Suche Plätzchenrezepte ohne Mehl

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mona191082 25.10.10 - 15:00 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin auf der Suche nach Plätzchenrezepten ohne Mehl, da mein Mann eine Glutenunverträglichkeit hat. Zwei Rezepte habe ich bereits gefunden.

Vielen Dank.

lg
Ramona

Beitrag von das-anti 25.10.10 - 16:12 Uhr

Hi Ramona,

ich hab hier ein Rezept für Florentiner.
Hab sie aber selbst noch nie gebacken, ich gebe also keine Garantie! ;-)

Zutaten:
100 g Butter
150 g Zucker
125 g Sahne
5 EL flüssiger Honig
200 g Mandelblättchen
100 g Zartbitterkuvertüre
50 g Orangeat, fein gehackt
40 Papierbackförmchen

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Butter, Zucker und Honig in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine zähflüssige Masse entstanden ist. Die Sahne dazugiessen, kurz aufkochen lassen, Mandelblättchen und Orangeat hinzufügen und alle etwa 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen.
Je einen gehäuften Teelöffel der Masse in die Papierbackförmchen geben, auf ein Backblech stellen und 10 bis 15 Minuten backen.
Die Plätzchen in den Förmchen abkühlen lassen, dann herauslösen und mit der Unterseite nach oben auf ein Kuchengitter legen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Unterseite der Florentiner mit einem Backpinsel dick mit Kuvertüre bestreichen. Auf dem Gitter trocknen lassen.

Viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen!!#torte #klee
Andi

Beitrag von .roter.kussmund 25.10.10 - 17:45 Uhr

vielleicht solltest du dich mal drum kümmern, glutenfreies mehl auf deinem einkaufszettel zu verewigen... das angebot ist vielfältig.

Beitrag von mona191082 25.10.10 - 20:44 Uhr

Die Plätzchen genauso Kuchen mag ich nicht mit glutenfreiem Mehl da die immer so trocken werden.
deswegen möchte ich dieses Jahr ein paar ohne Mehl ausprobieren.

lg

Beitrag von .roter.kussmund 25.10.10 - 21:47 Uhr

ob du sie magst oder nicht, ist unerheblich.. schließlich ist dein mann krank.. er soll sie ja essen.
ansonsten... plätzchen und kuchen ohne mehl gibt es NICHT... da wirste wohl noch etwas probieren müssen. auch solltest du dich darüber in speziellen foren austauschen.. dafür sind sie da.
http://www.google.de/search?hl=de&client=firefox-a&hs=u28&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&q=glutenfrei+backen+&btnG=Suche&aq=f&aqi=g7&aql=&oq=&gs_rfai=

Beitrag von mona191082 26.10.10 - 08:45 Uhr

Ich hätte mich vielleicht anders ausdrücken sollen WIR mögen es nicht. Wir habe schon sehr viel ausprobiert, es gibt einige Rezepte die gut sind aber die meisten haben uns nicht geschmeckt.

Und es wohl Kuchen und Plätzchenrezepte ohne Mehl. Wir haben davon einige Kuchenrezepte und auch drei Plätzchenrezepte bis jetzt, die sehr gut sind.

Danke für den Link.

lg
Ramona

Beitrag von aussiegirl600 25.10.10 - 21:23 Uhr

Ich hätte ja auch glutenfreies Mehl vorgeschlagen. Ich hab ein paarmal Schokokekse damit gemacht und kaum nen Unterschied gemerkt.