Habt Ihr nen Tip für mich ????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von die-dani 25.10.10 - 12:54 Uhr

Hallo !!!

Es geht darum :

Unser kleiner Mann hat am 24.11. seinen 1. Geburtstag.
Dann kommt ja auch bald Weihnachten.

Habt Ihr nen Tip was man schenken könnte ???
Ich weiß es ist blöd fremde zu fragen, aber es ist unser 1. Kind und suche eigentlich auch eher Erfahrungen was an Geschenken paraktisch und auch beliebt ist bei so Mäusen.

Das Problem bei uns ist einfach : Was schenkt man jemanden, der alles hat ?????

Wir haben von Freunden und Bekannten alles mögliche geschenkt bekommen.

Es fängt vom Bobby-Car an und hört bei Ballpool auf. Ich bin echt überfragt.
Mir fällt derzeit nur ne neue Badehose ein ( die er aber so oder so bekommen würde ;-) ) und ne neue Schwimmhilfe ( würd ich aber auch ohne Geburtstag kaufen ;-) )

Ich kann leider auch nicht einschätzen ab wann die Zwerge mit Duplosteinen oder Bauklötzen oder so spielen.

Danke schonmal für Eure Antworten.

LG

dani ( die sich schon seit Wochen den Kopf zerbricht ;-) )

Beitrag von kleenerdrachen 25.10.10 - 13:07 Uhr

Dafür ist das doch ein Forum, dass man andere um Rat fragen kann, du brauchst dich nicht entschuldigen!

Vielleicht ein paar Bilderbücher zum gemeinsamen kuscheln und Vorlesen? Wir haben nen Bauernhof von playmobil 123 bekommen- der wird jetzt mit 17 Monaten interessant, wenn Sten mir die "uhhh" bringt- das muhh klappt nicht ;-)- oder die anderen Tiere. Wir haben auch viel von meinem Schwager und von unserem Patenkind "geerbt" darum fällt mir das Geschenke aussuchen auch schwer. Ich hasse überfüllte Kinderzimmer.

Vielleicht was zum Musik machen? Freunde haben ein Holzxylophon, das findet großes Interesse?

Beitrag von die-dani 25.10.10 - 13:23 Uhr

Danke für Deine Antwort !!!!!

Hab grad geschaut.
Das Playmobil 1-2-3 Spielzeug ist ab 18 Monaten.
Habe da noch ein wenig Angst wegen Kleinteilen. Unser Zwerg stopft sich so ziemlich ALLES in den Mund was er schnappen kann #rofl

Aber ich denke sowas kann mal nächstes Jahr bzw. auch schonmal ne Kleinigkeit zum Namenstag schenken.

Vielen Dank für Deinen Tip ;-)

Lieben Gruß

dani

Beitrag von knueddel 25.10.10 - 13:08 Uhr

Hallo dani,

zum ersten Geburtstag gab´s bei uns eine Puppe ( wir haben ein Mädchen) und einen Holzlaufwagen, der nicht umippen kann. Zum Schieben und dran laufen. Wir haben ein kissen reingelegt und es war ihr Puppenwagen.

Mein Neffe bekam zu seinem ersten Geburtstag eine Parkgarage von den Little People, da hat er gern und auch noch lange mitgespielt. Später hatte er ne kleine Sammlung von Little People Sachen, da hat unsere Kleine dann auch begeistert mitgespielt.
Bücher gibt´s immer wieder mal neu, fand sie schon mit eins gut.

Also Duplo fängt bei uns jetzt gerade an, sie ist jetzt im Oktober zwei geworden.
Sie hat den Zoo und holt jetzt mal die Tiere raus, die wir dann aufstellen und füttern müssen, die Steine sind nur mal ganz kurz interessant.

Unsere Tochter steht auf alles, mit dem sie sich bewegen kann, mit 15 Monaten bekam sie ein Puky Wutsch, das ist bis jetzt noch sehr beliebt, obwohl sie jetzt schon Laufrad fährt. Ihr Wutsch wird leider zu klein, aber sie fährt hier drinnen immer noch gern drauf.

LG Cindy

Beitrag von die-dani 25.10.10 - 13:20 Uhr

Danke für Deine Antwort !!!!

Ich bin schon fleissig auf der Suche nach Sachen von Little People.
Das ist glaub ich was schönes für unsern Kleinen ;-)

Da kann man wenigstens auch Sachen nach und nach kaufen ;-)
zb. nen Bauernhof zum Geburtstag und ne Parkgarage zu Weihnachten ;-)

Ich schreib mir gleich direkt alles auf ;-)

Danke für Deinen super Tip ;-)

Lieben Gruß

dani

Beitrag von jbw 25.10.10 - 13:11 Uhr

Hallo!

Duplo und Bauklötze kannst Du gut zum 1. Geb schenken - am Anfang baust Du, und der Kleine macht kaputt ;-) aber das ändert sich schnell. Ich kann Lego Ville sehr empfehlen, damit spielen unsere sehr gern.

Ansonsten: Unsere Kids haben in dem Alter bekommen
Nr. 1: Sandkasten für den Garten und Sandspielzeug
Nr. 2: Hüpfpferd, wie heisst das noch, Rowdie oder so
Nr. 3: (Mädchen) Puppe
... sowie ALLE ein eigenes Boobycar.
Nr. 4 bekommt zu Weihnachten Bauklötze, dann ist er 5 Monate.

Viel Spass!
J. mit 4 #sonne

Beitrag von die-dani 25.10.10 - 13:15 Uhr

Danke für Deine Antwort !

