Stubenwagen bald zu klein, Bett geht noch nicht....was tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von taeboginger 25.10.10 - 13:17 Uhr

Hallo Zusammen,

unsere Maus ist gerade mal 3 Monate, aber da sie sehr groß wird der Stubenwagen vielleicht noch 2/3 Wochen gehen, sie stößt nun schon mit den Füßen unten an und dann wohl der Kopf.

Ein Bett geht noch nicht, das sollte ins KIZI zur Größeren, aber das ist noch zu früh da sie eben nachts noch trinkt.

Bett ins Schlafzimmer geht leider auch nicht aus Platzgründen (mit dem Stubenwagen gings gerade noch, ausserdem konnten wir den ja "herumschieben".

Habt Ihr eine Idee? Doch schon zur grossen ins Zimmer? aber dann wird sie immer mit wach, oder?

LG Tae

Beitrag von line81 25.10.10 - 13:21 Uhr

Hi,

die Großen gewöhnen sich sehr schnell an die nächtlichen Ruhestörungen.

Wenn ich gewartet hätte, bis mein Lütter abends/nachts nicht mehr trinkt, dann hätte das bis nach seinem 2. Geburtstag gedauert.

Mein Großer hat sich entweder umgedreht oder ist zu mir ins Bett gekrochen gekommen. Fand ich voll ok so.

LG Line

Beitrag von mausebaer86 25.10.10 - 13:27 Uhr

Alea ist mit 6 Monaten ins Kinderzimmer zu der großen Schwester gezogen. Sie hat zu dem Zeitpunkt zwar durchgeschlafen aber wenn sie mal wach wird und weint, dann kriegt die große das gar nicht mit.

Ich war neulich 4-5 mal Nachts im Zimmer weil die Kleine immer wach war und die große hat da gar nix von mitbekommen !

Probier es einfach aus !

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von hardcorezicke 25.10.10 - 13:31 Uhr

huhu.. wieso sollte es nicht gehen... andere mütter schaffen es auch..zum stillen/füttern kannst du doch rausgehen...

zu früh ins zimmer ist es nicht.. meine 5 monate alte motte schläft von anfang an in ihrem zimmer...sie wird noch voll gestillt

Beitrag von taeboginger 25.10.10 - 13:34 Uhr

Ok, danke, dann werden wir mal die Tage ein Bett kaufen gehen, braucht sie ja eh und dann werden wir es einfach probieren, auch wenn die Große einen sehr leichten Schlaf hat- daran gewöhnen muss sie sich eh :-)