Neurodermitis... was hilft bei euch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jeany82 25.10.10 - 13:10 Uhr

Hallo

Die Tochter einer Bekannten hat Neurodermitis, teilweise recht stark. Meine Freundin möchte nun nicht sofort auf Cortisonhaltige Salben zurückgreifen, sondern es erstmal mit anderen Cremes/ Salben versuchen.
Ich würde mich freuen von Euch ein paar Erfahrungen zu hören und eventuell ein paar Tipps zu nichtcortisonhaltigen Cremes/Salben. Was hat euren kleinen geholfen/linderung verschafft?!

Lg Jenny

Beitrag von loona-25 25.10.10 - 13:25 Uhr

Haaalllooo #winke

Lukas hat zwar nicht direkt Neurodermitis aber er bekommt im Winter/bei Heizungsluft immer so fiese Ekzeme.
Ich habe für ihn Eubos Haut Ruhe Lotion geholt,es wurde schon nach 2 Tagen besser. Ich creme ihn damit morgens und abends dünn ein.Gibt es in der Apotheke.
Linola habe ich auch ausprobiert aber das hat nicht geholfen.



LG loona mit Lukas*18.7.09#gaehn

Beitrag von jessy-77 25.10.10 - 13:31 Uhr

Hallo,

Luka hat auch keine Neurodermitis, aber sehr trockene Haut. Ich benutze sämtliche Produkte von Eubos Haut Ruhe. Die Sachen sind echt super und er sagt:" juckt nich mehr".#verliebt.

LG jessy-77
mit Luka 22 Monate und Bauchzwerg 13 Woche#ei

Beitrag von loeckchen_2004 25.10.10 - 13:40 Uhr

Ich denke mal dass sie ZUcker und weißes Mehl und auch Waschmitzel und Weichspüler schon so weit reduziert hat wies geht. Dann sollte sie noch darauf achten die kleine mit rückfettenden Zusatzstoffen zu baden (unsere wird nur in Olivenöl gebadet) Seife für die Hände haben wir von "frei" und wenns juckt und gerötet ist bekommt unsere Sepia D12. Über die Salbe sollte der Kinderarzt / Hautarzt entscheiden

Beitrag von jeany82 25.10.10 - 13:55 Uhr

Leider will der Kinderarzt nur cortisonhaltige Salben aufschreiben, über alternativen ist mit ihm nicht zu reden. Meine Freundin wird jetzt auch den Kinderarzt wechseln(2te Meinung einholen) und im gleichen Zug auch einen Hautarzt aufsuchen.
Dank dir für deine Tipps

LG Jenny

Beitrag von jeany82 25.10.10 - 13:58 Uhr

Danke Euch für eure Antworten, werde ihr den Tip mit der Eubos Haut Ruhe Lotion weitergeben. Werd gleich mal in der Apotheke fragen ob man davon eine Probe bekommen kann, das Sei erstmal testen kann, ob Ihre Tochter diese Creme verträgt...

Lg Jenny

Beitrag von tati2004 25.10.10 - 20:37 Uhr

hi du

auch wenn du schon einige antworten bekommen hast, melde ich mich auch noch mal...

mein kleiner hatte auch anfänge von nd, es ist aber seit dem 10. lebensmonat viel besser geworden!

ich hatte auch eubos hautruhe benutzt, war sehr zufrieden damit, habe aber auch noch einen geheimtip von 5 verschiedenen leuten bekommen: kaufmann´s haut-und kindercreme!

gibts bei dm und rossmann! hilft toll! kann man auch mal ausprobieren;-)

viel glück und liebe grüße an deine freundin

tati