Mutterschutzmitteilung als Lehrer in Bayern

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silke1807 25.10.10 - 12:11 Uhr

Hallöchen!

Ich habe eine Frage an euch, vllt könnt ihr mir helfen.
Ich bin jetzt in der 12. Woche schwanger und habe meinem Arbeitgeber, bzw. meiner Rektorin schon eine Bescheinigung über die Schwangerschaft abgegeben und diese wurde ins Schulamt geschickt.

Jetzt meine Frage: Bekomme ich dann noch eine Bescheiigung, wann mein Mutterschutz losgeht?
Oder sagt mir das Der Frauenarzt? Oder doch die Rektorin?

Ich weiß natürlich, wann ich in Mutterschutz gehe, aber etwas Schriftliches in der Hand zu haben, wäre auch nicht schlecht.

Vielen Dank für eure Antworten.

Viele liebe Grüße
Silke

Beitrag von summi86 25.10.10 - 12:50 Uhr

Hi,

also ich bin zwar nicht grad Lehrerin, aber bei mir war es in der Arbeit so, dass ich die Bescheinigung über die Schwangerschaft mit dem voraussichtlichen Termin abgegeben hab und von unserer Personalabteilung dann ein Schreiben bekommen hab, wo steht, wann der Mutterschutz bei mir anfängt. Hat aber 3 Wochen gedauert, da meine Personalabteilung nicht grad die schnellste ist ;-)

Denke aber, dass du schon noch was kriegen wirst.

LG

Beitrag von conni1980 25.10.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

bin zwar in Rheinland-Pfalz, aber vielleicht kann ich Dir ja trotzdem helfen. Ich habe ca. 1 Woche, nachdem die Bescheinigung beim Schulamt eingegangen ist, eine Bestätigung des Datums für den Beginn des Mutterschutzes bekommen. Zusätzlich gab es noch die Aufordeung mich auf Immunität diverser Kinderkrankeiten testen zu lassen.

Viele Grüße,
Conni

Beitrag von silke1807 25.10.10 - 14:36 Uhr

Hallo!

Die Bescheinigung ist jetzt schon vor fast 3 Wochen eingegangen. Ich werd bei meiner Schulleitung nochmal nachfragen.....

Danke

Beitrag von eichkatzerl 25.10.10 - 21:03 Uhr

Servus!

Ich bin auch GS-Lehrerin in BY.
Ich habe die Bestätigung meiner SS mit dem Termin zum Beginn meines MuSchu zusammen mit sämtlichen Formularen (Elternzeit, FOS, Kindergeld) von meinem zuständigen Schulamt zugeschickt bekommen.

Das wird bei dir, denke ich auch so sein, da deine Direx die Bestätigung vom
FA an dein zuständiges Schulamt weiterleiten muss.

Ein Tipp von mir:
Telefonier doch auch mal mit deiner zuständigen Besolungsstelle!
Die geben dir Tipps in Punkto Lohnfortzahlung (nur als Beamte!), Kinder-, Elterngeld und Familienzuschlag (FOS).

Alles Liebe und ne tolle SS vom
Eichkatzerl (25+4)

Beitrag von eichkatzerl 25.10.10 - 21:05 Uhr

P.S:
Sollte natürlich Besoldungsstelle heißen (wie peinlich!).

LG
Eichkatzerl