Frische Liebe....Er neun Jahre jünger...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von loba64 25.10.10 - 17:56 Uhr

Hallo zusammen,

vielleicht wurde dieses Thema hier schon öfter durchgekaut.

Im Urlaub auf den Kanaren habe ich einen Einheimischen kennengelernt. Es war Liebe auf den ersten Blick (an so etwas habe ich früher nicht geglaubt).

Leider lernten wir uns erst gegen Ende des Urlaubs kennen, aber die paar Tage waren eine tolle Zeit#verliebt. Es war auch nicht die typische Beach-Bekanntschaft. Er hat vor 2,5 Jahren ein Restaurant an einem ganz einsamen Ort, wo fast nur Wanderer und Einheimische hinkommen, übernommen, ist dafür von einer Insel zur einer anderen gezogen. Er ist geschieden und hat zwei Kinder, wovon eines jetzt ins Teenager-Alter kommt. Kinder und Ex-Frau leben auf der anderen Insel. Von Anfang an hat er mich nicht nach meinem Alter gefragt. Er hingegen ist - wie ich erfuhr - gerade 37 geworden. Ich bin 46.

Als ich wieder zu Hause war, habe ich gar nicht gehofft, dass er sich meldet. Doch weit gefehlt...Kurze Zeit später rief er an, und seitdem telefonieren wir regelmäßig. Er will mich im Januar besuchen und ist voller Vorfreude. Aus seinen Erzählungen schließe ich, dass er das Thema Familiengründung abgeschlossen hat.

Irgendwie habe ich Angst, dass es ihn abschreckt, wenn er mein Alter erfährt (Ja, ist vielleicht kindisch...aber ich kann nichts für diese Gefühle; sie sind eben da) :-p).

Was würdet Ihr machen...Ihm das vorher sagen, es ihm sagen, wenn er hier ist?

Und überhaupt...hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Auf Antworten freut sich
Loba

Beitrag von loba64 25.10.10 - 18:00 Uhr

Eins noch...Um die Kinder kümmert er sich. Sie kommen regelmäßig zu ihm.
Er hat mich schon gefragt, ob ich mir - vorausgesetzt, wir würden uns gut verstehen - vorstellen könnte, mit ihm zusammen zu leben - am liebsten auf der Insel.

Beitrag von sunn84 25.10.10 - 20:03 Uhr

Oh man mich wundert es sehr dass er noch nicht dein alter kennt.
Dennoch glaub ich wenn er scih in dich verliebt hat dass spielt dass alter doch keine rolle.
Also viel glück #blume

und icjh würde ihn dass jetzt schon sagen

Beitrag von loba64 25.10.10 - 20:22 Uhr

Ja, das Alter hat ihn einfach nicht interessiert. Kommt vielleicht noch ;-). Wenn er fragt, werde ich es ihm sagen. Ansonsten warte ich, bis im Januar hier ist. Aber Asimbonga hat ja schon Recht...Bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein hinab.

Danke für Deine guten Wünsche #herzlich

LG, Loba

Beitrag von asimbonanga 25.10.10 - 18:23 Uhr

Hallo,
das ist ja Alles noch ganz frisch.
Natürlich würde ich ihm mein Alter sagen.Mein Mann erfuhr bereits am ersten Abend das ich 6 Jahre älter bin und drei Kinder habe.:-)

Aber ich denke eher ,das alles etwas zu schnell geht.Lernt euch doch erst mal kennen.Besuche, Telefonate, Mails-die Begeisterung einiger Urlaubstage kann sich in Luft auflösen-habe ich schon mehrfach erlebt.Am besten du wartest seinen Besuch ab-an 9 Jahren Altersunterschied muss es nicht scheitern.

L.G.

Beitrag von loba64 25.10.10 - 19:02 Uhr

Hallo,

ich danke Dir :-). Ich bin auch geneigt, einfach seinen Besuch abzuwarten. Wenn dann das Thema Alter aufs Tablett kommt, werde ich es ihm sagen. Bisher schien es ja auch kein Thema für ihn gewesen zu sein.

Ich bin zuversichtlich, dass zumindest der geplante Besuch stattfinden wird.

LG
Loba

Beitrag von seelenspiegel 26.10.10 - 11:56 Uhr

<<<Er ist geschieden>>>

Na wenn das mal stimmt.

Sry....das klingt mir mich alles sehr nach so einer typischen Geschichte "dumme Deutsche verknallt sich im Urlaub in einen jüngeren Einheimischen." (Das "dumm" bitte NICHT auf Dich beziehen...so meine ich das nicht!!)

<<<vielleicht wurde dieses Thema hier schon öfter durchgekaut. >>>

In der Tat.....nicht nur hier im Forum.

Guckst Du mal hier:

http://www.1001geschichte.de/inhaltsverzeichnis-geschichten-1/


Vielleicht sind die Kanaren nicht unbedingt das typische Land dafür, aber verzeih wenn ich da immer SEHR misstrauisch bin, was irgendwelche Urlaubsbekanntschaften/Flirts etc. angeht......sowas geht in den seltensten Fällen gut.

<<<Es war auch nicht die typische Beach-Bekanntschaft.>>>

Beach Bekanntschaften machen auch keine Probleme.....das ist wie Nachtisch....den geniesst man für den Moment, und denkt danach nicht mehr weiter darüber nach.

Probleme gibts immer nur dann, wenn der Koch ins Spiel kommt.

Beitrag von loba64 26.10.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

ich danke Dir für Deine Meinung. Ich kann Deinen Eindruck nachvollziehen. und verstehen. Die Website, die Du mir genannt hast, kenne ich deswegen, weil eine weitläufige Bekannte entsprechende Erfahrungen mit einem Tunesier gemacht hat.

Dennoch: Welchen Grund sollte er haben, Kontakt mit mir aufzunehmen. Wir telefonieren regelmäßig, sprechen, verstehen uns wunderbar. Dabei geht es wahrlich nicht nur um "das Eine". Auch ist er niemand, der in Deutschland leben möchte (das hat er mir gesagt), während ich mir sehr wohl vorstellen kann, nach La Palma auszuwandern (diesen Wunsch hatte ich schon, bevor ich ihn kennenlernte). Er liebt seine Insel und möchte dort möglichst bleiben. Dafür hat er seine Existenz an einem anderen Ort aufgegeben. Er ist gebildet, und mein Geld hat er auch nicht nötig. Ganz abgesehen davon, dass er weiß, dass ich nicht reich bin.

Vor Verblendungen und Projektionen sind wir natürlich alle nicht sicher. Doch habe ich eine starke und ausgeprägte Intuition. Und der vertraue ich jetzt einfach mal. Wenn irgendetwas nicht stimmt, wird mir das auch die Intuition sagen. Ich möchte einfach nicht von vorneherein mit starkem Misstrauen behaftete sein.

Was das Alter anbetrifft, so muss das letztlich kein Hindernis sein. Ich war sehr lange Zeit mit einem Mann zusammen, der 7 Jahre jünger war. Letztlich habe ich mich von ihm getrennt.

Also...danke nochmal :-). Ein Forum dieser Art ist ja dazu da, die Themen kontrovers zu diskutieren.

Liebe Grüße
Loba

Beitrag von seelenspiegel 26.10.10 - 13:19 Uhr

Dann drücke ich Dir eben einfach mal die Däumchen.


PS: In Eurem Alter ist der Altersunterschied nicht so wichtig, und auch nicht so gravierend wie ich finde.