Wie nutzt ihr freie Zeit: Haushalt oder lieber Mittagsschlaf?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nutellabraut 25.10.10 - 15:59 Uhr

Nutzt ihr die freie Zeit, die euch bleibt, für Haushalt oder lieber mal für euch?? #gruebel

Beitrag von kudeta 25.10.10 - 16:03 Uhr

Dumm wie ich bin, renn ich sofort, wenn die Süßa mal pennt, in der Wohnung hin und her, räum auf, koch für abends, schmeiß die Waschmaschine an.... Anstatt die Füße hochzulegen und ein NIckerchen zu machen! #schwitz

Und abends bin ich um 9 Uhr bettreif! Ist doch typisch Frau, oder? #rofl

Beitrag von thalia.81 25.10.10 - 16:06 Uhr

Ich gehöre zur Sorte der Bekloppten, die den Haushalt machen oder aber - wie gerade - ins Internet gehen.


LG
thalia

Beitrag von yorkie 25.10.10 - 16:10 Uhr

#winke

eine der bekloppten?? Hier!!! Ich!!!

Beitrag von tina19041988 25.10.10 - 16:21 Uhr

ich schrei auch mal ganz laut HIER#winke

Beitrag von maylu28 25.10.10 - 16:12 Uhr

Ich gönn mir Mittags eine Stunde frei.......Sonst ist ja eh wieder trubel bis 20 Uhr....

LG Maylu

Beitrag von babygirljanuar 25.10.10 - 16:12 Uhr

ne ich leg mich nicht hin. geh entweder ins netz oder mach haushalt. manchmal will die maus auch nicht alleine schlafen. dann leg ich mit ihr hin und döse auch ein wenig.

Beitrag von ephyriel 25.10.10 - 16:12 Uhr

Mal so, mal so!

Ich hab nicht immer die Unmengen zu tun wenn Madlen schläft da ich auch mit ihr viel schaffe.
Und manchmal (zwar eher selten weil ich nicht immer dann auch müde bin) leg ich mich dann auch hin, oder lese oder so...
Meistens aber nicht, weil ich halt nicht schlafen kann. Wie gesagt ich hab keinen Zeitdruck weil die Maus mich bei der Hausarbeit nicht stört. Ich nehm sie imme in das Zimmer mit wo ich grad wurschtl und geb ihr da auch was (Wäsche aufhängen -> Wäscheglubberl, Küche -> Kochutensilien die für sie geignet sind usw...)

LG
Billa

Beitrag von yorks 25.10.10 - 16:15 Uhr

Tja mal überlegen...#gruebel












Mein Kind schläft wenn es gut läuft nur eine halbe Stunde am Tag, oft auch gar nicht. Der Tag beginnt also gegen 6 Uhr und endet dann 20 Uhr.

Wenn er dann doch mal schläft, dann räume ich auf oder mache mir was zu essen. Zwischendurch schaue ich auch mal hier rein oder ich wenn ich total erledigt bin, sitze ich einfach nur da und trinke nen Tee. Eine halbe Stunde ist verdammt kurz, da bleibt mir eigentlich nur der Abend um noch was im Haushalt zu machen.

LG yorks mit ihrem schlaflosen Louis (10 Monate) #verliebt

Beitrag von anarchie 25.10.10 - 16:22 Uhr

Hallo!

bei den ersten beiden Kindern, bin ich immer geflitzt wie ne Irre, damit alles ordentlich und sauber ist...

beim 3. Kind war ich da schon nicht mehr so konsequent...

jetzt beim 4. Kind mach ich mein Pensum und nehm mir ansonsten an Freizeit, was ich kriegen kann#schein

lg

melanie, die gerade hier rumeiert, während alle kids spielen

Beitrag von iseeku 25.10.10 - 16:29 Uhr

mittagschlaf #gaehn#pro

Beitrag von cimais 25.10.10 - 16:35 Uhr

Immer zuerst der Haushalt, dann mal ne Runde mit dem Hund raus, wenn dann noch Zeit bleibt: Couch mit einem Käffchen :-)

Tagsüber schlafen geht gar nicht, noch nie!

Beitrag von babygirljanuar 25.10.10 - 16:59 Uhr

mit dem hund raus während das kind schläft?? #schock#kratz

Beitrag von canadia.und.baby. 25.10.10 - 17:01 Uhr

Mal so mal so , kommt drauf an wie müde ich bin :)

Beitrag von dominiksmami 25.10.10 - 17:15 Uhr

Huhu,

mal so, mal so.

Kommt immer darauf an was sich ergibt, wie es mir geht, was mein Sohn vor hat und so weiter und so fort.

Heute Mittag nach der Babygruppe z.B. habe ich mich an den PC gesetzt als die KLeine im Bett war, schön ein..zwei...drei Tässchen Kaffee getrunken und Kekse dazu gegessen *g* Also ganz entspannt etwas für mich getan.

Gestern habe ich beim MIttagsschlaf der KLeinen 1 1/2 Körbe Wäsche gebügelt.

Und ein anderes Mal spiele ich was mit meinem Sohn oder lege mich mit ins Bett.

lg

Andrea

Beitrag von dentatus77 25.10.10 - 17:17 Uhr

Hallo!
Stina ist jetzt 16mon alt und ich mach es immer noch so, wie ich es brauche. Wenn ich Power hab, schnapp ich mir die Bügelwäsche, räume auf, putze ...
Und wenn ich platt bin (was durchaus häufiger mal vorkommt), leg ich mich ne Stunde aufs Sofa und - je nachdem wie Zeit ist - mach hinterher noch was. Oder ich nehm mir einfach mal Zeit für mich, das darf auch nicht zu kurz kommen. Der Haushalt kann warten. Allerdings trage ich auch nicht unwesentlich zum Haushaltseinkommen bei, da kann ich auch von meinem Mann mal etwas Mitarbeit erwarten.
Liebe Grüße!

Beitrag von katrin.-s 25.10.10 - 17:28 Uhr

HI, welche freie zeit? Ich bin entweder am #putz oder#koch, wenn ich die kleine nicht beschäftigen muss. und wenn sie mal ein paar min. schläft, dann bin ich mal bei urbia.;-)
lg katrin

Beitrag von wir3inrom 25.10.10 - 18:25 Uhr

Halbe/halbe.. ;-)
In den 5 Stunden, in denen der Große im Kindergarten ist, schlafe ich 2 Stunden (ich bleibe liegen, während mein Mann ihn morgens fertig macht und in den Kindergarten bringt) und der Rest der Zeit geht entweder für Einkauf oder Haushalt drauf. Ich werfe abends die Wäsche in die Waschmaschine, mein Mann schaltet sie morgens, bevor er geht, ein und ich kann die Wäsche aufhängen, wenn die Kleine und ich aufgestanden sind.

LG aus Italien
Simone mit Noah (3,5 Jahre) und Merle (1,5 Monate) #winke