ASS 100

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von trotzkopf951 25.10.10 - 16:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
nehme nun den zweiten Zyklus Mentformin ( gest. Glykoseintoleranz und APC Resitzen / Gen V-Leiden )und habe schon mehrfach gehört dass man noch zwecks Blutverdünnung ASS 100 einnehmen kann oder sollte.

Jemand der damit auch Erfahrungen hat hier? Freu mich auf Eure Antworten!!
LG trotzkopf

Beitrag von jaroslava 25.10.10 - 16:24 Uhr

Hallo,
ja ichnehme seid TF ASS 100. Ist Blutverdünend und soll wichtig sein nach eine ICSI wenn man viele EZ hatte.
In meine anderen ICSI musste ich mir Täglich spritzen aber hier in deutschland in neuer Klinik bekamm ich diese tableten. Ist auch besser ;-)

Beitrag von linchen672 25.10.10 - 16:51 Uhr

Hallo,

ASS bring bei einem Faktor V garnichts weil es nicht in in die Kaskade der Gerinnungsfaktiren eingreift sondern die Thrombozyten daran hindert zu schnell zu verkleben.

Wenn Du etwas nehmen solltest wegen des Faktor V dann niedermolekulares Heparin und das auch nur nach gündlicher Abklärung der Gerinnung durch einen Fachmann für Gerinnung.

LG

Beitrag von trotzkopf951 26.10.10 - 07:40 Uhr

Danke Dir Linchen für deine Anmerkungen. Die KIWU Klinik hat dass auch alles schon getan und bis zum pos. SS Test Metformin verschrieben ab da dann erst Heparin per Spritze täg.!

Es ging mir nur um die Zeit vor einem pos. SS-Test..... ;-))

LG Trotzkopf