Tragehilfe für die ganz Kleinen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von xyz09 25.10.10 - 17:47 Uhr

Meine Maus hat gerade eine Phase, in der geht fast alls nur mit viel Körperkontakt. Zudem ist sie tagsüber ganz viel wach, mag aber bicht alleine liegen, am besten stundenlang nur auf meinem Bauch liegen... Da den ganzen Tag auf dem Sofa liegen oder draußen den Kinderwagen schieben nicht alles ist (im Kiwa schläft sie auch) würde ich sie gerne auch tragen, um den Haushalt zu erledigen etc. Ich habe ein Tragetuch, aber irgendwie komme ich damit nicht so gut klar (muss immer fünf Mal binden, bis es richtig sitzt etc) und die Motte da drin auch nicht wirklich zufrieden ist, frage ich mich: gibt es auch Tragen, die sich für so ganz kleine Babys eignen?

Danke!

xyz mit Klein-Ida, fünfeinhalb Wochen

Beitrag von gilmore81 25.10.10 - 18:33 Uhr

der beco carrier butterfly hat nen säuglingseinsatz drin, den man dann später rausnehmen kann. bin super zufrieden damit.
binde unsere maus aber im moment auch viel ins tuch. war bei ner trageberatung. die hat mir nochmal gezeigt wie ich das tuch am besten binden kann. kann also eine trageberatung echt nur empfehlen.

lg norina

Beitrag von xyz09 25.10.10 - 18:47 Uhr

danke!
woher bekommt man die adressen für so eine beratung und was kostet das? bringt die auch verschiedene tragen mit oder kommt die nur für's tuch?

Beitrag von gilmore81 25.10.10 - 19:44 Uhr

ich hab meine über google gefunden. bezahlt haben wir 15 euro für 1 1/2 stunden.
konnten verschiedene tücher und tragen ausprobieren. so konnt ich die für mich passende fariante aussuchen.

lg norina

Beitrag von flammerie07 25.10.10 - 20:53 Uhr

den bondolino kannst du für ganz kleine nehmen.

Beitrag von laboe 25.10.10 - 21:20 Uhr

Bondolino!#huepf#pro Bin soo dankbar, dass ich den habe...Wüsste nicht, was ich ohne ihn machen würde. Mein Kleiner ist auch ein Tragling...#verliebt
Für mich war bei der Entscheidung neben der Ergonomie vor allem die einfache Handhabung wichtig. Und die ist beim Bondolino echt einsame spitze!

Beitrag von blumella 27.10.10 - 20:53 Uhr

Vielleicht ist der DidyTai ja was für Euch?

Den Beco würde ich persönlich nicht für ganz Kleine nehmen, da finde ich den Halt und die Haltung einfach nicht so optimal.

Den Bondolino kann man zwar für Kleine benutzen, aber bei den Größeren wird es dann schwierig.

Manduca wäre vielleicht noch was.

Aber bevor man jetzt viel Geld für eine neue Tragehilfe ausgibt, würde ich auch lieber erstmal nach einer Trageberatung suchen.