Deichmann Schuhe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von dresdnerin86 25.10.10 - 12:31 Uhr

Hallo,

ich habe mir letztes Jahr 2 paar Schuhe und dieses Jahr 1 paar Schuhe von Deichmann gekauft. ALLE 3 Paare wurden mit der Zeit wasserundicht. #klatsch Umtausch also nicht möglich. Wenn es draußen regnet weiß ich langsam nicht mehr welche Schuhe ich anziehen soll.

Habt ihr auch diese Erfahrung mit Deichmannschuhen gemacht?

LG,
Gwen

Beitrag von windsbraut69 25.10.10 - 12:41 Uhr

Sie waren anfangs wasserdicht und das hat nachgelassen?
Was sind es denn für Schuhe und wie hast Du sie gepflegt?

Gruß,

W

Beitrag von dresdnerin86 25.10.10 - 13:06 Uhr

Das eine paar waren Winterstiefel, die vorne an der Naht zwischen Gummisohle und Oberstoff aufgingen.

Das andere Paar waren Halbschuhe. Das profil der Sohle war zweifarbig. Die eine Gummifarbe hat sich abgelöst und dadurch sind kleine Löcher entstanden.

Beitrag von windsbraut69 25.10.10 - 13:53 Uhr

Ja, Sohlen unterliegen nunmal Verschleiß.

Gruß,

W

Beitrag von jenny-79 25.10.10 - 12:46 Uhr

Hallo,

hast Du die Schuhe imprägniert?

LG
Jenny

Beitrag von dresdnerin86 25.10.10 - 13:07 Uhr

Imprägnieren nützt nix wenns unten durch die Sohle kommt.

Beitrag von jenny-79 25.10.10 - 13:49 Uhr

Das konnte ich ja nun nicht wissen, kann nicht hellsehen.

Beitrag von schlunzjul83 25.10.10 - 13:30 Uhr

Gummistiefel ;-)

Hab auch welche von Deichmann - und die halten seit x Jahren!!!!

LG

Beitrag von dominiksmami 25.10.10 - 13:55 Uhr

Hallihallo,

bei Materialfehlern tauscht Deichmann vollkommen problemfrei um.

Ich selber habe nur 2 Paar von dort, bin aber mit beiden bisher ganz zufrieden, dafür das die so billig sind, sind die gar nicht mal soooo schlecht.

lg

Andrea

Beitrag von melaniemorg77 25.10.10 - 15:14 Uhr

Hallo ,ich habe das auch immer gehabt ,kaufe jetzt keine Schuhe da mehr .
Aber ich konnte alles Schuhe immer Umtauschen auch ohne Beleg .
Das ist ja auch immer viel Geld ,meinem Mann seine Schuhe waren nach 1 Woche die Ösen von den Teuren Winterschuhe eingerissen und das waren Schuhe für 50,-€
Ich Kaufe jetzt bei Reno (online) ,da kannst du Umtauschen und hast keine Versandkosten .
Es waren bei Damenschuhe ,Kinderschuhe und bei den Männerschuhe wo ich Probleme hatte ,bei Deichmann.

LG Melanie

Beitrag von hippogreif 25.10.10 - 19:28 Uhr

Naja, also wenn man nur so wenig Geld für Schuhe ausgeben möchte, dann muß man schon damit rechnen, dass die Qualität nicht die allerbeste ist... Qualität hat eben doch ihren Preis ;-)

Beitrag von melaniemorg77 25.10.10 - 20:14 Uhr

Also ich finde 50,-€ ist schon viel das waren mal 100 DM außerdem kaufe ich im Schuhgeschäft für max 60,-€ sogar Gabor oder Tamaris und die sind super .
Es kann nicht jeder100,-€ - 200,-€ für ein paar Schuhe ausgeben ;-)#schwitz
LG Melanie

Beitrag von ks83 25.10.10 - 20:35 Uhr

Also ich kaufe bei Deichmann für meinen Sohn immer Elefanten-Schuhe - wir hatten NIE Probleme,egal ob er damit Laufrad,Bobbycar oder sonst was fährt. Mit den Halbschuhen ist er im letzten Jahr sogar einmal quer durch den Schnee gelaufen - nichts ist durchgekommen.
Auch Deichmann hat vernünftige Schuhe - gerade für Kinder. Allerdings sollte man dann halt nicht nur 20 € ausgeben wollen.
Bei mir ist das egal,ich trag nur billige Schuhe und habe auch nicht besonders viele (hab da kein besonderes Interesse) - aber mein Kind soll in guten Schuhen laufen.

Beitrag von melaniemorg77 25.10.10 - 20:40 Uhr

Hallo meine Kinder haben auch nur Markenschuhe wie Z.B. Elefanzen ,für meine Tochter ( Adidas usw..für Sohnemann hat Gr. 41 schon) da habe ich auch nur 40,-€ bezahlt da es das Modell vom vorigen Jahr war aber die Qualität ist ja gleich .Der Preis sagt ja nicht immer was über die Qualität aus oder ?
Ich kaufe viele Markenschuhe die Reduziert sind halt Auslaufmodelle oder weil neue Modelle gearde rausgekommen sind ;-)
LG Melanie

Beitrag von ks83 25.10.10 - 22:45 Uhr

Ich kaufe für mein Kind auch keine Schuhe,die 100€ kosten...
Aber wenn du doch Elefanten kaufst,kann ich mir nicht vorstellen,dass die so schnell kaputt gegangen sind...

Beitrag von schlecki82 25.10.10 - 15:32 Uhr

Hallo, wenn es wirklich nur sie Sohlen sind die das Wasser durchlassen: geh mal zu einem richtigen Schuster. Der macht dir die Sohlen komplett neu und ist meist auch gar nicht teuer. Immerhin besser, als die Schuhe weg zu schmeißen,wenn Du sie nicht umtauschen kannst. Bei unserem Schuster hab ich das letzte Mal knapp 10 Euro bezahlt glaub ich.;-)

Beitrag von wasteline 25.10.10 - 18:14 Uhr

Und was hast Du bezahlt für die Schuhe?

Beitrag von kathrincat 25.10.10 - 19:13 Uhr

nur gute! hast du sie selber wasserdicht gemacht, die behandlung sollte man immer mal wieder holen!

waren sie wirklich wasserdicht vom hersteller, habe ich noch nie so gesehen bei deichmann, steht da nicht drauf, also sind sie es nicht.

Beitrag von luka22 25.10.10 - 21:42 Uhr

Wirklich wasserdicht sind nur Gummistiefel oder Schuhe mit einer hochwertigen Membran. z.B. Goretex oder Sympatex. Die gibt es aber nicht für wenig Geld. Ich selber habe hochwertige Lederschuhe, die bei einem Spaziergang auf nasser Straße auch durchnässen können.
Es ist kein Materialfehler.

Grüße
Luka