Abendbrei = schlechter Schlaf?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternbiene 25.10.10 - 11:43 Uhr

Meine Maus hat im Moment große Probleme mit dem einschlafen. Unter 1,5h geht garnix.
Manchmal habe ich das Gefühl es liegt am Abendbrei. Sie bekommt Banane-Zwieback oder Grießbrei mit Vanille, am Anfang hatten wir Reisflocken. Meiner Ansicht nach nichts dabei, was schwer verdaulich ist, oder?

Sie schläft nachts unruhig, spuckt ständig den Schnulli aus und 1-2mal Hunger. Dazau kommt, dass sie oft eine ganze Stunde hellwach ist. Das kenne ich nicht von ihr.
Tja, und das einschlafen ist Horror.

Um 18Uhr etwa gibt es den Brei, danach umziehen, bissl Kuscheln und dann ins Bett. Das ist dann etwa gegen viertel vor sieben. Manchmal kämpfen wir bis 20.30Uhr bis sie tatsächlich schläft. Denke auch nicht, dass ich sie zu früh hinlege, denn müde ist sie.

????

LG

Beitrag von knueddel 25.10.10 - 11:50 Uhr

Hallo,

versuch doch einfach noch mal, ihr abends eine Flasche zu geben oder zu stillen.
Wenn sie dann besser einschläft, hängt es irgendwie mit dem Abendbrei zusammen.

Unsere Kleine hat bis sie 9 1/2 Monate war den Abendbrei komplett verweigert, hat ihre Flasche Pre getrunken und ist zufrieden eingeschlafen.
Wir haben ihr abends so lange die Flasche gelassen, bis sie nicht mehr wollte.
Sie hat dann auch nur kurz ( einen knappen Monat) Abendbrei gegessen, danach wollte sie unser Brot zum Abendessen, Abendbrei war nicht so ihrs.

LG Cindy

Beitrag von biene0802 27.10.10 - 10:25 Uhr

Hallo die gleichen Probleme hab ich mit meiner kleinen auch sie ist nun fast 6 monate und bekommt seit etwa 2 wochen abendbrei. sIE SCHLÄFT DAVON AUCH SCHLECHTER WIE MIT DER PRE NAHRUNG!! ich werde da sie in 2 wochen 6 monate alt wird die folgemilch 2 nehmen !! Meine kinderärztin sagte nämlich das es sein kann das sobald die beikost startet die pre nahrung irgenwann einfach nicht mehr ausreicht!!solange bekommt sie wenn sie wach wird und hunger hat noch eben ein fläschchen gemacht und schläft dann nochmal so knapp 5 std.

Beitrag von 19jasmin80 25.10.10 - 12:41 Uhr

Hi

Ich persönlich finde das zu viel vor dem Zubettgehen. Das liegt zu schwer im Magen und ist nicht so leicht verdaulich wie ein Fläschchen in dem Alter. Daher würde ich ihr ein Fläschchen anbieten und mit dem Abendbrei noch warten. Zudem ist Grießbrei sowie Schmelzflocken nicht leicht verdaulich.

LG