Suche nach Kindersitz mit Isofix von Maxi-Cosi o.a.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von almura 25.10.10 - 12:01 Uhr

Hallo!

Habe mich gerade nach einem neuen Kindersitz (15-36kg) umgesehen.
WIr sind mit Maxi-Cosi-Sitzen bislang sehr zufrieden.
Da der neue aber keine Hosenträgergurte mehr hätte und leer dann lose im Auto auf dem Sitz stehen würde, würde ich den neuen gerne mit Isofix-Halterung kaufen.

Steigt einer von Euch dadurch, welcher Maxi-Cosi in dieser Größe Isofix-Halterungen hat???
Ich hätte sonst den Rodi SPS gekauft, der neue Airprotect ist auch gut, wenn auch teurer.

Bin für Tips und Erfahrungsberichte dankbar!!!

Almura
(für Tochter mit 18,5 kg auf der Suche nach neuem Sitz...)

Beitrag von zimmiuhu 25.10.10 - 13:06 Uhr

Ich kann dir den Cybex Solutin X-Fix empfehlen den kann man auch mit ISOfix befestigen! Schau mal bei MyToys.de

Beitrag von tomdin 25.10.10 - 13:37 Uhr

Es gibt keinen Sitz von Maxi Cosi mit IsoFix in dieser Sitzgröße. Wir haben biser auch nur MC gehabt und haben auch gesucht.

jetzt haben wir den Cybex Solution X und sind super zufrieden damit. Lt. Aussage vom Handel waren auch auf der Messe keine Sitze mit IsoFix von MC. Also auch nicht so schnell damit zu rechnen.

LG Dini

Beitrag von coco1979 25.10.10 - 13:49 Uhr

Hi,

wir standen vergangene Woche vor dem gleichen Problem....

Meine Tochter ist zwar gestern erst drei geworden, aber 103cm groß und 18,2 kg schwer #schein (ohne Klamotten und Schuhe...) und somit ZU SCHWER für ihren Maxi Cosi Tobi #schmoll (in der Länge hätte sie noch locker Platz gehabt, war noch nichtmal am oberen Rand mit dem Kopf!).

Ich wollte eigentlich auch gern wieder einen Maxi Cosi, aber alles was die an 15-36 kg - Sitzen anbieten hat mich aus verschiedenen Gründen nicht vom Hocker gehauen (Polsterung, Schulterschutz, Isofix...).

Mir hat ja schon immer der Discovery von Kiddy gut gefallen: super gepolstert, guter Schulterschutz, wächst nicht nur in der Höhe mit sondern auch in der Breite, ausziehbare Beinauflage usw. ABER gibts nicht mit Isofix #aerger!

Hatten dann auch den Cybex Solutuion X-fix im Auge, aber daran hat mich sehr gestört, dass er nicht in der Breite mitwächst... Nächste Überlegung Concord Transformer T, alles super soweit, aber die Dessins sind hässlich, zumindest für meinen Geschmack und den meiner Tochter... #schock

Und dann hatte ich ne Eingebung.... :-p #aha #freu:
Von Concord gibts nen Universal-Isofix-Gurt zum Nachrüsten für Nicht-Isofix-Sitze (von Concord natürlich eigentlich für deren Sitze gedacht... ;-)), "Concord Snap"

http://www.concord.de/de/#/produkte/driving/accessoires/fixiergurt-lift-serie

der passt auch an jeden anderen 15-36kg Sitz, vom Aufbau her sind die ja im Prinzip alle gleich.

Also haben wir den Kiddy Discovery im Lillifee-Design gekauft (und den gleich zweimal :-p), der ausdrückliche Wunsch unserer Tochter #rofl.
Haben in Hof im Werksverkauf je 89,90€ dafür gezahlt #freu (im Angebot zufälligerweise #pro).

http://www.kiddy.de/kindersitze/kindersitz-4j-12j/kiddy-discovery-pro.html

Dann noch je 20€ für die Fixiergurte, somit haben wir zwei Isofix-Sitze für je knapp 110€!!! #huepf Und dann noch genau mit allem was uns eben wichtig war!
Die Kombination Concord-Gurt / Kiddy-Sitz funktioniert tadellos und wir sind super zufrieden damit, die beste Entscheidung, die wir Autositztechnisch bisher getroffen haben #freu!

Das mit dem Isofix war uns bei dieser Gewichtsklasse deshalb so wichtig, weil wir wollten, das der Sitz auch ohne Kind gesichert ist (und nicht bei nem eventuellen Auffahrunfall von hinten geflogen kommt). Und den LEEREN Sitz jedesmal mit dem Dreipunktgurt anschnallen kann man zwar sicher machen #augen, dazu sind aber sowohl mein Mann als auch ich eindeutig zu faul #schein!

#herzlich Corina

Beitrag von almura 25.10.10 - 14:40 Uhr

Danke für diesen hilfreichen Tip!!!

Das macht die Auswahl leichter und mit dem Gurt ist der Sitz dann fest.
Würde einen losen Sitz eh' 2 von 3 Malen vergessen anzuschnallen... #schein

SUPER!

Almura

Beitrag von miau2 25.10.10 - 14:49 Uhr

Hi,
ich kann dir nur empfehlen, dich nicht auf die Marke zu versteifen.

Geh mit Kind und Auto zum Probesitzen und -einbau und entscheide dann - markenunabhängig. Es gibt von vielen Marken gute Sitze der Klasse II.

Von MC gibts m.W. nach keinen mit Isofix.

Wir haben die suche gerade hinter uns, Isofix sollte er haben. Unsere Auswahl war Cybex Solution X-fix, concord (?) Transformer, römer Kidfix.

Alle wurden ausführlich probegesessen, die Auswahl war dann einfach: Kidfix, weil unser Großer darin am besten gesessen hat. Der Probeeinbau im Auto war dann auch ok - also wurde es der Römer (Testnote 1,7).

Wir hatten die Babyschale von Römer, den Ier von MC, den IIer jetzt wieder von Römer - wir haben keine Wahl bereut.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von bienenhummel 26.10.10 - 14:21 Uhr

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und sagen, dass man sich auf keine Marke versteifen sollte. Nicht jede Marke ist in allen Gruppen gleich gut - wir haben auch den Solution X-fix von Cybex und der hat sich bei uns bewährt, der wächst super mit!
LG
biene