Pille danach, wenn man schon mal eine Eileiterschwangerschaft hatte?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Lenam1567 25.10.10 - 13:15 Uhr

Hallo,
habe bereits einen kleinen Sohn und möchte eigentlich kein Kind mehr. Jetzt habe ich leider die Pille noch nicht genommen und uns ist am wochenende das Kondom geplatzt, genau an meinem Eisprung...sind dann auch direkt ins krankenhaus und habe mir die Pille danach geholt, bis ich dann in der verpackung gelesen habe das wenn man schon eine eileiterschwangerschaft hatte die Pille danach nicht nehmen darf. Bin jetzt emotional ein bisschen fertig, da es beim letzten mal bei unserem sohn auch sofort nach dem ersten mal am eisprung geklappt hat. Stehe jetzt echt vor der Frage was soll ich machen, ein 2 Kind wäre verdammt schlimm in meiner Situation, da ich absolut kein 2 will und es auch beruflich gar nicht einplanen könnte. Habe jetzt wahnsinnih Angst in 2 Wochen dort mit einem positiven Test zu stehen was würdet ihr denn an meiner stelle machen?

Ganz Lieben Dank schonmal
Lena

Beitrag von milimits 25.10.10 - 18:25 Uhr

hallo Lena,

ich habe keine Erfahrung mit der Pille danach, aber kannst du nicht im KH anrufen und nachfragen wie das im Falle einer ELSS ist?
Lg, Verena

Beitrag von lorena10 26.10.10 - 11:18 Uhr

hallo lena #liebdrueck ,
du bist ja grad so fertig...weil du befürchten musst, dass es ein volltreffer war. du scheinst ja auch eine sehr fruchtbare frau zu sein.;-)
wie war das jetzt mit der pille danach, die hast du nun gar nicht genommen, oder?
klar, dass du nun angst hast und die nächsten tage ganz schön bangen wirst.
jedenfalls...der gedanke an ein zweites kind scheint für dich sehr schwer zu sein. wie alt ist denn dein kleiner sohn? und was machst du beruflich? ist das auch jetzt schon sehr schwierig für dich, kind und job unter einen hut zu bringen?
kannst du mit deinem partner drüber reden über all das, was dir grad im kopf rumgeht?
wenn du hier wieder liest, dann schreib doch wieder und erzähl, kannst mich gerne über vk anschreiben, das ist noch bisschen persönlicher, ich hör gern von dir. vielleicht kann ich dir auch ein bisschen „tragen“ helfen.
und nun drück ich dir kräftig die daumen. ich hoff, du kannst noch ruhig schlafen.
viel kraft für dich, bis bald, glg lorena #blume