frage zur beikost, morgendbrei?? abendbrei??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katrin.-s 25.10.10 - 17:48 Uhr

hi, carina ist eindeutig im schub und verweigert auf einmal die#flasche. breie isst sie, ausser grieß. habe ihr gerade 3-korn-vollkornbrei mit frischer banane gemacht. zum abend wollte ihr ihr event, schmelzflocken machen, aber kann man die auch mit 1er milch machen? die müssen ja aufkochen.#kratz reisflocken isst sie auch nicht ganz so gut. und was kann ich zum frühstück machen? 3 mal am tag den 3-korn-vollkornbrei geben, wird ja sonst schnell öde, oder? mittags isst sie selbstgekochtes, bis jetzt hat sie alles gegessen, was ich gemacht hab.#pro was gibt ihr so zum frühstück, und auch zu den anderen malzeiten? gar nicht so einfach, das kind...;-)
lg katrin

Beitrag von mauz87 25.10.10 - 18:54 Uhr

Schmelzflocken müssen nicht aufkochen!
Wenn Du diese mit Flüssigkeit in berührung bringst ist es relativ.Deswegen auch SCHMELZfloken!Sie werden sofort zersetzt.

Du kannst Sie also egal ob mit Wasser oder 1er Milch warm oder kalt anrühren.

Oder eben Vollmilch geht alles.

Alina hat immer Abwechslung bekommen Sie bekam nie zwei Tage hintereinander das gleiche zu essen.So lernte Sie einiges kennen und Abwechslung war auch stehts gegeben.
Mal gab es morgens Brot oder Müsli mom dann einen warmen Kakao dazu.

mittags das was es für usn auch gibt.

Nachmittags vll mal ein paar Kekse oder frisches Obst.

und abends dann ein Brot oder noch mals warm wie Sie mag.

Achja so haben wir es auch schon mit 8 Mon gehandhabt, da Sie da eh nur noch eine Flasche Milch getrunken hatte (Fertignahrung) und mit 9 Mon mochte Sie das alles nicht mehr. Keinen Milchbrei oder Flasche.


lG Tanja

Beitrag von katrin.-s 26.10.10 - 10:50 Uhr

danke!! dann probiere ich heute mal die schmelflocken.
lg katrin

Beitrag von mauz87 26.10.10 - 14:36 Uhr

Bitte schön :-)

Beitrag von 19jasmin80 25.10.10 - 19:41 Uhr

Uffff das ist echt viel Brei was Du Deiner Maus da gibst in dem Alter.

Beitrag von katrin.-s 26.10.10 - 10:49 Uhr

na tolle antwort!#klatsch wenn sie keine #flasche will....soll ich sie lieber künstlich ernähren lassen?? man, das weiß ich selbst, dass das viel brei ist! S eine sinnlose antwort!!

Beitrag von mauz87 26.10.10 - 14:35 Uhr

Es scheinen immer noch alle zu vergessen das jedes Kind anders is(s)t in allem.

Wenns dem Kind gut geht ist es sicherlich nicht zu viel!