Wer entbindet in Detmold ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herz2 25.10.10 - 16:43 Uhr

Hallo #winke

Die Frage steht ja schon oben...
Hab Ihr in der Klinik schon Erfahrung gemacht?
Ich höre da meistens nur schlechtes...#zitter...Würde da aber gerne hin weil es von uns nicht so weit weg ist...

LG 19 SSW

Beitrag von forfour 25.10.10 - 17:05 Uhr

Hallo,

und nein, komme nicht aus Detmold und kenne die Klinik nicht.

Ich kann dir aber nur als Tipp geben - geh hin und guck dir die Klinik und das Personal im Kreissaalbereich selber an.

Ich z.B. entbinde in Hamburg in einer Klinik die für gaaaaaaanz viele Frauen niiiieeeeeeee in Frage käme. Warum? Na, einfach weil sie nur eine kleine Kreissaaleinheit hat, nicht mit Tonnen an Schnickschnack ausgestattet ist und überhaupt ist sie nicht in den letzten Jahren neu gebaut worden sondern nur renoviert... ....

Es gibt so viele verschiedene Gründe warum Frauen ein Krankenhaus ablehnen, oft ist es aber einfach Mundpropaganda und Unwissenheit.

Sieh es dir selber an und entscheide du nur für Dich.

VG forfour

Beitrag von moonflower1980 25.10.10 - 17:17 Uhr

Hallo!

Ich habe mich gegen Detmold entschieden und werde in Lemgo entbinden.

Wenn Du magst, meld Dich über mein Postfach. Möchte hier nicht meine Negativ-Eindrücke breit treten.

LG

Beitrag von lotter74 25.10.10 - 17:38 Uhr

Hallo,

ich entbinde auch nicht in Detmold, sondern in Hameln. Aber da würden viele andere auch nicht hingehen. Ich war dort zufrieden. Hatte mir Detmold in meiner ersten SS angeschaut. Hat mir nicht so zugesagt. Aber ich galube auch, dass Du es Dir selber anschauen mußt.

Von Lemgo (hat allerdings keine Kinderintensiv, falls es einem wichtig ist) habe ich aber auch schon einiges Gutes gehört.

LG von lotter74

Beitrag von lilli.amy 25.10.10 - 21:34 Uhr

Hallo,

ich komme aus DT und wohne seit ein paar Jahren in der Schweiz. Vor 1,5 Jahren war ich in DT zu Besuch bei meinen Eltern - meine Tochter, damals 2 Jahre alt, bekam eine Lungenentzündung, die in DT in der Notaufnahme 2 x nicht erkannt wurde. Erst als ich am 3. Tag in Folge wieder dort war, kam man mal auf die Idee, die Lunge zu röntgen. In weiteren stationären Verlauf wurden diverse Behandlungsfehler und -versäumnisse gemacht. Die Aerzre in der Schweiz haben bei der Nachuntersuchung und bei der Durchsicht der Unterlagen aus dem KKH in DT die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen.

Die Entbindungsstation kann ich nicht beurteilen, aber falls das Baby mit der Kinderklinik zu tun haben sollte (das muss natürlich nicht der Fall sein), kann ich wirklich nur dringend abraten.

Du kannst Dich gern über meine VK melden.

LG, Lill

Beitrag von sonnelieb08 25.10.10 - 23:03 Uhr

Hallo, ich werde in Lemgo entbinden, könnte auch in Detmold. Ich weis nicht wie das KH in Detmold ist aber in Lemgo ist super, habe 2 Kinder da bekommen und mein 3 tes werde ich auch da bekommen. Mir gefallen da besonders die Entbindungs Zimmer, alles gemütlich gemacht, mit Licht, Farben und schönem Möbel, netter Personal. Ich würde das KH in Lemgo jedem empfehlen.

lg lilli