Wie reagiert ihr, wenn vereinbarte Lieferzeit nicht eingehalten wird?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von knutschka 25.10.10 - 14:05 Uhr

Hallo,

wir bekommen heute unsere neuen Elektrogroßgeräte. Waschmaschine und Trockner sind schon da, auf den Geschirrspüler warte ich noch (zwar gleicher Verkäufer, aber andere Spedition). Vereinbart war die Lieferung zwischen 10 und 14 Uhr. 14 Uhr ist inzwischen vorbei, noch nicht lange - deswegen bin ich noch nicht böse... ;-)

Allerdings frage ich mich, wie denn andere wohl reagieren, wenn die Lieferzeit nicht eingehalten wird?

Klar kann immer mal was dazwischen kommen, aber dafür haben die Fahrer doch die Nummern ihrer Kunden...

Ich habe häufiger das Glück, das mich Handwerker warten lassen oder mich ganz versetzen - bislang war ich immer dennoch recht freundlich, aber nerven tut es mich schon.

Sagt ihr was, wenn jemand zu spät kommt?

Geht ihr vielleicht sogar los? So nach dem Motto: wer zu spät kommt, den bestraft das Leben?

Ich denke, ich werde sie darauf hinweisen, dass ein anderes Zeitfenster für die Lieferung vereinbart war... Vielleicht frage ich mal, ob sie mir das Teil zur Entschädigung auch hochtragen... :-p (Vereinbart ist nur Lieferung bis hinter die erste Tür) Da werden sie sich sicher freuen - wir wohnen zwar nur im 4. OG, haben aber 82 Stufen - und dankend ablehnen... ;-)

LG Berna

Beitrag von anarchie 25.10.10 - 15:40 Uhr

Hallo!

ne halbe Stunde Kulanz gebe ich immer, das kann so schnell gehen, wegen verkehr oder nem Problem beim Kunden zuvor...

Aber:
ich gebe immer meine handy-Nr, mit der Ansage anzurufen, wenn sie sich verspäten/eher kommen wollen, dann kann man sich drauf einstellen oder nen anderen tag vereinbaren, falls man weg muss...wenn sie das nicht tun, nehme ich nach etwa 30 Minuten keine Rücksicht mehr...

lg

melanie

Beitrag von knutschka 25.10.10 - 16:12 Uhr

Das ist sicher die beste Variante - läuft bei uns eigentlich auch so. Diesmal habe ich nicht explizit darauf verwiesen, dass sie mich bitte anrufen sollen, wenn es später wird und siehe da: ich durfte warten...

Nun ja, mit anderthalb Stunde Verpätung kam dann auch der Geschirrspüler - der Fahrer wusste, dass er zu spät ist und rief wenigstens vorher an, um nachzufragen, ob ich in 10 minuten noch zu Hause wäre...

LG Berna