Wir wollten zu Weihnachten erst ein Schaukelgerüst kaufen für unseren Schrebergarten, aber da der Kleine sowas ja nicht direkt nutzen kann wegen dem Wetter, wollen wir so Gartenspielzeug zu Ostern schenken.
Eigentlich wollten wir zu Ostern nicht so riesen Geschenke machen, aber er soll so oder so nen Schaukelgerüst und Gartenspielzeug bekommen.

Aber ich denke Bauklötze sind schonmal eine gute Idee ;-)

Lieben Gruß


dani

Beitrag von hamikat 25.10.10 - 13:31 Uhr

Hallo, wir sammeln fleißig diese Tiere:

http://www.amazon.de/Kuh-stehend-schwarz-17-11/dp/B000KHWDZS/ref=sr_1_2?s=toys&ie=UTF8&qid=1288006164&sr=1-2

sind sehr teuer, aber robust und was für die ewigkeit, kann man sich auch super schenken lassen.

ansonsten ist playmobil 123 gut geeignet, brauchst dir keine sorgen wegen der kleinteile machen, da ist nichts schlimmes dabei.

generell auch schön: autos etc von goki.

grüße!

Beitrag von die-dani 25.10.10 - 13:35 Uhr

Danke für Deine Antwort !!!!!!

Ich überlege grad was besser geeignet ist :

Little People oder Playmobil 123

Es gibt bei beiden Anbietern viele Sachen die man nach und nach kaufen kann. ( find ich persönlich wichtig )

Lieben Gruß

dani

Beitrag von hamikat 25.10.10 - 13:41 Uhr

hm, ist wahrscheinlich geschmacksache der eltern, beide serien sind gut erweiterbar.

haben ein paar sachen playmobil 123, sonst fangen wir schon mit duplo an(denke das hält ne kleine ewigkeit, männchen sind schon bewegbar etc...).mein sohn wird im dez. 2.

little people fand ich einfach nicht schön, aber wie gesagt, eher geschmackssache.:-)noch kann ich ja ein wenig steuern...:-p

Beitrag von mostermann08 25.10.10 - 14:35 Uhr

Unser Kleiner hat zum 1. Geburtstag Sachen von Duplo, Bücher und eine Küche bekommen. Viele waren wegen der Küche erst total skeptisch, aber er hat sehr schnell total gerne damit gespielt. Wir hatten erst eine kleine aus Plastik. Jetzt überlegen wir, ob er zu Weihnachten eine aus Holz mit mehr Arbeitsfläche bekommt. Bei www.moskinderwelt.de gibt es nämlich im Moment 15 % Rabatt auf alles...

Beitrag von wasnun 25.10.10 - 14:03 Uhr

Hallo Dani
Das ist doch keine blöde Frage....dafür sind wir doch da.#liebdrueck

Ich bin eher wählerisch mit Spielzeug und lege wert auf Sinnvolle Sachen oder Sachen die sehr beständig sind. Also nicht so Kleinkrusch oder Ramsch.

Wir haben uns in dem Alter auch das erste Duplo Lego schenken lassen und dann bei jedem Fest erweitert. Jetzt hat sie ganz viele Duplo Sachen und kann richtig toll damit bauen. (Muss aber auch sagen, wir haben 90% der Sachen gebraucht gekauft)

Was bei uns auch absolut beliebt ist, ist die Aqua Doodle Matte. Sie kann damit ihre Malkünste ausleben und wenn der Boden oder die Wände mal bemalt werden ist es nicht schlimm. (Ist ja nur Wasser)

Vielleicht wäre ja auch ein Laufrad etwas (kann er zwar wahrscheinlich erst im Frühjahr nutzen aber es muss ja nicht immer was sein was man sofort braucht)

Gutscheine kann man auch immer gebrauchen. z.b. von einem Spielwarenladen/ Bekleidungsgeschäft o.ä. (auch wenn das immer doof ist fürs Kind - aber wenn sie so Klein sind, bekommen sie im endeffekt eh noch nicht wirklich mit was los ist)

Sinnvoll erscheint mir eigentlich immer WENIGER ist MEHR....wir haben weniger Sachen dafür aber von einigen Sachen genug erweiterung (Duplolego)

lg wasnun

Beitrag von die-dani 25.10.10 - 14:11 Uhr

Danke für Deine Antwort !!!!

Ich habe es so vor ;-)

Wir wollen zum geburtstag und zu Weihnachten etwas schenken womit er so ziemlich direkt mit spielen kann.

Und Laufrad usw. wollen wir nach Bedarf kaufen. Wir haben sehr viele Sachen geschenkt bekommen, und ich weiß nicht mehr wo wir Sachen "lagern" können.

Ich denke der Kleine ist noch zu jung um sich Sachen zu wünschen und deshalb wollen wir halt Sachen kaufen, wenn wir meinen es ist "jetzt" nützlich.
Aber nen Wutsch könnte man sich ja schonmal anschauen ;-) #rofl


Lieben Gruß

dani

Beitrag von wasnun 25.10.10 - 15:01 Uhr

Aber oft hat man dann so viele Sachen die JETZT nützlich sind und in 5 Monaten ist das eigentlich schon wieder out und kein Fest in der Nähe........
Wir haben uns immer schenken lassen nach den Prinzip....


...Babyalter.....bis 1 Jahr
....1 Jahr...... bis zum 2 Jahre
....2 Jahre...... bis zum 4. Jahr....sie ist recht fit was Spiele usw. angeht. (sprich wir haben Uno, Billy Biber usw.- was einfach ist aber eigentlich lt. Angabe erst ab 4-5 Jahre....)

Also immer im 1 bzw. jetzt in 2 jahres Schritten eingedeckt.

Gar nicht so einfach was die Kinder bekommen sollen.
Wir haben da auch so unsere Schwierigkeiten..... Weihnachten und genau ein Monat später Geburtstag.#schwitz

lg wasnun