da reicht es schon 2 Worte zu lesen und man weiß, was kommt.

Ich schreibe ganz gern Gedichte.....

Schreib einfach lose Sätze auf, die Dir zu dem Geschehen einfallen und was Du den Eltern für wünsche mit auf den Weg gibst. Dann versuche immer das letzte Wort im Satz sinnhaft zu formulieren, dass sich nachher immer 2 untereinander stehende Sätze reimen.

Viel Glück!

Janette

Beitrag von schnukkel2108 26.10.10 - 10:13 Uhr

Still! Seid leise,
es war ein Englein auf der Reise.
Es wollte nur ganz kurz bei EUCH sein,
warum es ging - weiß Gott allein!
Es kam von Gott, dort ist es wieder,
wollt kurz nur auf die Erd´ hernieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück,
in EUREM Herz ein GROSSES Stück!
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt es war IHR Flügelschlag!
Und wenn ihr fragt "wo mag SIE sein?,
ein Engelchen ist nie allein!
Sie kann jetzt alle Farben sehn,
und barfuss über Wolken gehn!
Vielleicht lässt sie sich hin und wieder,
bei andren Engelskindern nieder.
Und wenn ihr sie auch sehr vermisst,
und weint, weil sie nicht bei EUCH ist,
so denkt: Im Himmel wo´s sie nun gibt,
erzählt sie stolz: ICH WERD GELIEBT!

Mir persönlich gefällt der Spruch sehr gut, aber du musst selber anschätzen ob er für deine Freundin passt!

Lass dich #liebdrueck und für deine Freundin ein grosses #paket Kraft!

mfg manu

Beitrag von sunnysunny 04.11.10 - 23:36 Uhr

Es sind die Lebenden,
die den Toten die Augen schließen.
Es sind die Toten,
die den Lebenden die Augen öffnen.



Der Tod ist der Grenzstein des Lebens, aber nicht der Liebe


Ich muß mich verabschieden,
verabschieden von meinen Träumen,
verabschieden von meinen Wünschen,
verabschieden von einem Stern,
verabschieden von einer Zeit der Hoffnung,
von einer Zeit des Glücks,
von einer Zeit der Freude.
Aber es fällt mir schwer,
diese Zeit habe ich vor Augen,
ich weiß, daß ich nicht daran festhalten darf,
ich loslassen muß.
So hoffe ich auf eine andere Zeit, eine neue Zeit.


Dieser Riss in meiner Seele!
Ach, wie ich mich täglich quäle.
Rastlos bin ich, ohne Ruh',
was mir fehlt bist einzig Du!