Was für ein WE

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anmabr 25.10.10 - 14:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,
puh.... was für ein WE.
Samstag erledigen wir sowie immer Samstagsding (putzen, einkaufen usw.) als uns ein befreundete Pärchen fragen, ob wir mal wieder zusammen raus wollen. Wollten wir und haben die beiden spontan auf DVDs und Drinks zu uns eingeladen. Kaum stehen sie bei uns in der Tür sehe ich da ein Bäuchlein blitzen und sie verkünnden uns fröhlich, dass sie sich vermehren. Tapfer bleiben denk ich ... und dich freuen ... aber das hat mich mal wieder echt zerissen.
Sonntag war dann fröhlich, nachbarschaftliches beisammen sein angesagt mit den 7 Zwergen (= gesamter Nachwuchs den das Neubaugebiet zu bieten hat). Irgenwann konnte ich dann einfach nicht mehr und musst doch 3 Tränchen verdrücken...
och menno...

Der einzige Lichtblick: wahrscheinlich war ES am Freitag (Donnerstag war der Ovu dick und fett positiv) und wir haben Do und Fr Bienchen gesetzt (SG vom Gatten ist zwar sehr schlecht, aber vielleicht ist ja ein Killer-Bienchen dabei, dass sich durch kämpft).

Sorry fürs jammer...
#herzlich anmabr

Beitrag von inro 25.10.10 - 15:24 Uhr

#liebdrueck
Das kenn ich. Als eine meiner Freundinnen erfuhr, dass wir schon länger am Üben sind, hat sie auch gleich die Pille abgesetzt, weil sie die erste in der Clique sein wollte (so ein Quatsch, aber sie ist nunmal so) und was war? Nach dem 4. ÜZ ist sie schwanger und jetzt im 8. Monat!!!! Zum *übergeben*. Ich freu mich zwar irgendwo für sie, aber es ist alles so ungerecht auf dieser Welt verteilt und ändern können wir es leider nicht.
#winke

Beitrag von kapdergutenhoffnung 25.10.10 - 16:47 Uhr

kenn ich!

wir waren neulich auf ner party und das einzig kinderlose paar. wir sind seit 2,5 jahren verheiratet und kinderlieb, eigentlich müsste jeder schnallen, dass wir auch nachwuchs wollen.

naja, auf jeden fall sagte eine freundin von uns vor versammelter mannschaft: "seid froh, dass ihr keine kinder habt"

was soll man da noch sagen?!